Sechser im Lotto

Sommerhaus der Stars (RTL): Gagen enthüllt - dieses Paar kassiert fette Finanzspritze

Die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ geht in die fünfte Runde. Auf die neun trashigen Promi-Paare warten mehr oder minder fette Gagen und ein sattes Preisgeld.

  • „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL geht in diesem Jahr in die fünfte Runde
  • Neun Promipaare kämpfen um den großen Trash-TV-Sieg
  • Doch wer kassiert am meisten Kohle für die Sommerhaus-Teilnahme

Bocholt - Neun „Sommerhaus der Stars“-Pärchen kämpfen auf RTL um Ruhm, Ehre und ein sattes Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Doch die Bankkonten der Trash-Paare freuen sich auch über eine nette Stange Cash für die Sommerhaus-Teilnahme, denn wer würde schon freiwillig in die Bruchbude im Münsterland ziehen? Wir enthüllen, wer am meisten absahnt und wer zu den traurigen Verlierern zählt.

Erstausstrahlung13. Juli 2016
Länge90 bis 105 Minuten
Jahr(e)seit 2016
Ausstrahlungsturnuswöchentlich
NominierungDeutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars (RTL): Neun Promi-Paare lassen ihr Luxus-Leben hinter sich

Auch wenn wir ab Juli alle lachend auf der heimischen Couch sitzen und nicht nur beim „Sommerhaus der Stars“ auf RTL mitfiebern, sondern auch bei „Promi Big Brother" auf Sat.1, fragen wir uns doch bestimmt so manches Mal, was die neun Promi-Paare dazu bewegt, ihr Luxus-Leben hinter sich zu lassen, auf einen schmuddeligen Bauernhof mitten im Nirgendwo zuziehen, sich bescheuerten Spielchen und Fragestunden zu stellen und das knallharte RTL-Regelwerk über sich ergehen zu lassen.

Wir haben die Antwort! Es ist das Geld. Denn seien wir mal ehrlich: all die Trash-Paare, die seit dem 2. Juni in Bocholt hocken, sind mehr oder minder in der Versenkung verschwunden oder kämpfen mit dem ein oder anderen finanziellen Problem. Bevor die allererste Folge "Das Sommerhaus der Stars" über den heimischen Bildschirm flimmern konnte, hagelte es üble Fake-Vorwürfe.

„Sommerhaus der Stars“-Teilnahme ist wie ein Sechser im RTL-Lotto

Wer der Meinung ist, dass das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro Ansporn genug ist, den müssen wir leider bitter enttäuschen. Natürlich werden die neun Promi-Pärchen noch ordentlich dafür entlohnt, dass sie die „Sommerhaus der Stars“-Zuschauer bei Laune halten und den ein oder anderen Streit provozieren.

Doch die RTL-Teilnahme ist nicht für alle geldhungrigen Trash-Duos wie ein Sechser im Lotto. Na immerhin gibt es nach der Sommerhaus-Teilnahme reichlich neue Follower auf Instagram und das ist bekanntlich für den ein oder anderen Influencer der Freifahrtsschein für einen weiteren Auftritt in einer Reality-Show - ein verzweifelter Versuch, sich wieder einen Namen zu machen.

Sommerhaus der Stars (RTL): Welches Trash-Paar kassiert die wohl die höchste Gage?

Sprechen wir mal Tacheles: welches „Sommerhaus der Stars“-Pärchen sahnt wohl am meisten ab? Es ist tatsächlich das Bachelor-Traumpaar Andrej Mangold und Jenny Lange. Satte 100.000 Euro sollen die zwei Turteltäubchen für den Bauernhof-Aufenthalt laut Bild.de kassieren, da lacht doch das gemeinsame Bankkonto. Kaum waren alle Sommerhaus-Folgen im Kasten, nutze das Bachelor-Couple die Gunst der Stunde, um mit der Promi-WG abzurechnen.

Ganz anders sieht es für Bachelor-Konkurrentin Eva Benetatou aus, sie und ihr Verlobter Chris kassieren nur 25.000 Euro, genau wie das YouTube-Paar Lisha und Lou, für die das Sommerhaus ein echter Stresstest vor der Live-Hochzeit ist - ob die mickrige Gage das Eifersuchts-Drama wohl noch mehr anheizt? Es ist zwar noch nicht bekannt, wann die Staffel nun endlich startet, aber dafür sind Martin Tietjen und Anredo bereits jetzt mit einer Podcast-Folge am Start.

Welches „Sommerhaus der Stars“-Pärchen kassiert die höchste Gage? (Montage)

Freuen kann sich auch Georgina Fleur. Trotz Raus-Rekord nach nur drei Sommerhaus-Tagen und übler Prügel-Vorwurf freut sich das Portemonnaie der Luxus-Lady über rund 70.000 Euro - der wohl höchste Stundenlohn der RTL-Geschichte. Zu den großen Gewinnern zählen auch die DSDS-Drittplatzierte Annemarie Eilfeld und Tim Sandt - mit 60.000 Euro landen sie auf dem dritten Gagen-Platz. Gefolgt von Iris Klein und Peter Klein mit einer Finanzspritze knapp 50.000 Euro.

Die restlichen „Sommerhaus der Stars“-Paare wie Denise Kappés und Schatz Henning Merten freuen sich über 30.000-35.000 Euro, immer noch eine ordentliche Stange Cash, auch wenn RTL da nicht ganz so tief in die Tasche griff. Doch wie kommen die Sommerhaus-Kandidaten bei treuen RTL-Fans an? Das „Bachelor in Paradise“-Couple Marco Cerullo und Christina Grass rechnete nun mit dem Trash-Cast ab.

Quelle: nordbuzz.de

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare