Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe (ARD): Hochzeiten, Beziehungen, Affären - der Überblick

Die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ ist gespickt von wilden Beziehungen, Affären, Intrigen und wunderschönen Hochzeiten. nordbuzz.de bietet einen Überblick.

  • Die deutsche TV-SerieSturm der Liebe“ unterhält ihre Fans seit mehr als 15 Jahren.
  • Jede ARD-Staffel handelt von der Geschichte eines anderen Liebespaars.
  • Im Laufe der Zeit kam es zu vielen Hochzeiten, aber auch zu einigen Trennungen.

München - Die ARD-TelenovelaSturm der Liebe“ begeistert seit mehr als 15 Jahren und über 3.500 Folgen ihre Fans. Im Mittelpunkt der Serie stehen die unterschiedlichsten Beziehungen, die sich rund um den Fürstenhof, einem 5-Sterne-Hotel im fiktiven Dorf Bichlheim, abspielen. Dabei fokussiert sich jede Staffel auf ein bestimmtes Liebespaar - dazu kommen weitere Beziehungen zwischen Freunden und Familienmitgliedern.

Produziert wird die Serie, die am 26. September 2005 ihre Erstausstrahlung im Ersten feierte, von der Bavaria Fiction. Inzwischen gibt es 16 Staffeln der ARD-Telenovela in wechselnder Besetzung – was dazu einlädt, einmal einen Blick auf die ganzen Folgen und alle Beziehungen zu werfen: Welche Hochzeit platzte und welches „Sturm der Liebe“-Paar ist für die Ewigkeit bestimmt?

Erstaustrahlung26. September 2005
SenderARD
SendeterminMontag bis Freitag um 15:10 Uhr
Folgen3450 (Stand Dezember 2020)
Spiellängeetwa 50 Minuten

Sturm der Liebe (ARD): In dieser Folge heiraten Pauline Jentzsch und Leonard Stahl

Über 150 Folgen hinweg begleitet die Liebesgeschichte von Pauline Jentzsch (gespielt von Liza Tzschirner) und Leonard Stahl (gespielt von Christian Feist) die Fans von „Sturm der Liebe“. Das Paar nimmt einige Strapazen auf sich, durchlebt Affären, Erpressungen und Giftanschläge, ehe es sich in Folge 2.064 schließlich das Ja-Wort gibt und eine Hochzeit gefeiert wird.

Sturm der Liebe (ARD): Die Hochzeitsglocken läuten für Franzi Krummbiegl und Tim Saalfeld

In der 16. Staffel von „Sturm der Liebe“ dreht sich alles um das Liebeschaos zwischen Franzi Krummbiegl (Léa Wegmann) und Tim Saalfeld (Florian Frowein). Nach einem eher turbulenten Beziehungsverlauf läuten zum Staffelfinale am 16. Dezember 2020 endlich die Hochzeitsglocken. Doch kurz vor der Hochzeit wird Tim entführt: Der Kidnapper verlangt von seinem Vater Lösegeld. Doch am Ende gewinnt die Liebe.

Sturm der Liebe (ARD): Das Drama von Denise und Joshua Winter endet im Liebesglück

Als Denise Joshua bei der ersten Begegnung in einem Spiegel sieht, hatte sie direkt Schmetterlinge im Bauch. Doch schnell wird in der 15. Staffel von „Sturm der Liebe“ klar, dass auch Denises Halbschwester Annabelle Sullivan Gefühle für ihn hat und die Beziehung sabotieren möchte. Als Joshua Winter (Julian Schneider) nach einem Unfall ins Koma fällt, kann ein Kuss von Denise (Helen Barke) ihn ins Leben zurückholen. Die ARD-Liebesgeschichte wird musikalisch von dem Song „Eternal Flame“ begleitet. Zum Schluss bekommt das Paar sein Happy End.

Denise und Joshua Winter vereint ein bedeutungsvoller Kuss.

Machtspiele bei Sturm der Liebe (ARD): Patrizia Dietrich und Leonard Stahl - Beziehung endet tödlich

Patrizia Dietrich (Nadine Warmuth) und Leonard Stahl (Christian Feist) heiraten zwar, ihr Liebesglück soll bei „Sturm der Liebe“ allerdings nicht ewig halten. Machtspiele und Intrigen prägen ihre Liaison und schließlich stirbt Patrizia, weil Friedrich Stahl sie aus Notwehr erschießt.

Sturm der Liebe (ARD): Die tragische Liebesgeschichte von Marlene und Konstantin Riedmüller

Marlene und Konstantin Riedmüller erleben vor ihrer Hochzeit einen wahren „Sturm der Liebe“: Zunächst ist Konstantin mit Marlenes Mutter Natascha Schweitzer (Melanie Wiegmann) liiert und plant mit dieser sogar Nachwuchs. Letztlich verlieben sich aber Marlene (Lucy Scherer) und Konstantin (Moritz Tittel) ineinander und geben sich das Ja-Wort. Ehe Natascha endlich ihren Segen gibt, versucht sie zunächst, Konstantin umzubringen.

Sturm der Liebe (ARD): Adrian und Clara Lechner müssen vor Hochzeit Intrigen überstehen

Von der Sandkastenliebe zum Traualtar: Vor ihrer Hochzeit müssen Adrian Lechner (Max Alberti) und Clara (Jeannine Michèle Wacker) allerdings die Intrigen von Desirée Bramigk (Louisa von Spies) überstehen. Zwischenzeitlich gehen Adrian und Clara in der zwölften Staffel der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ sogar getrennte Wege, ehe sie wieder zueinanderfinden, als Clara bei der Suche nach Adrians totgeglaubtem Bruder William Newcombe hilft.

Sturm der Liebe (ARD): Die Dreiecksbeziehung von Alicia Lindbergh und Viktor Saalfeld

Dreiecksbeziehungen mit verwandten Personen sind bei „Sturm der Liebe“ keine Seltenheit: Als Viktor Saalfeld (Sebastian Fischer) sich in Dr. Alicia Lindbergh (Larissa Marolt) in Staffel 14 verliebt, weiß er noch nicht, dass sie zu dem Zeitpunkt bereits mit seinem Vater Christoph liiert ist. Bevor Alicia und Viktor zu ihren Gefühlen stehen und heiraten können, gibt Alicia aber zunächst Christoph Saalfeld (Dieter Bach) das Ja-Wort und ist einige Zeit mit ihm zusammen.

Sturm der Liebe (ARD): Beziehung von Alicia Lindbergh und Christoph Saalfeld scheitert

Schon bevor Alicia Lindbergh (Larissa Marolt) sich in Viktor Saalfeld (Sebastian Fischer) verliebt, ist ihre Beziehung zu Christoph Saalfeld (Dieter Bach) belastet. Auf dem Fürstenhof erfährt sie von Christophs Affäre mit Desirée Bramigk (Louisa von Spies) und gibt ihm zunächst eine zweite Chance. Aber Christoph verscherzt es sich mit ihr, da er Alicias Karrierepläne sabotiert. Weil sie lieber in Berlin arbeiten will, lässt er ihrem künftigen Arbeitgeber eine Spende zukommen, um ihre Stelle streichen zu lassen. Das Ende der Beziehung war spätestens damit besiegelt.

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Hoteldirektor Werner Saalfeld heiratet mehrfach

Er ist ein Mann mit vielen Affären: Werner Saalfeld (Dirk Galuba), Direktor des Luxus-Hotels Fürstenhof, war bereits mehrere Male verheiratet. Zu Beginn der ARD-TelenovelaSturm der Liebe“ ist er mit Charlotte Saalfeld (Mona Seefried) liiert gewesen. In dieser Zeit hatte er jedoch bereits eine Affäre mit Doris van Norden (Simone Ritscher), der er später ebenfalls das Ja-Wort gegeben hat. Aber auch Barbara von Heidenberg (Nicola Tiggeler) spielt eine große Rolle in seinem Leben – sie heiratet er gleich zweimal. Besonders tragisch endet letztlich die Beziehung zu Poppy Saalfeld (Birte Wentzek), die während einer Kreuzfahrt tödlich verunglückt.

Sturm der Liebe (ARD): Das Schicksal vereint Liebespaar Eva und Robert Saalfeld

Robert (Lorenzo Patané) und Eva Saalfeld (Uta Kargel) teilen ein gemeinsames Schicksal: Beide haben zuvor ihre große Liebe auf tragische Weise verloren und kommen sich so näher. Zwischenzeitlich gehen sie wieder getrennte Wege, als Eva erneut eine Beziehung zu ihrem totgeglaubten Partner Markus beginnt. Doch die Beziehung scheitert – und Eva und Robert Saalfeld geben sich bei „Sturm der Liebe“ schließlich das Ja-Wort.

Sturm der Liebe (ARD): Emma und Felix Saalfeld führen glückliche Ehe mit zwei Kindern

Sturm der Liebe“ wäre ohne Intrigen nicht das, was es ist: Bevor Emma Saalfeld (Ivanka Brekalo) und Felix Saalfeld (Martin Gruber) eine glückliche Ehe mit zwei Kindern führen, verliebt sich Felix in Emmas Halbschwester Rosalie Engel (Natalie Alison), die sehr hinterlistig ist.

Sturm der Liebe (ARD): Niklas und Julia Stahl heiraten in der zehnten Staffel der Telenovela

Julia Stahl (Jennifer Newrkla) besucht mit ihrem Bruder Sebastian Wegener (Kai Albrecht) und seiner Freundin Sophie den Fürstenhof, um die wohlhabende Familie Stahl um Geld für die Behandlung von Sebastians Stoffwechselkrankheit zu bitten. Als Sophie Stahl (Jennifer Newrkla) von Patrizia Dietrich überfahren wird und daraufhin stirbt, soll Julia aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu Sophie deren Identität annehmen. Da später herauskommt, dass Niklas Stahl (Jan Hartmann) und Sophie Geschwister waren, dürfen Niklas und Julia offiziell kein Paar sein. Irgendwann löst sich das „Sturm der Liebe“-Geheimnis aber auf und die Turteltäubchen Niklas und Julia können heiraten.

Sturm der Liebe (ARD): Lügen lassen Beziehung von Laura und Alexander Saalfeld fast unmöglich werden

Da Laura (Henriette Richter-Röhl) und Alexander Saalfeld (Gregory B. Waldis) lange Zeit dachten, dass sie Halbgeschwister sind, scheint eine Beziehung in der ersten Staffel der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zunächst unmöglich. Als sich der Irrtum später auflöst, folgt auch schon die nächste Tragödie: Laura wird von Alexanders Ex-Partnerin Helen Marinelli (Miriam Krause) entführt. Aber da auch diese Episode ein gutes Ende nimmt, heiraten Laura und Alexander schlussendlich und bekommen zwei Kinder.

Sturm der Liebe (ARD): Paul und Romy Lindbergh heiraten nach vielen Streitigkeiten - Romy stirbt

Lange Zeit versuchte Jessica Bronckhorst, einen Keil zwischen Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel) und Romy Lindbergh (Désiree von Delft) zu treiben. Eifersuchtsszenen und Streitigkeiten sind die Folge und in der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ durchaus erwünscht. Romy muss einiges ertragen, ehe endlich die Hochzeitsglocken läuten. Nur kurz danach stirbt Romy auf tragische Weise und macht Paul zum Witwer.

Sturm der Liebe (ARD): Alexander Saalfeld und Katharina Klinker-Emden durchleben Achterbahn der Gefühle

Zunächst ein glückliches Paar, dann getrennt und schließlich verheiratet: Alexander Saalfeld (Gregory B. Waldis) und Katharina Klinker-Emden (Simone Heher) durchleben eine wahre Achterbahn der Gefühle. Affären, Krankheiten und Unfälle sind nur einige der Hindernisse, die sie überwinden müssen. Doch diese Ehe hielt nicht ewig. Katharina verließ den Fürstenhof und Bichlheim, um mit Maler Sven Maiwald ein neues Leben zu beginnen.

André Konopka und Melli Konopka bei Sturm der Liebe (ARD): Liebe endet mit Fortgang der Frau

Was mit einer Liebesnacht begonnen hatte, führte zu einer Hochzeit mit anschließender Trennung. Schon während ihrer Beziehung müssen André Konopka (Joachim Lätsch) und Melli Konopka (Bojana Golenac) mit vielen Problemen kämpfen – beispielsweise wird André der sexuellen Belästigung bezichtigt. Letztlich hält Melli seine Lügen nicht mehr aus und trennt sich von ihm, um zu ihrer Tochter Clara nach Tokio zu ziehen.

Sturm der Liebe (ARD): André Konopka und Dr. Michael Niederbühl führen Scheinehe

Zwischenzeitlich sind André Konopka (Joachim Lätsch) und Dr. Michael Niederbühl (Erich Altenkopf) aus pragmatischen Gründen verheiratet. Da André Natascha beinahe vergiftet hätte, droht ihm nun eine Verurteilung. Kumpel Michael will vor Gericht nicht gegen ihn aussagen müssen, daher lassen sich beide – trotz moralischer Bedenken – trauen und führen eine kurze Scheinehe bei „Sturm der Liebe“.

Sturm der Liebe (ARD): Boris Saalfeld und Tobias Saalfeld heiraten nach Streitigkeiten mit Christoph Saalfeld

Zunächst fällt es Boris Saalfeld (Florian Frowein) und Tobias Saalfeld (Max Beier) schwer, zu ihrer Liebe zu stehen. Nachdem sie aber ihr Coming-out, Tobias‘ Vergiftung und die Streitigkeiten mit Christoph Saalfeld überwunden hatten, konnten sie endlich heiraten.

Die tragische Geschichte der Ehe von Charlotte Saalfeld und Friedrich Stahl bei Sturm der Liebe (ARD)

Die Ehe von Charlotte Saalfeld (Mona Seefried) und Friedrich Stahl (Dietrich Adam) war nicht für die Ewigkeit bestimmt, denn Friedrich betrügt Charlotte immer wieder mit Patrizia, Natascha und ihrer Schwester Beatrice, ehe sich die „Sturm der Liebe“-Figuren scheiden lassen. Friedrichs Leben nimmt schließlich ebenfalls ein tragisches Ende, als er bei einem Rennen in Schottland tödlich verunglückt.

Sturm der Liebe (ARD): Ehe von Desirée Bramigk und Adrian Lechner nur von kurzer Dauer

Die Ehe von Desirée Bramigk (Louisa von Spies) und Adrian Lechner (Max Alberti) war nur von kurzer Dauer: Desirée bemühte sich darum, einen Keil zwischen das einstige Liebespaar Adrian und Clara zu treiben. Am Ende trennen sich die beiden jedoch und Adrian Lechner und Clara Lechner (Jeannine Michèle Wacker) geben sich das Ja-Wort.

Sturm der Liebe (ARD): Markus Zastrow und Eva Saalfeld - Rückkehr nach elf Jahren

Markus Zastrow (Tobias Dürr) stirbt vermeintlich bei einem Segelunfall. Elf Jahre später kehrt er an den Fürstenhof nach Bichlheim zurück und offenbart Eva Saalfeld (Uta Kargel), dass er von der Mafia entführt worden ist. Nach seiner Rückkehr werden sie wieder ein Paar, die Beziehung hält allerdings nicht lange. Als Markus für eine Reha nach Sylt geht, bleibt er schließlich dort, um Boote zu bauen.

Sturm der Liebe (ARD): Felix Saalfeld und Miriam Saalfeld - Freunde aus der Kindheit führen kurze Ehe

Als Miriam Saalfeld (Inez Björg David) und Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) eine gewisse Zeit getrennt sind, kommen sich die Kindheitsfreunde Felix Saalfeld (Martin Gruber) und Miriam allmählich näher. Ihre Ehe soll aber nicht für immer sein, da Miriam wieder mit Robert und Felix mit Emma zusammenkommt. Das war ein echtes Durcheinander ganz nach dem Geschmack der TV-Zuschauer der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.

Robert und Miriam geben sich endlich ihrer Leidenschaft hin.

Sturm der Liebe (ARD): Gefühlschaos während der Hochzeit bei Samia Bergmeister und Gregor Bergmeister

Samia Bergmeister (Dominique Siassia) flüchtet vor ihrem Vater und einer arrangierten Ehe nach Deutschland. Bis Samia und Gregor Bergmeister (Christof Arnold) aber ein Hochzeitspaar geworden sind, hatten sie jeweils andere Liebespartner und Gregor muss sich gegen eine Mordanschuldigung wehren. Samia merkt während ihrer Hochzeit mit Simon Konopka (René Oltmanns), dass sie stärkere Gefühle für Gregor hat. Somit heiratet Samia stattdessen Gregor und zieht mit ihm nach Afrika.

Sturm der Liebe (ARD) Nach vielen Flirtversuchen heiraten Jessica Bronckhorst und Henry Achleitner

Es braucht viele Flirtversuche, bis Jessica Bronckhorst (Isabell Ege) und Henry Achleitner (Patrick Dollmann) endlich ein Traumpaar werden und sich küssen. Nach einigen Auseinandersetzungen mit Henrys Mutter und Turbulenzen vor dem Altar schwören sich die beiden schließlich den Liebeseid und heiraten.

Sturm der Liebe (ARD): Marie und Hendrik Bruckner ziehen als Ehepaar nach London

Weil Hendrik Bruckner (Golo Euler) ein Jobangebot in London bekommt, zieht er mit seiner Ehefrau Marie Bruckner (Isabella Jantz/Annabelle Leip) in die Metropole. Als dann jedoch seine Zwillingsschwester Annika Bruckner nach einem Unfall ins Koma fällt und verstirbt, ist Hendrik untröstlich. Da Annika Organspenderin war, erhält Sandra ihr Herz. Hendrik fühlt sich zu ihr hingezogen, besucht sie regelmäßig im Krankenhaus – und verliebt sich in sie. Aus diesem Grund trennt er sich von Marie und kommt mit Sandra Zastrow (Sarah Stork) zusammen.

Rubriklistenbild: © pa/obs ARD Das Erste

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare