Folge zwei

Sommerhaus der Stars (RTL): Nominierungs-Streit - Team Eifeld verschwört sich gegen die Robens

In der zweiten Folge „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL) stand die erste Nominierung auf dem Plan. DSDS-Zicke Annemarie und Bachelor Andrej bildeten eine Anti-Robens-Allianz.

  • Seit dem 9. September flimmert das „Sommerhaus der Stars“ auf RTL über den Bildschirm.
  • In Folge zwei stand die erste Nominierung in der beliebtesten Promi-WG Deutschlands an.
  • Team Eilfeld bildete dabei eine knallharte Anti-Robens-Allianz.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen - Kaum haben wir die erste Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ 2020 auf RTL verdaut, liefern uns die lieben Trash-Kandidaten heißen Gossip-Nachschub. Denn auch in der zweiten Folge der beliebtesten Promi-WG Deutschlands ging es heiß her - die erste Nominierung stand an.

Ganz uneigennützig nutzen Annemarie Eilfeld (30), Schatzi Tim Sandt und Bachelor Andrej Mangold (33) die Fehltritte von Muskelprotz Andreas (53) und bildeten eine knallharte Anti-Robens-Allianz. Musste das Malle-Pärchen etwa auch seine Koffer packen und den Schmuddel-Bauernhof verlassen? nordbuzz.de kennt die Antwort.

Fernsehsendung:Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare
Erstaustrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Gewinner:Rajab Hassan, Xenia Prinzessin von Sachsen
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Irrwitzige Spielchen sorgen für Nominierungsschutz

Kaum hatten alle den Spuck-Eklat und den Spontan-Exit von Georgina Fleur (30) und ihrem Verlobten Kubilay Özdemir (41) verdaut, ging das fröhliche Zetern im „Sommerhaus der Stars" auch schon weiter. Denn schon in Folge zwei der beliebten Trash-Show stand die erste Nominierung auf dem Plan.

Doch so ein lustiges Namen-nennen wäre ja viel zu langweilig, wenn man sich vorher nicht durch irrwitzige bzw. mehr oder minder peinliche Spielchen vor der Sommerhaus-Nominierung schützen könne. RTL wühlte für das erste knallharte Duell wie immer ganz tief in der Trash-Trickkiste und zauberte ein Hammer-Match aus dem Hut. Was war das für ein Spaß, als die lieben VIP-Ladys auf einer Liebesschaukel durch die Luft segelten und Fragen wie „Welches Tier hat drei Vaginen?“ und „Wie spricht man ‚Emoji‘ korrekt aus?" beantworten.

Team Eilfeld bildete in der zweiten „Sommerhaus der Stars“-Folge auf RTL eine Anti-Robens-Allianz (nordbuzz.de-Montage).

Getoppt werden konnte dieser Fremdschäm-Moment nur noch von einer Schlammschlacht à la RTL. Beim Spiel „Schlamm drüber" mussten die Kandidaten so viel Kuhmist-Schlamm wie möglich mit dem eigenen Körper aufnehmen und dann in Kisten abstreifen - inklusive Bauarbeiter-Decolleté-Blitzer und Bandscheibenvorfall. Möge der Bessere gewinnen.

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Annemarie Eilfeld und Andrej Mangold verbünden sich gegen die Robens

Am Ende des Tages waren Jennifer Lange (26), Andrej Mangold, Annemarie Eilfeld, Tim Sandt, der in der vierten Folge von einem Mitstreiter krankenhausreif geschlagen wird und Lisha (31) und Lou (33) sicher vor dem Zorn ihrer Mitstreiter und konnten sich entspannt zurücklegen und den nächsten Gin Tonic genießen. Ein Tag ohne Alkohol in der Promi-WG mitten im Nirgendwo wäre eben ein verlorener Tag. Doch je später die Stunde, desto intriganter die lieben RTL-Kandidaten.

Ganz vorne mit dabei: Annemarie Eilfeld, ihr Schatzi Tim und Andrej Mangold. Still und heimlich überzeugten sie ihre „Sommerhaus der Stars“-Mitstreiter, Caro (41) und Andreas Robens zu nominieren. Besonders der Rosenkavalier war sich nach dem Alkohol-Exzess und der Prügel-Drohung gegenüber Kubilay Özdemir sicher: „Er ist eine tickende Zeitbombe.“ Und der Plan von Team Eilfeld/Mangold ging auf - in der Nacht der Entscheidung nominierten alle das Auswanderer-Couple. Sichtlich schockiert sagte Pöbel-Andy: „Du sitzt wie vor einem Richter.“

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Malle-Auswanderer trotzen Anti-Robens-Allianz

Ene mene miste, es rappelt in der Kiste. Ene mene muh und raus bist Du. Tja, ganz so einfach war es in der zweiten „Sommerhaus der Stars“-Folge dann doch nicht. Denn obwohl der RTL-Trash-Cast einstimmig für die Malle-Pumper Caroline und Andreas Robens, der beim Einzug von Iris Klein völlig ausrastet, stimmten, kamen die Vox-Auswanderer noch mal mit einem blauen Auge davon.

Ausgerechnet Bachelor Andrej, der, nachdem Andreas seine Liebste als „Miststück“ beschimpft hatte, gar nicht gut auf den Muskelprotz zu sprechen war, las einen Brief vor, der die ganze Promi-WG auf den Kopf stellen sollte: „Liebe Stars, aufgrund des Auszugs von Georgina und Kubilay muss heute kein Paar das Sommerhaus verlassen.“ Phu, noch mal Glück gehabt.

Eine Überraschung, die besonders bei Andreas den Ehrgeiz weckte: „Mein Kampfgeist ist jetzt geweckt. Ich hab jetzt auch kein Problem mehr, irgendwo meinen Button zu setzen“, erklärte der RTL-Pöbler ziemlich provokant. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob Caro und Andreas, die vor ihrem Beziehungs-Aus stehen, auch in der nächsten Folge „Das Sommerhaus der Stars" am Sonntag (20. September um 20:15) auf der Abschussliste landen oder ob die Trash-Kandidaten ein neues Couple auf dem Kieker haben.

Rubriklistenbild: © Nicolas Maeterlinck/picture alliance/dpa & Stefan Gregorowius/TV NOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare