Schmuddel-Bauernhof in Bocholt

Sommerhaus der Stars (RTL): „Übergeben vor Dreck“ – TV-Bude sorgt für Brechanfall bei Lisha und Lou

Seit Anfang September läuft „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL. Doch die Ekel-Bruchbude in Bocholt (NRW) sorgt beim YouTuber-Couple Lisha und Lou für Brechanfall.

  • Seit Anfang September flimmert das Sommerhaus der Stars über die heimischen Bildschirme.
  • Statt Luxus-Villa in Portugal gibt es in diesem Jahr einen Schmuddel-Bauernhof mitten in der Pampa.
  • RTL sorgt mit der Oma Erna-Einrichtung und einem irren Verbot für den ein oder anderen Würgereflex bei den Trash-Promis.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen - Seit einigen Wochen flimmert Das Sommerhaus der Stars 2020 auf RTL über die heimische Mattscheibe und versorgt treue RTL-Fans mit dem Trash-Spektakel des Jahres. Doch statt Friede, Freude, Eierkuchen entlädt sich auf dem Schmuddel-Bauernhof mitten im Nirgendwo beinahe täglich das Konfliktpotenzial - Bachelor-Zoff und Notarzteinsatz inklusive.

Doch das YouTuber-Couple Lisha (31) und Lou (33) hob den Sommerhaus-Gossip nun auf die nächste Stufe. Denn wie es scheint, sorgt RTL mit der Oma Erna-Einrichtung und einem irren Verbot für den ein oder anderen Würgereflex bei den siegeshungrigen Trash-Promis. nordbuzz.de kennt die Einzelheiten.

Fernsehsendung:Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare
Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Besetzung:Elena Miras, Kate Merlan, Yeliz Koc, Willi Herren
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Mittendrin statt nur dabei – Lisha und Lou im Prügel-Modus

Monatelang haben wir auf den Staffelauftakt von „Das Sommerhaus der Stars" 2020 auf RTL hingefiebert. Seit Anfang September sind wir nun Zeuge, wie sich die mehr oder minder bekannten C-Promis auf dem Schmuddel-Bauernhof in Bocholt an die Gurgel gehen - inklusive Bachelor-Zoff, Alkohol-Ausraster und Krankenhaus-Drama. Im Sommerhaus vergeht eben kein Tag ohne Drama.

Immer mal wieder mittendrin, statt nur dabei: das YouTuber-Couple Lisha und Lou. Egal ob nun die Prügel-Drohung von Lou oder Lishas Hypnose-Session mit Martin Bolze alias „Pharo“ (63) - die beiden Turteltäubchen heizen den Landhaus-Bewohnern ordentlich ein und sorgen für die ein oder andere verbale Ohrfeige. Besonders gegenüber Bachelor-Babe Eva Benetatou (28), die mit Haarausfall zu kämpfen hat, machten die beiden keinen Hehl aus ihrer Abneigung. Von der ersten Sekunde an fand Lisha die zweitplatzierte Rosenlady unsympathisch: „Hier kannst du nur überleben, wenn die Leute dich mögen oder du musst dich safen. Ich denke, diese Frau muss sich safen, ansonsten ist sie schneller wieder weg, als sie hier war.“ Kein Wunder, dass Lisha als Elena-Miras-Nachfolgerin gefeiert wird.

Lisha und Lou rechnen mit dem „Sommerhaus der Stars“ auf RTL ab (nordbuzz.de-Montage).

Und auch wenn mittlerweile alle „Sommerhaus der Stars“-Folgen im Kasten sind und das ein oder andere Couple die Gunst der Stunde nutzte, um sich auszusprechen, ist die Meinung von Lisha keinen Deut besser. Gegenüber Promiflash verriet die Krawall-Lady: „Leider können keine 24 Stunden gezeigt werden und vieles wird vom Zuschauer dadurch anders wahrgenommen. Eva und Chris waren extrem arrogant den anderen Bewohnern gegenüber.“

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Ekel-Bauernhof sorgt für Würgereflex bei Lisha und Lou

Doch nun setzten Lisha und Lou noch einen obendrauf - die Kirsche auf der Sommerhaus-Sahnehäubchen. Schonungslos rechneten die beiden im Interview mit Wunderweib mit dem Landhaus in Bocholt ab und verrieten dabei mehr oder minder bewusst ein irres „Sommerhaus der Stars“-Verbot. Eigentlich sollte man ja meinen, dass sich die lieben C-Promis, die zu Hause ihr Luxus-Leben genießen, sich zu schade sind, auch nur den kleinen Finger zu krümmen und sich schmutzig zu machen.

Überraschung! Denn leider hatten die diesjährigen Sommerhaus-Kandidaten keine andere Wahl, als sich den Kittel umzubinden und sich den Putzlappen zu schnappen. „Wir fanden es schade, dass in der ersten Folge nicht gezeigt wurde, wie das Haus wirklich aussah. Die Zuschauer sahen ein kleines, süßes Bauernhaus, aber wir alle haben uns da drinnen übergeben vor Dreck. Wir haben da sechs oder sieben Stunden geputzt, damit dieses Haus überhaupt begehbar war und das wurde gar nicht gezeigt", gab Lisha, die ein Match wegen Unterleibsschmerzen abbrechen musste, ganz pikiert zu. Mensch, da hat sich RTL dieses Jahr ja mächtig viele Schweinereien ausgedacht, um die Landhaus-Bewohner an ihre Grenzen zu bringen. Naja, wir wollen mal nicht so sein. Schließlich kann RTL ja auch nicht alles zeigen, was während der vier Wochen Dreharbeiten so passiert.

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL) YouTuber-Couple verrät irres Sommerhaus-Verbot

Stattdessen konzentriert sich RTL lieber auf Drama, Zoff und Tränen, und davon bieten die C-Promis rund um Georgina Fleur (30), Jennifer Lange (26) und Eva Beneatou reichlich an. Wie Lisha, die als heiße Dschungelcamp-Kandidatin gehandelt wird, nun durchblicken ließ, ist es aber kein Wunder, dass man sich mal an die Gurgel ging, immerhin ist man „auf dem engsten Raum miteinander und man hat wirklich gar keinen Rückzugsort“. Da entlädt sich eben das ein oder andere Konfliktpotenzial.

Wenn wir am Mittwoch- oder Sonntagabend den Fernseher anschalten, dann sieht es immer so aus, als würde immer Halligalli im „Sommerhaus der Stars“ herrschen - inklusive irrwitzigen und peinlichen Spielchen, hitzigen Diskussionen, gemeinsamen Mahlzeiten und natürlich dem ein oder anderen Gläschen Gin Tonic. Doch leider müssen wir euch enttäuschen - der Sommerhaus-Schein trügt. „Wir haben uns aus Steinen irgendwelche Spiele gebaut. Aber es gab auch immer einen Tiefpunkt am Tag, weil nichts zu tun war. Man war müde, man durfte aber nicht schlafen und man ist in ein richtiges Loch reingefallen“, erklären die YouTuber Lisha und Lou.

Wow! Dass das RTL-Regelwerk nicht ohne ist, das wussten wir ja bereits, aber dass der Sender seinen Kandidaten tatsächlich verbietet, die Äuglein zu schließen, damit hat wohl niemand geredet. Wir wären wohl alle auch ziemlich mies gelaunt, wenn uns Schnarcher Andreas Robens (54) um unsere 5 Stunden wohl verdienten Schlaf bringt. Ob RTL wohl darauf setzt, dass der ein oder andere Promi mit Schlafmangel noch reizbarer ist?

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare