Nach Hate-Welle

Sommerhaus der Stars (RTL): Hetze gegen Lisha - Mutter ergreift Partei

Über „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin Lisha brach zuletzt online und ofline eine Hate-Welle herein. Nun ergreift Mutter Luise Partei für ihre Krawall-Tochter.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen - „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin Lisha (31) machte in den vergangenen Wochen auf dem Schmuddel-Bauernhof mitten im Nirgendwo keinen Hehl daraus, dass sie und ihre Mutter Luise Riegel seit geraumer Zeit getrennte Wege gehen. Doch ausgerechnet ihre Mutter ergriff nun für ihre Tochter Partei und verteidigte sie gegen die tobende Mobbing-Meute. nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare
Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 235 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Besetzung:Elena Miras, Michael Wendler, Willi Herren, Yeliz Koc
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Krawall-Nudel Lisha polarisiert - Hate-Welle im Netz

Kaum einer polarisiert so im „Sommerhaus der Stars“ 2020 auf RTL wie Krawall-Nudel Lisha. Nicht einmal Jennifer Lange (26) und Andrej Mangold (33) aka Team Bachelor konnte ihr das Wasser reichen. Egal ob Busenfreundin Annemarie Eilfeld (30) oder Lieblings-Erzfeindin Eva Beneatou (28) - kein Bewohner bekam nicht eine ihrer berühmt-berüchtigten Beleidigungen um die Ohren gepfeffert. Nicht einmal ihre eigene Familie war vor den Fluchtiraden der Berliner Schlägerbraut sicher.

Mutter Luise verteidigt Töchterchen Lisha (nordbuzz.de-Montage).

Dafür gab es online und offline ziemlich viel Kritik und Hate für die YouTuberin. Nicht mal, als Lisha und Lou (33) auf Instagram versuchten, die tobende Meute zu beruhigen, indem sie behauptete, der Manager eines Sommerhaus-Mitstreiters hätte den Shitstorm gegen sie angezettelt, rückten die TV-Zuschauer von ihrer Meinung ab. Einige Krawall-Fans gingen sogar noch einen Schritt weiter und drohten RTL mit einem Dschungelcamp-Boykott, sollte Lisha als IBES-Kandidatin in der kommenden Staffel dabei sein.

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Nach Lisha-Shitstorm - Mutter Luise ergreift Partei

Nun äußerte sich Mutter Luise gegenüber Promiflash zum Shitstorm rund um ihre Tochter. Obwohl die beiden seit Jahren getrennte Wege gehen, fühlt die mit Töchterchen Lisha mit und hofft, dass der Sommerhaus-Wahnsinn bald ein Ende nimmt: „Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir der ganze Hate in der Seele leidtat. Ich habe dann meinen Ex-Mann, ihren Vater, angerufen und gefragt, ob es das ist, was sie wollten, dass Lisha so beleidigt wird. Er hat dann gesagt, dass sie da jetzt drüber stehen müssen und sie stark genug ist. Sie liebe ihr Leben. Ich empfinde aber keine Genugtuung um Gottes willen.“

Doch allem Mitleid zum Trotz, Verständnis hat sie keines für das Verhalten von Töchterchen Lisha und ihrem Verlobten Lou: „Ich finde es gruselig, zu sehen, wie mein Kind – sie ist ja immer noch mein Kind und wird auch immer mein Kind sein – sich in der Öffentlichkeit so hinstellen und zeigen kann und so viel Hass nach außen verteilt.“

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Mutter Luise packt aus - darum ist das Kontakt zu Lisha abgebrochen

Aber warum haben Mutter und Tochter so ein gebrochenes Verhältnis, ist Lishas Horror-Kindheit Schuld daran? Promiflash hat nachgehakt und erfahren: „Ich habe meinen Mann verlassen nach 38 Jahren und Lisha hat mir das nie verziehen. Das, was ich denke, was bei ihr so tief sitzt, ist, ich bin gegangen und habe mich nicht von ihr verabschiedet. Mir wurde gar nicht die Chance gegeben, ihr zu erklären, warum ich eigentlich gehe. Lisha war Mama-Kind. Wenn mir irgendjemand vor 20 Jahren gesagt hätte, du wirst mit Lisha keinen Kontakt mehr haben, weil sie einen Mann kennenlernt, hätte ich gesagt, im Leben nicht. Uns konnte nichts trennen. Bis zu dem Zeitpunkt, wo es schwierig wurde mit uns, war sie ein Engel. Ich habe dieses Kind abgöttisch geliebt. Und jetzt sagt sie, ich habe sie geworfen.“

Lou und der Streit mit ihrer großen Schwester waren schlussendlich das Tüpfelchen auf dem i und haben dazu geführt, dass sie und Lisha inzwischen keinerlei Kontakt mehr haben: „Wir hatten davor schon immer mal wieder kleine Schwierigkeiten, weil ich ihn überhaupt nicht mag.“

Rubriklistenbild: © Simon Adomat/picture alliance/dpa & TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare