Fürstenhof-Fiesling auf Reisen

Sturm der Liebe (ARD): Pilgern statt ackern – André droht Kündigung

„Sturm der Liebe“ steht großes ARD-Drama bevor. Fürstenhof-Liebling André nimmt sich nicht genehmigten Urlaub. Nach seiner Rückkehr droht ihm die Entlassung.

München – „Sturm der Liebe“ wagt immer wieder den Drahtseilakt zwischen Drama und Harmonie. Mal herrschen am Fürstenhof stürmische Zeiten, mal weht in Bichlheim nur ein laues Lüftchen. Dafür wird die ARD-Sefenoper vielerorts geschätzt. Die „Sturm der Liebe“-Folge am Montag, 10. Mai 2021, hält die volle Bandbreite der Gefühle bereit. Liebe, Vertrauen, aber auch Streit und Konflikte – am Fürstenhof steppt der Telenovela-Bär!

Seifenoper:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e):seit 2005
Produktionsunternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt; Julia Bachmann
Titellied:Stay

Sturm der Liebe (ARD): Streit zwischen Fürstenhof-Traumpaar Florian Vogt und Maja von Thalheim

Zunächst einmal soll sich Förster Florian Vogt (gespielt von Arne Löber) von seiner Liebsten Maja von Thalheim (Christina Arends) fernhalten. Wie kann das am Fürstenhof sein? Schließlich hat Florian seiner Maja einen romantischen Abend auf einer Berghütte bereitet. Ist die Beziehung zwischen dem ARD-Traumpaar der aktuellen „Sturm der Liebe“-Staffel etwa gescheitert?

„Sturm der Liebe“ (ARD): Fürstenhof-Star André Konopka (Joachim Lätsch) ist verbotenerweise in den Urlaub gefahren. Folgt nun die Kündigung? (nordbuzz.de-Montage)

Das wäre zu weit gegriffen. Als Fürstenhof-Förster Florian erfährt, dass seine Maja beruflich so richtig durchstartet, ist es um ihn geschehen. Der sich in der Bichlheim-Zwickmühle befindliche Florian hat Angst, dass sich seine Angebetete komplett übernehmen könnte. Deswegen sucht Florian das direkte Gespräch. Maja zeigt sich von dieser Sorge jedoch wenig begeistert – und weist Florian in seine Schranken.

Fürstenhof-Flirt: Georg Fichtl macht Vanessa Sonnbichler schöne Augen – „Sturm der Liebe“-Diva Shirin Ceylan wütend

Weiter im Fürstenhof-Text geht es mit Vanessa Sonnbichler (Jeannine Gaspár). Sie streitet gegenüber der diabolischen Shirin Ceylan (verkörpert von Merve Cakir) ab, mit Georg zu flirten. Eifersuchts-Attacke vorprogrammiert. Georg Fichtl (Robert Hermanns) würde Vanessa lediglich helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Denn Vanessa hat nur einen Wunsch: Endlich wieder fechten zu können.

Also ran an die Säbel und alles ist gut? Mitnichten. Die „Sturm der Liebe“-Story sieht vor, dass Vanessa in einem Werbeclip von Georg mitspielen soll. Sehr zur Freude von Vanessa – ehe sie im Drehbuch liest, dass sie Fürstenhof-Schönling Georg ein paar Bichlheim-Küsse anbieten muss. Schmatzer anstelle von Säbeln – ob das gut ausgeht?

Bichlheim-Befürchtung: Erik Vogt in Angst um Krebsverlauf von Ariane Kalenberg

Eine Frage, die sich auch der verhinderte Feuerteufel Erik Vogt (gespielt von Erik Waasner) stellen muss. Er ist gewillt, Ariane Kalenberg (Viola Wedeking) zu heiraten. Ob die beiden tatsächlich den Bund der Ehe schließen, ist noch offen. Doch Erik drängt auf Klarheit – wenn auch in anderer Hinsicht. Er erkundigt sich bei „Sturm der Liebe“-Arzt Michael Niederbühl, der vermeintlich drogenabhängig ist, nach dem Krebsverlauf von Ariane. Welche Antwort wird Erik erhalten?

Zu guter Letzt steht dem Fürstenhof auch noch eine Kündigung bevor. Denn André Konopka (Joachim Lätsch), frisch nach Bichlheim zurückgekehrt, hat sich ohne Genehmigung Urlaub genommen. Er befindet sich auf Pilgerreise. Andrés Aktion könnte jedoch ein Nachspiel haben.

Sturm der Liebe (ARD): Pilgern statt ackern – Fürstenhof-Star Werner Saalfeeld steht Kündigung bevor

Denn Christoph Saalfeld (Dieter Bach), der einen fiesen Plan vorbereitet, stellt Werner Saalfeld (Dirk Galuba) zur Rede. Christoph will wissen, was sich André bei dieser Nacht-und-Nebel-Aktion gedacht hat. Werner will André in Schutz nehmen und spielt auf dessen Liebeskummer an.

Das lässt Christoph jedoch völlig kalt, er stellt ein Ultimatum: André muss innerhalb der nächsten 24 Stunden zurück am Fürstenhof sein – sonst droht die Entlassung. Schafft es André rechtzeitig zurück? Diese und viele weitere Auflösungen hält die „Sturm der Liebe“-Folge am Montag, 10. Mai 2021, ab 15:10 Uhr bei der Telenovela im Ersten oder in der ARD-Mediathek bereit.

Rubriklistenbild: © Christof Arnold/ARD & MiS/imago images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare