Streithähne plötzlich kleinlaut

Sommerhaus der Stars (RTL): Nach Kubi-Ausraster - Pumper Andreas Robens bittet um Vergebung

Im „Sommerhaus der Stars“ 2020 auf RTL kochten zum Staffelstart die Gemüter zwischen Andreas Robens und Kubi Özdemir hoch. Nun kriecht der Malle-Pumper zu Kreuze.

  • Erste Folge vom Sommerhaus der Stars lief am Mittwoch, 9. September 2020 auf RTL.
  • Zu später Stunde ging Andreas Robens mit Fäusten auf Kubilay Özdemir los.
  • Mallorca-Poser und „Kubi entschuldigen sich emotional.

Update vom 11. September, 8:30 Uhr: Bocholt (in Nordrhein-Westfalen) – Auch der Privatfernsehsender RTL thematisiert den Streit zwischen Kubilay Özdemir und Andreas Robens, der beim Einzug von Iris Klein ausrastet. „Heftiger Beef“ heißt es in einem Interview-Video von den beiden Streithähnen. Der IT-Unternehmer „Kubi“ zeigt sich in seinem Video einsichtig und reflektiert. Sein provokantes Verhalten im Sommerhaus der Stars (RTL) begründet er vor allem mit einer schweren Lebensphase, in der er bei der Sommerhaus-Aufnahme gewesen sei. „Ich habe definitiv ein Alkoholproblem“, gibt Özdemir offen zu. Inzwischen habe er das Problem im Griff, sich „geerdet“ und seine „Mitte gefunden.“

Reality-TV-Format:Sommerhaus der Stars
Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Gewinner:Rajab Hassan, Xenia Prinzessin von Sachsen
Auszeichnung:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality
Sommerhaus der Stars (RTL):Andreas Robens und Özdemir Kubilay starten Beef

Sommerhaus der Stars (RTL): Andreas Robens und Kubilay Özdemir zeigen Reue im Interview

In dem Interview wirkt „Kubi“ deutlich entspannter als in der ersten Folge vom „Sommerhaus der Stars“. Auch für seine Spuck-Attacke auf Andrej Mangold entschuldigt sich Kubilay. Der Bachelor habe ihn so provoziert, dass er im Affekt zurück gespuckt habe. Das tue ihm „wirklich sehr leid“, sagt Kubilay Özdemir im Interview. Die Streitereien mit Andreas Robens, der in der zweiten Folge prompt auf der Abschussliste landete, nimmt Kubilay Özdemir sich nach eigenen Angaben nicht mehr zu Herzen. Er will dem Pumper zwar aus dem Weg gehen, wünscht ihm jedoch für seine Zukunft alles Gute. Also kein böses Blut bei Georgina Fleurs Partner.

Sommerhaus der Stars (RTL): Andreas Robens – Streit mit „Kubi“ unsausweichlich

Andreas Robens ist ebenfalls einsichtig, auch wenn sein Ansatz ein anderer ist. „Ich habe mich natürlich n bisschen beschissen genommen, weil ich zu viel getrunken habe. Ich vertrag einfach kein Alkohol“, kommentiert der Mallorca-Auswanderer seinen Suff-Exzess in der ersten Folge. Der Streit mit Kubilay Özdemir wäre „so oder so passiert“, das habe mit seinem starken Alkoholkonsum nichts zu tun gehabt, gesteht der Proll-Pumper in einem Instagram-Video. Doch das soll keine Ausrede sein. Dafür habe er sich bereits auch bei den Beteiligten entschuldigt. Andreas gesteht außerdem Besserung und verspricht, dass es bei diesem einen Vorfall bleiben wird.

Ihr werdet in den nächsten Folgen sehen, dass sich das Blatt dann auch wendet.

Andreas Robens

Sommerhaus der Stars (RTL): Alkohol-Exzess bei Andreas Robens – Pumper droht Özdemir mit Kubi-Prügel

Erstmeldung vom 10. September, 12:54 Uhr: Bocholt in Nordrhein-Westfalen – Die erste Folge vom Sommerhaus der Stars lief auf RTL und natürlich haben Zuschauer, Fans und Hater bekommen, was sie wollten. Ärger, Prügel, Spuck-Attacken, Sauf-Exzesse und Grüppchenbildung. Insbesondere Ex-Bachelor-Kandidatin Georgina Fleur stand allein da. Der ganze Hof mied Fleur und ihren Verlobten, den IT-Unternehmer Kubilay Özdemir. Das lag mit Sicherheit auch an deren Benehmen. Vor allem der – ziemlich betrunkene – Andreas Robens hatte Kubilay im Visier. Gegen Ende des Abends eskalierte der Streit, Andreas stürmte auf Kubilay zu und drohte mit Prügel.

Sommerhaus der Stars (RTL): Andreas Robens und Kubilay Özdemir starten Beef auf dem Bauernhof

Eine Aussage zum Thema Trash-TV gilt mit ziemlicher Sicherheit auch bei RTL: Niemand hat dazu keine Meinung. Das deutsche Publikum liebt, hasst, verlacht oder verachtet das bunte Spektakel. Seit dem 9. September 2020 läuft eine neue Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ auf dem Privatsender. nordbuzz.de berichtete am Mittwochabend im Sommerhaus-Live-Ticker von der ersten Folge. Besonders auffällig waren von Beginn an Georgina Fleur und ihr Freund Kubilay „Kubi“ Özdemir. Die beiden sorgten mit ihrem extravaganten Auftreten für eine eher „distanziertere“ Haltung zum restlichen Sommerhaus-Cast.

Andreas Robens und Kubilay Özdemir kriegen sich in die Haare. (nordbuzz.de-Montage)

Georgina Fleur und Kubilay Özdemir krallten sich direkt das einzige Doppelbett und verrieten spannende Details aus ihrem Beziehungsleben. Fleur soll Kubilay mit einem Steakmesser attackiert haben. Im schicken Ferrari fuhren die beiden ins Sommerhaus, und auch ihr „Motto“ war genauso abgehoben. „Wir gehen da rein, wir bleiben zusammen und geben einen F*** auf die anderen“, sagte Fleur zu Beginn der Sendung. Ihr Verlobter Kubilay rastete beim Anblick des Bauernhofs aus, der würde ihn an ein Krankenhaus erinnern. Ob ihm da schon klar war, dass er sich in Bälde mit einem wütenden Muskelpaket der Marke Robens auseinandersetzen musste?

Sommerhaus der Stars (RTL): Georgina Fleur und Kubilay Özdemir fahren im Ferrari nach Bocholt

Andreas Robens Einzug ins Sommerhaus war nicht weniger spektakulär. Der Mallorca-Muskelprotz und seine Frau Caro kamen offenbar mit ordentlich viel Hunger nach Bocholt. „Boah, ich habe so‘n Kohldampf. Heute könnte ich Schwein auf Toast oder so“, war das Einzugs-Statement vom Fitnessstudio-Besitzer. Danach kümmerte er sich um die anderen wichtigen Dinge des Lebens. „Ich muss hier erst mal eine klare Linie reinkriegen. Schlafen, k***en und essen“ – und auch, dass beim Pinkel gesessen wird“, macht der Bodybuilder seine Bedürfnisse deutlich.

Das fiel vor allem Kubilay Özdemir negativ auf. Es kam zu einem kurzen Streit, bei dem Andreas klein beigab. „Kubi“ machte eine klare Ansage in Richtung Robens: „Mit mir legt man sich nicht zweimal an.“ Danach beleidigte er noch die Frau von Andreas. Ob es eine schlaue Idee war, sich mit diesem Muskel-Paar anzulegen?

Andreas Robens und Kubilay Özdemir waren die Top-Streithähne von Folge 1 im „Sommerhaus der Stars“ – die beiden fielen auch durch ihren extrem starken Alkoholkonsum auf. An Tag 3 genehmigte sich „Kubi“ direkt ein Bier zum Frühstück, danach mussten die Kandidaten auf den Schwebebalken und pantomimisch Begriffe erklären. Bei „Schwertscheide“ gar nicht so leicht für den Trash-Cast. Beim Mittagessen kam es wieder zum Zoff zwischen Özdemir und Robens. Georgina Fleur teilte gegen Andreas Robens aus: „Hör auf, meinen Mann von der Seite anzumachen. Das ist asozial, ich möchte in Ruhe Mittagessen.“ Später wurde es dann – einige Drinks weiter – handgreiflich.

Sommerhaus der Stars (RTL): Prügelei im Garten – Andreas Robens will Kubilay Özdemir an den Kragen

Zwischen Andreas Robens und Kubilay Özdemir kam es zu weiteren Frotzeleien. „Dich schützen nur die Kameras“, droht Andreas und „Kubi“ keift zurück: „Dich schützt nur meine kaputte Wirbelsäule!“ Und es wurde ordentlich gesoffen, Andreas legte sich betrunken ins Bett. Als er irgendwann aus seinem Sauf-Koma erwachte, kam es zur Eskalation. Robens stürmte auf Özdemir zu, nur Caro Robens konnte die beiden mühsam auseinanderhalten. Die Ansage von Robens kam eindeutig: „Raus! Sonst mach ich dich weg!“ Das Opfer seine Attacke analysierte im Nachgespräch, woher die Aggressionen von Robens möglicherweise kommen könnten.

Er hat zu viel Testosteron wieder in den Ar***, in den Popo gespritzt!

Kubilay Özdemir über Andreas Robens

Andreas Robens wurde daraufhin vom Sommerhaus-Cast beruhigt. Seinen Plan „Ich knall ihn weg, diesen H***nsohn!“ konnte er an diesem Abend nicht umsetzen – zu viel Alkohol vernebelte offenbar die Sinne des Bodybuilders. Wir sind gespannt, wie es weitergeht am 16. September auf RTL.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare