Überraschendes Stimmungsbarometer

Sommerhaus der Stars (RTL): Lisha und Lou brechen mit den Muskel-Robens nach üblem Vorfall

In der siebten „Sommerhaus der Stars“-Folge auf RTL bekamen ausnahmsweise auch mal Lisha (33) und Lou (31) die Nominierungsstimmen - für sie ein echter Vertrauensbruch.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen – Die siebte Folge „Das Sommerhaus der Stars“ vom 4. Oktober 2020 hielt einige Höhepunkte bereit. Die Kandidaten schenkten sich beim Spiel „reiner Wein“ gegenseitig ebendiesen ein und redeten Tacheles. Am meisten Kritik musste wie immer Bachelor-Zweitplatzierte Eva Benetatou (28) einstecken.

Doch als ihr Glas voll war, durfte sie es den Kontrahenten zurückzahlen und ein Paar herauswerfen. Wenig überraschend traf ihre Wahl den Mann, der sie beim Bachelor 2019 im Finale hatte abblitzen lassen und dessen gehässige Freundin Jennifer Lange. Doch der Auszug von Anführer Andrej Mangold machte sich später beim Stimmungsbarometer bemerkbar.

Fernsehsendung:Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare
Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 235 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Besetzung:Elena Miras, Kate Merlan, Michael Wendler, Yeliz Koc
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars (RTL): Nominierungen gehen nach Auszug von Anführer Andrej Mangold drunter und drüber

Der Bachelor hatte sich in den ersten sechs Folgen als „Sommerhaus“-Fachstratege entwickelt und seinen Mitstreitern genauestens vorgegeben, wenn sie wann für den Rauswurf zu nominieren haben. Am Ende der Folge sieben fehlte dem trashigen Haufen diese Struktur dann offenbar. Während die Sommerhaus-Kandidaten sich zu Andrej Mangolds „Herrschaftszeiten“ immer strategisch alle auf ein Paar – wie etwa in Folge zwei die Robens und danach Diana Herold und Michael Tomaschautzki eingeschossen – eingeschossen hatten, nominierten die Stars jetzt kreuz und quer durchs ganze Sommerhaus.

Kann nicht verstehen, dass zwei Paare sie und Lou rauswerfen wollen: YouTuberin Lisha. (nordbuzz.de-Montage)

Und plötzlich standen auch Kandidaten auf der Abschussliste, die vorher nie eine einzige Nominierung erhalten hatten – so wie Lisha und Lou! Die YouTuber bekamen aus dem Nichts zwei Stimmen. Krawall-Braut Lisha war sich sicher: „Eva und Diana haben uns gewählt.“ War der Plan der YouTuberin nicht aufgegangen? Eigentlich hatte sie sich vorgenommen, sich mit Erzfeindin Eva („Ich hasse dich. Du bist eine Ratte.“) pseudo-mäßig anzufreunden, um sich und Ehemann Lou Nominierungsschutz vonseiten des Ex-Bachelor-Babes zu sichern.

Sommerhaus der Stars (RTL): YouTuberin Lisha wütet gegen Diana Herold

Lou kam ein Geistesblitz: „Wenn du mit jedem gut bist, kannst du auch alles falsch machen.“ Lisha hatte sich auf Diana eingeschossen und ihrem Ärger mit gewohnt möglichst vielen Kraftausdrücken Luft gemacht: „Wie hinterhältig ist das von Diana? Dieses Stück Sch****, die so tut, als wäre alles wieder gut, richtige F****, aber das freut mich übertrieben, weil so tun die einem nicht leid, wenn man die von hinten fi***.“

Im Einzelinterview fand Lisha erklärende Worte für ihren Wut-Ausbruch: „Diana, ich war ihr gegenüber immer korrekt, ich bin ihr nicht ein mal in den Rücken gefallen, aber sie hat mir ein Messer nach dem anderen reingesteckt.“ Zurück im Flur lief Diana plötzlich wie ein Honigkuchenpferd grinsend an Lisha, die nun mit Busenfreundin Annemarie brach, vorbei. Der YouTuberin platzte der Kragen: „Worüber freust du dich so?“ Diana: „Ich wollte einfach lächeln.“

Sommerhaus der stars (RTL): Diana glaubt, Lisha könne ihr nicht das Wasser reichen

Die Bullyparaden-Darstellerin erklärte sich im Einzelinterview: „Es geht darum ein Spiel zu gewinnen. Ich finde es auch ab und zu amüsant, die Sprüche von Lisha, aber sein wir mal ganz ehrlich und das soll jetzt nicht arrogant klingen, aber sie kann mir das Wasser nicht reichen.“

Während Lisha sich im Flur weiter über Diana aufregte, kam Eva reingeplatzt und fragte: „Wollt ihr Rotwein? Lisha?“ Die YouTuberin verneinte das Angebot mit einer hämischen Lache. Das entging auch Eva Benetatou nicht. „Ich hab dich nicht gewählt“, beteuerte sie. Oha! Wer war es dann? Lisha war auf dem Baum: „Wenn sie mir gerade sagt, sie hat uns nicht gewählt, welches Stück Sch**** von unseren Leuten hat uns denn bitte gewählt? Ich frage mich, welches Stück Sch**** es war!“

Sommerhaus der Stars (RTL): Caro und Andreas Robens wählen Lisha und Lou auf dem Stimmungsbarometer

Caro Robens lieferte dann die überraschende Erklärung: „Wir waren es, wir haben euch gewählt, weil wir dachten, Annemarie und Tim bekommen von denen ja schon die Stimmen und euch wählt eh keiner.“ Lisha war sauer über die Taktik der Robens: „Wenn jeder denkt, Lisha und Lou wählt eh keiner, dann sind wir die nächsten, die fliegen. Das ist die dümmste Taktik, die es gibt. Und ich glaube auch nicht, dass das der wahre Grund war, weil uns jeder mag und wir keine Stimmen bekommen. Das ist der größte Bullshit. Ich hab es so angenommen und so getan, als wäre alles cool, aber Vertrauen ist durch.“

Blitzmerker Lou fasste nochmal alles zusammen: „Ich glaube zwischen allen Paaren ist seit heute nicht mehr alles cool, ich glaube, heute hat jeder gemerkt, dass sich jede Sekunde alles ändern kann.“ Die ersten Auswirkungen des Verlustes von Team-Leader Andrej Mangold waren deutlich zu spüren, außerdem könnte noch das Karriere-Aus für die „Sommerhaus der Stars“-Pharos drohen. Darüber berichtet msl24.de*. Das erlebte in Folge sieben nicht nur das YouTuber-Ehepaar am eigenen Leib. Auch für Caro und Andreas Robens war die Episode ein Auf und Ab der Gefühle. Überraschenderweise bekamen die Bodybuilder vier Stimmen auf dem Stimmungsbarometer und standen somit neben Diana Herold und Michael Tomaschautzki ganz oben auf der Abschussliste.

Weil Andreas Robens das Spiel seiner „falschen Freunde“ erkannt hat, wandte er sich stattdessen seinen „ehrlichen Feinden“ zu. Die seien dem Vox-Auswanderer viel lieber als die Leute, „die einem ins Gesicht lachen und einen dann von hinten f*****.“ Das Muskelpaket ungeniert: „Lieber von vorne als von hinten.“ Weil Caro, die zuletzt mit einer Anabolika-Beichte von sich reden machte, sich dem Sinneswandel ihres Gatten noch nicht angepasst hatte und lieber weiterhin mit ihren „falschen Freunden“ plaudern wollte, drohte Andreas ihr sogar mit einer Sommerhaus-Scheidung, wie nordbuzz.de berichtet. * nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVnow

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare