News, Exklusiv-Interviews und Gossip

Sommerhaus der Stars (RTL): Ein bisschen Hollywood im Horror-Domizil - Trash-Podcast heizt Gerüchte an

Wann die neue Staffel „Das Sommerhaus der Stars“ startet, ist noch nicht bekannt. Martin Tietjen und Anredo sind allerdings jetzt schon mit ihrem Trash-Podcast am Start.

  • Der Starttermin für die TV-Ausstrahlung der RTL-ShowDas Sommerhaus der Stars“ steht noch nicht fest
  • Martin Tietjen und Trash-TV-Experte Anredo sind jetzt schon mit einer ersten Folge ihres Sommerhaus-Podcasts zurück
  • Darin zerreißen sie sich auf charmante Weise ihr Maul über die diesjährigen Promi-Paare und informieren über den heißesten Gossip aus dem Haus

Bocholt - Der heißeste Gossip über die Promi-Paare aus dem „Sommerhaus der Stars“ ist schon jetzt in aller Munde und die Ausstrahlung der trashigen TV-Show hat nicht mal begonnen. Die Gerüchteküche brodelt ordentlich. Wann genau der Startschuss des irren Big-Brother-Abklatsches genau fällt, steht in den Sternen. Für diejenigen, die schon vor Aufregung platzen und sehnsüchtig auf den Beginn der fünften Staffel warten, hat RTL jetzt für Druckerleichterung gesorgt. Denn Martin Tietjen und Trash-TV-Experte Anredo sind mit ihrem Sommerhaus-Podcast zurück. Gerade weil die Stimmung dort schon während der aktuellen Dreharbeiten hochkocht, gibt es Einiges zu bequatschen. Wir haben ganz genau hingehört.

Erstausstrahlung13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahre:seit 2016
Ausstrahlungsturnus:wöchentlich
Besetzung: Elena Miras, Michael Wendler, Yeliz Koc, Willi Herren

Sommerhaus der Stars (RTL): Podcaster sprechen über Horror-Domizil, heiße Szenen und Sommerhaus-Baby

Wie in jedem Jahr sind Martin Tietjen und Anredo kurz vor Start der TV-Ausstrahlung von „Das Sommerhaus der Stars“ zur Stelle. Natürlich begleiten sie auch die ganze fünfte Staffel mit ihrem Podcast und zerreißen sich auf eine humorvolle und herrlich ironische Art ihre Mäuler über die Promis. Aber keine Sorge, exklusive Interviews und Diskussionen über den neusten Shit aus dem Haus werden nicht zu kurz kommen. Bevor die erste Folge „Das Sommerhaus der Stars" allerdings über den heimischen Bildschirm flimmern konnte, hagelte es fiese Fake-Vorwürfe. Doch nun kehrten die Promipaare nach und nach in ihre Heimat zurück und plauderten aus dem Sommerhaus-Nähkästchen. Steht etwa der RTL-Sendetermin? Leider nicht, denn dank des Coronavirus wurde die Sommerhaus-Ausstrahlung nun auf den September verschoben.

Im Sommerhaus-Podcast kommen auch Jennifer Lange und ihr Schatzi Andrej Mangold zur Sprache.

Thema in der ersten Podcast-Folge war auch gleich das Horror-Domizil in Bocholt, in das RTL die Promis aufgrund der Corona-Pandemie schickte. Da wurde kurzerhand die Villa gegen einen schmuddeligen Bauernhof eingetauscht. Aber die Podcaster kündigten an, etwas Großartiges erfahren zu haben, in diesem Jahr sei nämlich auch Hollywood mit am Start. Natürlich war damit weder die Besetzung der TV-Show noch die Umgebung gemeint, sondern die alte Hollywood-Schaukel im Garten. Ist ja wohl klar. Welches Promi-Paar der Oberklasse würde sich das auch antun? Oder kann sich jemand Heidi Klum und ihren Schatzi Tom eingepfercht mit neun weiteren Paaren im „Sommerhaus der Stars“ vorstellen? Richtig, keiner. Aber was tut man nicht alles für ein kleines bisschen Aufmerksamkeit.

Wie wahrscheinlich alle „Sommerhaus“-Fans, sind auch Martin Tietjen und Anredo gespannt auf jegliche intime Annäherungen zwischen den Paaren. Die beiden Podcaster erinnern sich auf jeden Fall noch lebhaft an den „Vorfall auf der Toilette“ aus dem vergangenen Jahr. Na, wer kann das bitte auch vergessen haben, als Willi Herren (45) und seine Jasmin (41) sich dort vor den Augen tausender Zuschauer vergnügten? Nach dem Lust-Fauxpas wurde sogar über das allererste „Sommerhaus“-Baby spekuliert. Das dürfte mittlerweile aber so alt sein, dass es schon selbst einziehen könnte, witzelten die beiden Sprecher. Aber besser spät als nie, oder? Vielleicht ist es ja in der jetzigen fünften Staffel so weit? Prädestiniert für eine wilde Bett- oder eben auch Toilettensituation wären doch wohl Lou (31) und Lisha (33), dicht gefolgt vom Traumpaar Jenny Lange (25) aus Bremen und ihrem Andrej Mangold (33). Lou und Lisha planen übrigens eine Live-Hochzeit und sind derweil voll im Stress.

Sommerhaus der Stars (RTL): Trash-Podcaster spielen „Sommerhaus-der-Stars-Kandidat oder Politiker?“

Außerdem scherzten die beiden Podcaster in Form eines absurden Spiels über die Besetzung der diesjährigen „Das Sommerhaus der Stars“-Staffel. „Ich bin die Namensliste durchgegangen, aber irgendwie dachte ich mir bei manchen Namen. Hm. Das klingt jetzt nicht so unbedingt nach Promi. Das könnte auch was anderes sein“, meinte einer der beiden Moderatoren. Klar, dass niemand aus Hollywood in die Chaos-WG in Bocholt einzieht, aber ein Promi beziehungsweise Star sollte man schon sein - ansonsten würde ja das ganze Format keinen Sinn mehr ergeben. Nach kurzer Atempause betonte einer der Podcast-Buddys dann: „... sondern eher nach Politiker“. Und so wurde fleißig „Sommerhaus-der-Stars-Kandidat oder Politiker?“ gespielt. Die Frage „Jennyfer Dutschke oder Jennifer Lange?“ war dabei ja noch leicht, denn jeder Trash-TV-Fan kennt natürlich das beliebte Bachelorpaar von 2019, Jennifer Lange und Andrej Mangold.

Thematisch blieben die Podcast-Bros dann auch gleich bei den beiden, die übrigens das „einzige deutsche Bachelorpaar sind, das es aktuell noch gibt“. Mittlerweile seien beide „nur noch“ Influencer und jetzt in der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ als Kandidaten dabei. Dort treffen sie übrigens auf alte Bekannte. Stress ist also unvermeidbar! „Nur noch“ - eine sehr harte Formulierung, die wohl auch aus dem Mund von Comedian Oliver Pocher stammen könnte. „Was heißt denn ,nur noch´?“, gretschte einer der Sprecher witzelnd dazwischen. Influencer zu sein, sei schließlich ein Full-Time-Job.

Natürlich kommen auch die anderen Promi-Paare beim Sommerhaus-Podcast von Martin Tietjen und Anredo ihr Fett auf charmante Art und Weise weg. Beispielsweise sind die berüchtigten Prügel-Vorwürfe von Georgina Fleur (30) und ihrem Verlobten „Kubi“, zu denen sich das It-Girl kürzlich äußerte, ein Thema. Und vielleicht geht es ja vielen genauso wie den beiden Podcastern, und die Namensliste der Kandidaten-Paare sagt einem so gar nichts. Diejenigen sollten sich auf jeden Fall die erste Folge auf die Ohren hauen. Doch wie kommen die Sommerhaus-Kandidaten bei treuen RTL-Fans an? Das „Bachelor in Paradise“-Couple Marco Cerullo und Christina Grass rechnete nun mit dem Trash-Cast ab.

Sommerhaus-Fans kennen die Episode höchstwahrscheinlich schon auswendig und konnten ihren unendlichen Trash-Hunger hoffentlich vorerst stillen, bis es dann mit der TV-Ausstrahlung endlich los geht. // Quelle: nordbuzz.de

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare