Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe: Mega-Spende – ARD-Liebling Amelie rettet Gnadenhof

Starke Aktion von „Amelie Limbach“-Darstellerin Julia Gruber. Der „Sturm der Liebe“-Star aus Bichlheim rettet mit tierischer Spendenaktion einen Gnadenhof.

München/Wildenberg – Es gibt sie immer wieder. Die Rollen, die einem Schauspieler wie auf den Leib geschnitten sind. Im Fall von Julia Gruber trifft dies definitiv zu. Sie verkörpert bei „Sturm der Liebe“ die Amelie Limbach, deren Markenzeichen ihr großes Herz für Tiere ist. Selbiges trifft auf die Fürstenhof-Darstellerin zu, die jede freie Minute dafür investiert, um Tieren in Not aus der Klemme zu helfen. Die aktuellen Parallen zu ihrer Serienfigur sind jedoch mehr als überraschend.

Seifenoper:Sturm der Liebe
Länge:50 Minuten
Jahr(e):seit 2005
Produktionsunternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt, Julia Bachmann
TitelliedStay

Sturm der Liebe (ARD): Tierliebe ohne Ende – Amelie Limbach will Gnadenhof ersteigern

Für die „Sturm der Liebe“-Fans kam es zuletzt knüppeldick. Die ARD-Telenovela wartet immer wieder mit persönlichen Dramen, Intrigen sowie Affären auf. Doch mehren sich auch die Abschiede am Fürstenhof. Jüngstes Beispiel hierfür ist Amelie Limbach, die kurzerhand die Flucht ergriffen hat. Die Pferdepflegerin, die von Julia Gruber verkörpert wird, packt ihre sieben Sachen und will sich ein neues Leben aufbauen.

„Sturm der Liebe“-Darstellerin Julia Gruber hat mit einer Auktion eine stattliche Summe erzielt, die unter anderen Pferden in Not zugutekommt. (nordbuzz.de-Montage)

Wie gut, dass sie einen großen Lottogewinn in der Hinterhand hat und somit frei entscheiden kann, wie es in näherer Zukunft weitergeht. Eine Entscheidung hat sie bereits getroffen. Für Amelie Limbach heißt es Gnaden- statt Fürstenhof. Der tierliebe „Sturm der Liebe“-Star hat nämlich Wind davon bekommen, dass es einem Tierasyl in ihrer Nähe nicht sonderlich gut geht und dieses versteigert werden soll. Doch nicht mit Amelie, die mit ihrem Lottogewinn im Rücken all ihren Mut zusammen nimmt und mitbietet. Das könnte Amelie-Darstellerin Julia Gruber eventuell auch dazu bewegt haben, in der Realität Ähnliches zu tun.

Sturm der Liebe (ARD): Tierische Spendenaktion – Amelie-Darstellerin Julia Gruber sammelt 2000 Euro

Ein Blick auf das Instagram-Profil der Blondine macht unmissverständlich klar: Hier handelt es sich um eine große Tierliebhaberin. Vor allem Pferde haben es Julia Gruber besonders angetan. Ehrensache also, dass sie sich für deren Wohl einsetzt. Die „Sturm der Liebe“-Schauspielerin hat Requisiten aus der ARD-Telenovela gesammelt und diese für den guten Zweck versteigert. Insgesamt wurden durch diese Aktion stattliche 2000 Euro eingenommen.

Geld, das Julia Gruber gerecht aufzuteilen weiß. Die Summe kommt zu gleichen Teilen der Tieroase Stefanshof in Wildenberg sowie dem Gnadenhof Chiemgau in Sondermoning zu Gute. Vom Ergebnis zeigt sich der „Sturm der Liebe“-Star natürlich hellauf begeistert. „Insgesamt sind innerhalb von zwei Wochen 1970 Euro zusammengekommen. 96 Menschen haben an der Spendenaktion teilgenommen. Der kleinste Betrag war 1,57 Euro, der größte Betrag 150 Euro“, heißt es von der euphorischen Julia Gruber.

Sturm der Liebe (ARD): Kohle für Tieroase und Gnadenhof – Julia Gruber rettet Tiere

Die beiden Höfe hat sie bereits besucht, um die Spende jeweils persönlich übergeben zu können. Vor allem der Tieroase Stefanshof kommt das Geld sehr gelegen. Dort wird das Projekt verfolgt, alle Ausläufe zu pflastern. Hierfür bedarf es jeden Cents. Doch auch der Gnadenhof Chiemgau zeigt sich über die 1000 Euro sehr dankbar und hat Julia Gruber sogar eine Grußbotschaft aufgenommen.

Kurios: Neben Requisiten und Kleidern, die über die digitale Theke wanderten, wurde auch ein Mund-Nasenschutz im „Sturm der Liebe“-Design versteigert. Die Fans der ARD-Telenovela, die leer ausgegangen sind, können sich zumindest über einen speziellen Trostpreis freuen – eine Danksagung Julia Grubers in Form einer Videobotschaft. So können am Ende doch alle Beteiligten zufrieden sein. Solch ein Happy End gibt es am Fürstenhof nicht immer. Denn weiterhin verbirgt Protagonistin Maja von Thalheim ein düsteres Geheimnis rund um ihren totgeglaubten Vater. Wenn dieses gelüftet wird, droht reichlich Krach. Gnade dem Hof.

Rubriklistenbild: © Future Image/imago images & Bernd Wüstneck/dpa & Stefan Jaitner/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare