Baby-Traum in Bocholt

Sommerhaus der Stars (RTL): Kondome unnötig - Bachelorette Denise über Baby-Pläne in Promi-WG

Denise und Henning wollen ein Baby machen – das steht fest. Nun sprechen Sie im Podcast über ihre Baby-Pläne für den Sommerhaus-Bauernhof. Die Fans horchen auf.

Bocholt (Nordrhein-Westfalen) – Die Fans des gepflegten Realtiy-Trash-TVs können es wahrscheinlich kaum noch aushalten. Am Mittwoch, 9. September 2020 um 20:15 Uhr läuft die erste Folge vom Sommerhaus der Stars auf dem Privat-Fernsehsender RTL. Mit Reality-TV-Teilnehmerin Denise Kappés (29) und ihrem Freund Henning Merten (32) ziehen in der 5. Staffel des Sommerhauses der Stars (RTL) zwei besonders lebensfrohe – und attraktive – Kandidaten nach Bocholt. Im Podcast verraten die beiden Berliner Influencer nun, wie es aktuell um ihren Kinderwunsch steht – wird das Projekt Baby im Sommerhaus umgesetzt? nordbuzz.de berichtet von der Liebes-Front in Bocholt.

Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Gewinner:Rajab Hassan, Xenia Prinzessin von Sachsen
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars (RTL): Denise Kappés und Henning Merten über Baby im Bauernhof

Denise Kappés („Der Bachelor“, 2016, RTL) und ihr Liebster Henning Merten wollen den Sommerhaus-Sieg. Das wissen Fans der beiden Sternchen schon längst. Nun ist die Wartezeit möglicherweise bald vorbei. Am Mittwoch, 9. September 2020 zeigt RTL die erste Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ – insgesamt laufen dann immer mittwochs und sonntags ganze elf Folgen im Fernsehen. Weil das Coronavirus internationale TV-Projekte im Jahr 2020 eher schwierig gemacht hat, müssen die Stars allerdings in einen Bocholter Bauernhof und nicht in eine Villa in Portugal ziehen. Kein Problem für Denis und Henning – die Gummistiefel sind bestimmt schon eingepackt.

Pascal Kappés, der Ex-Freund von Denise hat im Vorfeld bereits ordentlich ausgeteilt. Er glaubt, dass der Sommerhaus-Trip schlecht für Denise und Henning wird, ihnen „nicht guttut“ – dieser Vorhersage widersprechen die beiden Instagram-Promis jetzt in einem aktuellen Sommerhaus-Podcast. Darin verraten sie auch, wie sie ihren gemeinsamen Baby-Wunsch im Sommerhaus umsetzen wollen. Soviel weiß jeder: Das Projekt lässt sich nicht mit Worten erledigen. Kündigen die beiden Trash-Stars ein Sommerhaus-Baby an?

Planen Denise Kappés und Henning Merten das Sommerhaus-Baby? (Instagram-Screenshot)

Sommerhaus der Stars (RTL): Denise Kappés und Henning Merten – ohne Gummis nach Bocholt

Im Gespräch mit Martin Tietjen packen Denise Kappés und Henning Merten aus. Die beiden Berliner Influencer sind ein harmonisches Paar, das sagt zumindest Denise. Deshalb soll der Trennungs-Fluch vom Sommerhaus bei Ihnen nicht wirken und sie nach Ende der Show noch zusammenbleiben – andere Paare hat das Sommerhaus schon entzweit. Auch den Fake-Vorwurf streiten sie ab. Ihre Liebe ist echt, dazu stehen die beiden. Da passt, dass es schon seit längerem Baby-Pläne der beiden gibt. Aktuell haben Denise und Henning bereits vier Kinder – im absolut liebevollen Patchwork-Chaos mit ihren Ex-Partnern. Denise hat ein Kind mit dem Ex-BTN-Star Pascal Kappés und Henning hat zwei eigene Kinder und eine Stieftochter von Ex-BTN-Star Anne Wünsche, die häufiger von Oliver Pocher digital belästigt wird.

Nun also ins Sommerhaus – kommt es hier zum gemeinsamen Baby? Moderator Martin Tietjen will natürlich wissen, ob die beiden direkt vor Ort im „Sommerhaus der Stars“ zeugen wollen. Für Henning Merten eine klare Sache. „Auf jeden Fall, da wird richtig geknattert!“ scherzt der sympathische Berliner. Seine Freundin Denise Kappés formuliert es nicht ganz so salopp wie ihr Freund, doch auch sie sagt: „Also Gummis packen wir nicht ein, wenns passiert, dann passierts.“

Auch vor den Kameras im Sommerhaus haben die beiden nur bedingt „Angst“ – Henning sieht es auf jeden Fall locker. „N stillet Eckchen wirds schon jeben!“ Und auch Denise hat offenbar nichts gegen etwas körperliche Liebe im Sommerhaus. Dennoch mahnt sie: „Man sollte schon drauf achten, dass es nicht für jeden zu sehen ist.“ Also sollen die Fans bei „Baby Nummer fünf“ wohl nicht von Anfang an dabei sein.

Sommerhaus der Stars (RTL): Denise Kappés und Henning sind Ärger gewohnt

Das Patchwork-Leben der beiden Insta-Stars hat Vorteile für den Kampf ums Sommerhaus-Preisgeld. „Wenns mal laut wird im Haus, sind wa eigentlich schon jewohnt!“, kommentiert Henning Merten die Sorge um einen erhöhten Lärmpegel bei „Das Sommerhaus der Stars“ und auch Denise Kappés meint, dass die beiden „ein bisschen Trouble“ gewohnt sind. Über ihre Stärken und Schwächen in den Sommerhaus-Spielen geben die beiden Trash-Stars ebenfalls Auskunft. Henning prescht in gewohnt direkter Art vor. „Meine Schwäche ist meine Vergesslichkeit!“, gibt er offen zu. Bei Denise sei es die Höhenangst. Positiv anzumerken seien ihre Geschicklichkeit, ihre Fingerfertigkeit und das organisatorische Denken.

Im Podcast wirken Denise Kappés und Henning Merten aufmerksam, wach und fröhlich. Das Paar scheint nichts aus der Ruhe zu bringen. Wo Denise sich überlegt gibt, zeigt sich Henning laut und fröhlich. Was Denise mit Kontrolle – sie nennt sich selbst einen „Kontrollfreak“ – erreicht, macht Henning mit seiner lustigen und lebensfrohen Art.

Eine gefährliche Kombination, die es den anderen Paaren sicher nicht leicht machen wird. Um das Preisgeld gehe es den beiden übrigens nicht – im Gegenteil. Finanziell machen sie durch den Ausflug sogar Verluste, kalkuliert Denis. Ob sich das Experiment Sommerhaus für die Berliner dennoch lohnt? Als Sommerhaus-Gage sollen sie 30.000 bis 35.000 Euro bekommen, das Preisgeld sind 50.000 Euro. Die beiden verdienen mit Instagram in derselben Zeit wohl noch mehr. Nach dem Sommerhaus-Auftritt dürften sie zumindest mit einem ordentlichen Schwung neuer Fans rechnen.

Rubriklistenbild: © Denise Kappés Instagram

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare