Telenovela-Hammer

Sturm der Liebe: ARD-Comeback - Urgestein kehrt nach Unfall zurück

Fans der Telenovela „Sturm der Liebe“ haben allen Grund zu Freude. Die Fürstenhof-Produzenten arbeiten an dem Comeback eines ARD-Urgesteins.

München - Seit gut 15 Jahren flimmert „Sturm der Liebe“ über die deutschen Fernseher. Bereits etliche ARD-Schauspieler feierten bei der dramatischen Telenovela ihr Debüt. Doch so wie in jeder Staffel mindestens ein neues Gesicht dazu stößt, verlässt auch in jeder Staffel eine Figur die Fürstenhof-Serie. In einigen Fällen ist das nur ein Abschied auf Zeit. Nach ein paar Jahren kehrte schon so mach ein beliebter oder verhasster Charakter zur romantischen Telenovela zurück. Jetzt feiert ein bekanntes Gesicht sein Comeback.

Titel:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e):seit 2005
Produktions- Unternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt; Julia Bachmann
Titellied:Stay

Sturm der Liebe (ARD): Viele Telenovela-Figuren wie Robert Saalfeld kehren an den Fürstenhof zurück

Bei einer Sache bleibt sich die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ (SdL) aber treu: Wenn das Traumpaar am Ende einer Staffel zueinander gefunden hat, verlässt es danach euphorisch das Hotel Fürstenhof. Für die Schauspieler heißt das allerdings nicht immer ein endgültiges Serien-Aus beim „Sturm“. Selbst wenn es der SdL-Darstellerin Léa Wegmann aktuell nicht gut geht und sie zum Jahreswechsel die Serie verlassen wird, könnte es gut möglich sein, dass sie zurückkehrt.

Andere Protagonisten machten es dem sympathischen Lockenkopf schon vor. So kehrte der zweifache Ex-Traummann Robert Saalfeld mehrmals nach einer gewissen Zeit an den Fürstenhof zurück. Nach der zweiten „Sturm der Liebe“-Staffel verließ der Chefkoch die Telenovela mit seiner bezaubernden Frau Miriam, kehrte jedoch zur fünften Staffel wieder nach Bichlheim zurück. Pünktlich eine Staffel danach war der Saalfeld-Sohn erneut der Traummann, denn die Serienmacher strickten eine dramatische Hintergrund-Story für seine Wiederkehr: Miriam starb und nach einer angemessenen Trauerzeit verliebte sich Robert in Eva.

Sturm der Liebe (ARD): Neuzugang verrät Geheimnis - Serien-Urgestein André Konopka kehrt an Fürstenhof zurück

Auch wenn es mit Eva im Endeffekt ebenfalls nicht geklappt hat, ist das ARD-Urgestein Robert im Moment fester Bestandteil der Fürstenhof-Besatzung. Im Kampf gegen Serien-Biest Ariane Kalenberg mischt der temperamentvolle Sohn von Werner fleißig mit, auch wenn die „Sturm der Liebe“-Intrigantin eine fiese Prügel-Lüge plant. Ein Telenovela-Comeback muss aber nicht erst nach Jahren kommen, sondern kann auch deutlich früher in Angriff genommen werden.

„Sturm der Liebe“-Figur André Konopka kehrt zu der ARD-Telenovela zurück (nordbuzz.de-Montage).

Jetzt verriet die offizielle „Sturm der Liebe“-Seite die TV-Sensation: Nachdem ein Campingausflug für André Konopka tragisch geendet hatte, kehrt das Telenovela-Urgestein an den Fürstenhof zurück. Neuzugang Leentje van Straaten (dargestellt von Antje Mairich) verriet das Geheimnis in einem SdL-Video. Während des Ausflugs stieß sich Konopka nämlich hart den Kopf und trieb bewusstlos für einige Stunden im eiskalten Wasser herum. Doch es gab Hoffnung für ihn. Anstatt den traurigen Serien-Tod zu sterben, zeigten die Mitarbeiter der ARD-Produktion Gnade.

Sturm der Liebe (ARD): Nach schwerer Verletzung kommt Telenovela-Koch André zusammen mit Leentje

Die mysteriöse Leentje fand den verletzten André am Ufer und rettete ihn. Jedoch litt der Fürstenhof-Angestellte unter einer schweren Amnesie und hatte alles über sein bisheriges Leben vergessen. Der Vorschlag der Blondine mit ihr nach Holland zu gehen und in einem Restaurant zu arbeiten, schlug das „Sturm der Liebe“-Urgestein nicht aus. Gemeinsam verließen die beiden die Telenovela - und bis jetzt war noch unklar, ob sie jemals zurückkehren würden.

Wie eine „Sturm der Liebe“-Vorschau verrät, kehrt der begabte Koch in der Folge 3524 wieder zurück. Noch immer leidet André Konopka unter der Amnesie und kann sich nicht an sein Leben erinnern, so das Online-Portal liebenswert-magazin.de. Ausgestrahlt wird die spektakuläre Rückkehr des Telenovela-Urgesteins am 8. Januar 2021 in der ARD. Ob der beliebte TV-Charakter wirklich sein Gedächtnis verloren hat oder nur so tut, bleibt offen. Auch wie sein Bruder und Fürstenhof-Direktor Werner Saalfeld reagieren wird, ist noch unklar.

Rubriklistenbild: © Christof Arnold/ARD & Ann Paur/ARD

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare