Stewardessen-Krankheit

Sommerhaus der Stars (RTL): Hypnose-Session in Bocholt - Martin Bolze heilt Lishas Hautkrankheit

Seit September läuft „Das Sommerhaus der Stars“ auf RTL. Martin Bolze alias „Pharo“ schnappte sich Lisha und konnte in einer Hypnose-Session ihre Hautkrankheit heilen.

  • Das „Sommerhaus der Stars“ flimmert seit dem 9. September auf RTL über die heimischen Bildschirme.
  • Schon in Folge eins flogen die Fetzen und Andreas Robens und Kubilay Özdemir gingen sich an die Gurgel.
  • In der zweiten Folge schnappte sich Martin Bolze Lisha, hypnotisierte die YouTuberin und konnte eine echte Wunderheilung vollbringen.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen - Kaum flimmerte „Das Sommerhaus der Stars 2020 (RTL)" über die heimische Mattscheibe, flogen schon die Fetzen auf dem Schmuddel-Bauernhof mitten im Nirgendwo. Da half nur noch eines: eine Hypnose um die Gemüter der lieben Trash-Kandidaten beruhigen. Martin Bolze alias "Pharo" (63) nutze prompt die Gunst der Stunde und versetzte seine Mitstreiter Lisha (31) und Kubilay Özdemir (40) in Trance.

Während bei Söffel Kubi nach der Hypnose die Alarmglocken schrillten, konnte der Hypnotiseur bei der YouTuberin eine echte Wunderheilung vollbringen. nordbuzz.de kennt die Einzelheiten.

Sendung:Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare
Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Gewinner:Rajab Hassan, Xenia Prinzessin von Sachsen
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars (RTL): Alkohol-Eskapaden, Rotz-Attacken und wüste Beleidigungen in Folge eins

Man, man, man - was war das nur für ein „Sommerhaus der Stars“-Staffelauftakt. Es wurde geweint, geflucht und gesoffen, dass selbst Schnapsdrossel Claudia Obert ganz neidisch wurde. Wie in einer Irrenanstalt ging Malle-Pumper Andreas Robens im Alkohol-Wahn auf Kubilay Özdemir los, drohte mit Prügel und landete prompt in der zweiten Folge auf der Abschussliste, während dieser Bachelor Andrej Mangold (33) rotzfrech ins Gesicht spuckte. Als „Königsdisziplin der Respektlosigkeit“ bezeichnete Lisha die Rotz-Attacke.

Martin Bolze hypotisierte „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin Lisha und vollbrachte eine Wunderheilung (nordbuzz.de-Montage).

Kein Wunder, dass bereits nach wenigen Minuten bei so manchem siegeshungrigem Trash-Kandidaten die Nerven blank lagen. Ganz vorne mit dabei: Kubilay Özdemir, der mit Schatzi Georgina Fleur (30) bereits in der zweiten Folge die wohl härteste Promi-WG Deutschlands verließ und YouTuberin Lisha. Martin Bolze alias Pharo nutze prompt die Gunst der Stunde, um die Werbetrommel für sich zu rühren und die beiden RTL-Anwärter zu hypnotisieren. Doch die Hypnose bei Mitstreiter Kubilay ging nach hinten los. Denn Pharo erklärte dem „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten nach der Hypnose ganz unauffällig durch die Blume, dass Georgina die Falsche für ihn sei. Bei Lisha sah die Sache dahingegen ganz anders aus...

Sommerhaus der Stars (RTL): YouTuberin Lisha leidet unter der Stewardessen-Krankheit

Eigentlich kennen und lieben wir Lisha als knallharte Powerfrau, die auch mal gerne verbal und körperlich austeilt, nur um Schatzi Lou, der seiner Liebsten in der dritten Folge Prügel androhte, in Schutz zu nehmen. Doch auf Instagram zeigte sich die YouTuberin ganz ihrer verletzlichen Seite und sprach ganz offen über ihre Erkrankung. Denn die 31-Jährige leidet seit Jahren unter der sogenannten Stewardessen-Krankheit (periorale Dermatitis und Neurodermitis). Immer wieder hat die „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin mit Juckreiz, Rötungen und Blasenbildung in ihrem Gesicht und auf ihrem Oberkörper zu kämpfen.

Ihr letzter Ausweg: eine Cortison-Behandlung. „Seit acht Wochen bin ich auf dem Schei* und es ist einfach nur Gift! Man ist depressiv, aufgequollen, speichert Wasser, einem ist 24/7 übel, die Haut pellt sich, Haarausfall, verschwommenes Sehen und und und“, so Lisha auf Instagram. Vor rund zwei Monaten platze der YouTuberin der Kragen, sie hatte genug von Nebenwirkungen, krassen Schwellungen und Depressionen und setzte das Cortison eigenmächtig ab.

Sommerhaus der Stars (RTL): Martin Bolze alias „Pharo“ vollbringt nach Hypnose Wunderheilung

Kaum versetzte Martin Bolze in der zweiten Folge die YouTuberin im „Sommerhaus der Stars“ in Trance, hob Lisha ab in eine ferne Galaxie: „Es kam mir alles vor als hätte ich den falschen Pilz gegessen, alles war bunt und seine Stimme war die ganze Zeit wie ein Lautsprecher in einem Universum. Ich bin vom heutigen Tag bis zu meiner Geburt zurückgegangen und habe mein ganzes Leben gesehen“. Über die zweite „Sommerhaus der Stars“-Folge berichtet auch msl24.de*.

Scheint, als hätte Pharo bei der Aggro-Lady ein echtes Wunder vollbracht. Meine ganze Krankheit ist fast weg, so gut sah meine Haut seit Jahren nicht mehr aus, das kann ich mir doch nicht einbilden“, freute sich Lisha, die nun mit dem Sommerhaus abrechnet, nach der Hypnose von Martin Bolze.

Lieber Pharo, wir ziehen den Hut! Mit einer so spontanen Wunderheilung haben wir nun wirklich nicht gerechnet. Nur Bachelor Andrej Mangold passten die Psycho-Spiele und das ganze Tamtam mal so gar nicht. „Das ist nicht witzig, das ist manipulativ, das geht zu weit“, wetterte der Rosenkavalier gegen Martin Bolze.

Rubriklistenbild: © Daniel George/picture alliance/dpa & Stefan Gregorowius/TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare