Vorwürfe an Telenovela

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Serie vor dem Aus - Serien-Fans fordern TV-Abbruch

Sturm der Liebe (ARD) verliert immer mehr Anhänger. Wegen der 16. Staffel der TV-Telenovela rasten Fürstenhof-Fans aus und fordern das absolute Aus der Telenovela.

  • „Sturm der Liebe" (SdL) ist eine Telenovela auf ARD.
  • In der aktuellen Staffel der Fürstenhof-Serie sind Franzi und Tim das Traumpaar.
  • Jetzt rasten Fans wegen der TV-Serie „Sturm der Liebe“ aus.

Bremen/München – Jetzt reicht es dem ein oder anderen „Sturm der Liebe“-Fan: Denn die 16. Staffel der ARD-Telenovela sorgte über die vergangenen Tage und Monate nicht gerade für begeisterte Reaktionen. Die Liebesgeschichte des SdL-Traumpaares Franzi und Tim ließ jetzt sogar Zuschauer richtig ausrasten. Droht jetzt der TV-Serie „Sturm der Liebe“ das Aus?

Titel:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e):seit 2005
Episoden3350+ in 16 Staffeln
Produktions-Unternehmen:Bavaria Fernsehproduktion
Produktion:Bea Schmidt, Julia Bachmann

Sturm der Liebe (ARD): Telenovela vor dem Ende? TV-Fans rasten wegen Traumpaar Franzi und Tim Saalfeld aus

Die „Sturm der Liebe“-Ära verging wie im Flug, denn das ARD-Traumpaar Franzi Krummbiegl und Tim Saalfeld sind bereits das 16. Traumpaar. Seit 2005 lassen sich die Serienmacher von „Sturm der Liebe“ aufregende Storys und schockierende Elemente einfallen, um eine Staffel besser als die vorherige zu gestalten. Ob eine tragische Krankheit eines "Sturm der Liebe"-Lieblings oder ein Serien-Tod, mittels vieler Wendungen baut die Serie ihre Spannung immer weiter auf. Doch bei der aktuellen Staffel der Fürstenhof-Serie werden seit Längerem mehr und mehr negative Stimmen laut, die sich ordentlich über die ARD-Sendung beschweren.

Natürlich wäre die bekannte Telenovela „Sturm der Liebe“ nicht dieselbe ohne die vielen Irrungen, Missverständnisse und Intrigen, die das Traumpaar der TV-Staffel durchmacht. Die Nebenrollen erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Das schockierende „Fürstenhof“-Aus für Alfons Sonnbichler ließ sogar Fans trauern, berichtet nordbuzz.de. Nur bei Traumpaar Tim und Franzi scheint das Ganze in eine ziemlich nervige Richtung zu gehen: Absolute SdL-Fans rasteten nämlich im Internet über die beiden ARD-Hauptrollen aus.

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Figur Tim Saalfeld ärgert TV-Zuschauer – Telenovela-Fans hetzen im Internet

Der einstige Fürstenhof-Erbe Tim Saalfeld geht vielen Zuschauern mit seiner rücksichtslosen und naiven Art gegen den Strich. Wird ihm jetzt sein Verhalten zum Verhängnis? Denn ein Foto enthüllte den „Sturm der Liebe“-Liebling schwer verletzt. Nicht nur ließ er seine „geliebte“ Franzi mehrmals hängen, sondern auch optisch soll er ordentlich nachgelassen. Ein TV-Fan wütete sogar im Kommentarbereich der offiziellen „Sturm der Liebe“-Seite: „Ich kann mit Tim langsam echt nichts mehr anfangen, er verhält sich einfach wie ein stures und bockiges Kleinkind.“

„Sturm der Liebe“-Fans rasten aus wegen der ARD-Serie. Droht jetzt das Ende? (Montage)

Doch auch die naive und liebevolle Blondine Franzi bekam von den „Sturm der Liebe"-Zuschauern ordentlich ihr Fett weg. Dass die Protagonistin der 16. Staffel immer wieder ihrem Tim verzeihen würde, geht vielen Fans ordentlich gegen den Strich. Mit Steffen hätte die Fürstenhof-Figur Franzi einen Mann gehabt, der ihr die Welt zu Füßen legen würde. Stattdessen zog es die Protagonistin immer wieder zu ihren Serien-Geliebten Tim.

Sturm der Liebe (ARD): Großer Protest – TV-Zuschauer fordern Staffel-Aus für Telenovela und wollen neues Traumpaar

Zum Glück hat die Serie Sturm der Liebe noch ihre berühmten TV-Fieslinge. Denn der Rachefeldzug von Ariane gegen Christoph (nordbuzz.de) nimmt gigantische Ausmaße an. Schließlich sieht „Sturm der Liebe“-Urgestein Christoph Saalfeld keinen anderen Ausweg und verlässt den Fürstenhof. Doch wenn die Liebesstory von Franzi und Tim nicht langsam spannendere Züge annimmt, könnte ein Staffel-Aus drohen. Im Durchschnitt hat eine Staffel der Telenovela 216 Episoden und schon einmal wurde die Staffel 13 früher beendet (119 Folgen). Außerdem verlässt auch "Sturm der Liebe"-Bösewicht Dirk den Fürstenhof - und lässt eine große Liebe zerbrechen.

Für die aktuelle 16. Staffel fordern Fans genauso einen Abbruch: „Ein Abbruch der Staffel ist schon lange mein Wunsch. Die Geschichte um Franzi und Tim ist einfach zu schlecht und kann nicht mehr vernünftig beendet werden“, ärgerte sich ein ARD-Zuschauer. Theoretisch würde die 16. Staffel noch bis zum Herbst weiterlaufen, doch viele aufregende Neuzugänge der Serie „Sturm der Liebe“ lassen auf einen früheres Staffel-Ende deuten - und ein neues Traumpaar. Zum Glück wechseln nach dem Staffel-Ende nicht die Serien-Fieslinge. Denn „Sturm der Liebe“-Biest Ariane verfolgt Todespläne für Christoph auf eine raffinierte Art und Weise. Außerdem kommt bei der beliebten Telenovela auch noch ein Zuwachs an Böslingen: „Sturm der Liebe"-Anwalt Andreas kommt an den Fürstenhof - und schreckt vor nichts zurück.

Rubriklistenbild: © Christog Arnold/ARD/Monika Skolimowska/Ursula Düren/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare