Telenovela-Rückkehr

Sturm der Liebe (ARD): Cornelias Sohn mischt den Fürstenhof auf

Da ist Ärger vorprogrammiert bei „Sturm der Liebe“ in der ARD: Cornelia Holles verlorener Sohn Benni kehrt nach Bichlheim zurück und hält alle in Atem.

München – Die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ lebt vom Kommen und Gehen ihrer Protagonisten. Der Wechsel ist die Konstante, Stillstand gleich Rückschritt. In der neuesten Episode dieser Fürstenhof-Thematik geht es um den Fürstenhof-Sohn von Cornelia Holle. Benni schlägt seine Zelte in Bichlheim auf – und könnte für reichlich Streit bei „Sturm der Liebe“ sorgen.

Seifenoper:Sturm der Liebe
Länge:50 Minuten
Jahr(e):seit 2005
Produktionsunternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt, Julia Bachmann
Titellied:Stay

Sturm der Liebe (ARD): Benni kehrt nach Bichlheim zurück – Sohn von Cornelia mischt Fürstenhof auf

Der gute Benni ist am Fürstenhof kein gänzlich Unbekannter. Bereits in früheren „Sturm der Liebe“-Folgen wurde immer wieder angedeutet, wie sehr das Verhältnis zwischen ihm und Mutter Cornelia angespannt ist. Allein aus diesem Grund könnte die Ankunft von Benni in Bichlheim für mächtig Zunder sorgen.

Benni Holle ist zurück bei der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“. (nordbuzz.de-Montage)

Doch nicht nur die zerrüttete Beziehung zwischen Mutter und Kind gleicht einem zu explodieren drohendem Pulverfass. Denn auch Robert, der neue Mann an der Seite von Cornelia, wird höchstwahrscheinlich Teil des Familiendramas werden. Schließlich hält Benni nicht sonderlich viel vom neuen Lebensgefährten seiner Mutter.

Sturm der Liebe: Holle-Sohn will verreisen – und pumpt Mutter Cornelia in der ARD-Telenovela an

Warum aber reist Benni eigentlich an den Fürstenhof? Nun, der „Sturm der Liebe“-Jüngling ist auf jeden Fall nicht auf eine Aussprache mit Mutter Cornelia aus. Vielmehr möchte der Sprössling von Mutter Cornelia seinen Trekking-Rucksack schnüren und in die Wanderstiefel schlüpfen.

Als Ziel für seine große Reise hat sich Benni Neuseeland ausgeguckt. Hobbits statt Heimat, schier unendliche grüne Weiten anstatt des Fürstenhof-Walds. Nur blöd, wenn das nötige Kleingeld fehlt, um die Reise anzutreten. Ob Mutter Cornelia die Spendierhosen anhat?

Sturm der Liebe: Benni-Schauspieler brilliert auch in anderen Rollen abseits des ARD-Fürstenhofs

Vielleicht muss sich Benni das Geld auch erst verdienen. Fürstenhof-Arbeit für fairen Lohn? Das könnte seinen Aufenthalt in Bichlheim verlängern. Die „Sturm der Liebe“-Fans würde es mit Sicherheit freuen, schließlich gilt der adrette ARD-Junggeselle als Sympathieträger.

Das Charisma des ARD-Telenovela-Stars ist nicht zuletzt auf Fürstenhof-Schauspieler Florian Burgkart zurückzuführen. Der Münchner war schon in „Um Himmels Willen“ oder „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ zu sehen. Zudem ist der Benni-Darsteller am Theater zu sehen. Wie passend, denn auch seine „Sturm der Liebe“-Rolle wird für reichlich Theater sorgen. Ab Ende Mai ist er in der ARD-Seifenoper zu sehen. Immer zum bekannten Sendetermin bei der ARD von Montag bis Freitag um 15:10 Uhr oder in der ARD-Mediathek.

Rubriklistenbild: © Christof Arnold/ARD & MiS/imago images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare