Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe: Abschiedsschmerz – Fürstenhof-Legende sagt Lebewohl

„Sturm der Liebe“-Fans müssen jetzt ganz stark sein! Ein Brief enthüllt, welcher Darsteller sich von der Fürstenhof-Telenovela verabschiedet.

München – Für die Zuschauer von „Sturm der Liebe“ gibt es traurige Nachrichten: Denn eine beliebte Figur verlässt in den neuen Folgen die Telenovela. Eingeschworene Fans wissen, die Serienmacher geizen durchaus nicht mit dem einen oder anderen überraschenden Fürstenhof-Aus. Staffel für Staffel verlassen Charaktere das fiktive Dorf Bichlheim, davon bleibt auch die aktuelle Staffel rund um das ARD-Traumpaar Maja und Florian nicht verschont.

Titel:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e):seit 2005
Produktionsunternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt; Julia Bachmann
Titellied:Stay

Sturm der Liebe (ARD): Trauriger Abschied für immer? Viele Figuren kehren zum Fürstenhof zurück

Bekanntermaßen bleiben einige SdL-Figuren nicht für immer bei der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“. Angefangen mit dem Traumpaar der Staffel. Denn wie jeder fleißige Zuschauer weiß, verlassen die Protagonisten am Ende der Staffel die Telenovela, mindestens vorübergehend. Hin und wieder kommt nämlich der eine oder andere Traummann oder auch Traumfrau wieder zurück. Sei es für eine neue Liebesgeschichte wie beispielsweise bei Fürstenhof-Koch Robert Saalfeld oder für einen kurzen Besuch, die Serie erlebte schon häufig spannende Comebacks.

Unvergessen bleibt außerdem die Mutter von Robert Saalfeld. Charlotte, die Ex-Frau von Werner, kehrte so einige Male wieder zu „Sturm der Liebe“ zurück. Schließlich hielt auch ein vermeintlicher Serien-Tod die Produktionsmitarbeiter nicht davon ab, Charlotte wieder zurück zur Telenovela zu holen. Ob ein SdL-Charakter an den Fürstenhof hinzukommt oder geht, hält sich stets die Waage. In den neuen Folgen folgt auf einen „Sturm der Liebe“-Neuzugang auch ein trauriger Abschied, denn ein langjähriger Charakter verlässt die Telenovela.

Sturm der Liebe (ARD): Telenovela-Liebling André Konopka verlässt erneut Fürstenhof

Die Rede ist von ARD-Charakter André Konopka. Wieder einmal verlässt der Bruder von Werner Saalfeld und Ex-Lover von Charlotte den Fürstenhof. Fans machen eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle mit, denn „Sturm der Liebe“-Legende André verlässt nicht zum ersten Mal den Fürstenhof. Bei einem tragischen Campingausflug der SdL-Figur André verletzte sich der Koch so schwer, dass Fans schon den nächsten Serien-Tod befürchtet hatten.

„Sturm der Liebe“-Figur André (rechts) verlässt nicht zum ersten Mal den Fürstenhof (nordbuzz.de-Montage).

Nachdem André Konopka bewusstlos im Fluss getrieben war, konnten die ARD-Zuschauer jedoch aufatmen: Denn Leentje fand ihn und rettete den Bruder von Werner Saalfeld. In den neuen Folgen überkommt die liebenswürdige Leentje allerdings das Heimweh und sie beschließt in die Niederlande zurückzukehren. Ihr „Sturm der Liebe“-Geliebter André sollte die Blondine begleiten, entschied sich aber dann im letzten Moment dagegen. Zu sehr hängt er am Fürstenhof und Bichlheim.

Sturm der Liebe (ARD): Brief enthüllt – Legende André begibt sich auf eine Pilgerreise in die Alpen

„Sturm der Liebe“-Koch André versinkt daraufhin in ein richtiges Liebestief. Zwar versuchen die übrigen Fürstenhof-Figuren André aufzumuntern, jedoch ohne Erfolg. Hinzu kommt, dass der ARD-Bruder von Werner das turtelnde Liebespaar Rosalie und Michael kaum mehr ertragen kann. Schließlich wohnt er mit den beiden zusammen und hat ständig das Liebesglück vor der Nase. In einer neuen Folge finden Michael und Robert plötzlich einen Abschiedsbrief von André (ARD-Ausstrahlung: 05. Mai 2021, um 15:10 Uhr).

Der Brief verrät: André Konopka hat den Fürstenhof verlassen und sich auf eine Pilgerreise über die Alpen begeben. Denn der Telenovela-Koch wollte niemandem mehr mit seinem Liebeskummer nerven. Der Schock über seinen plötzlichen Abschied aus Bichlheim sitzt tief. Vor allem Michael plagen in den kommenden Folgen schwere Schuldgefühle. Denn Dr. Michael Niederbühl fühlt sich für Andrés Abreise verantwortlich. Ob das Serien-Aus endgültig ist, scheint zunächst unwahrscheinlich. Spannend bleibt, wann sich das TV-Urgestein wieder am Fürstenhof blicken lässt, und vor allem, ob André seinen Job behalten kann. Wie die TV-Vorschau auf fernsehserien.de verrät, droht André der Rauswurf.

Rubriklistenbild: © Ann Paur/ARD & Winfried Rothermel/imago-images & agefotostock/imago-images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare