Das Promipaar 2020

Sommerhaus der Stars (RTL): Corona-Debakel - Ausstrahlung von Reality-Show verschoben

Eigentlich sollte im Sommer die fünfte „Das Sommerhaus der Stars“ -Staffel (RTL) starten. Doch wegen Corona flimmert die Show nun viel später über die Mattscheibe.

  • Im Sommer sollte die fünfte Staffel „Das Sommerhaus der Stars“ starten.
  • Dank des Coronavirus gibt es Probleme bei der Trash-TV-Produktion.
  • Nun wird „Das Sommerhaus der Stars" erst im September ausgestrahlt.

Bocholt in Nordrhein-Westfalen - Tag für Tag durchforsten wir das Netz und die sozialen Medien in der Hoffnung, irgendwie den Starttermin für „Das Sommerhaus der Stars" zu entdecken. Doch treue Trash-Fans müssen nun ganz stark sein. Denn das trashige RTL-Format wird erst im September ausgestrahlt.

Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Länge:90 bis 105 Minuten
Jahr(e):seit 2016
Ausstrahlungsturnus:wöchentlich
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

Sommerhaus der Stars (RTL): Trash-Promis aus TV-Knast zurück - sind alle Folgen im Kasten?

Anfang Juni ging es für die feierwütigen „Sommerhaus der Stars“-Couples mitten in westdeutschen Pampa. Es wurde gefeiert, gestritten und geflucht. Besonders Luxus-Lady Georgina Fleur sorgte für reichlich Gossip: Rekord-Aus nach nur drei Tagen, Prügel-Vorwürfe und Beziehungs-Wirrwarr mit ihrem Verlobten Kubilay Özdemir. Damit macht das It-Girl der Super-Diva Elena Miras definitiv Konkurrenz.

Seit Anfang Juli sind die hochkarätigen C-Promis aus dem TV-Knast zurück und gaben auf Instagram ein Lebenszeichen von sich. Es scheint, als wären alle Folgen von „Das Sommerhaus der Stars“ im Kasten. Eigentlich dürfte es nun jetzt nicht mehr lange dauern.

Besonders das Bachelor-Traumpaar Andrej Mangold und seine Jenny und Denise Kappés und Schatzi Henning konnte es einfach nicht sein lassen und plauderte fleißig aus dem Nähkästchen. Dank der zwei Turteltäubchen können wir uns sicher sein, dass „Das Sommerhaus der Stars“ in diesem Jahr echt extrem wird: extrem laut, extrem spannend, extrem geisteskrank und extrem psychopathisch - eben wie ein Promi-Irrenhaus.

Sommerhaus der Stars (RTL): Sender verschiebt Ausstrahlung von Trash-TV-Spektakel

Tag für Tag schauen mit großen Erwartungen aufs Smartphone, dass RTL endlich den Starttermin für „Das Sommerhaus der Stars“ bekannt gibt. Im Jahr 2019 stand „Das Sommerhaus der Stars“ schon am 23. Juli in den Startlöchern. Doch jeden Tag werden wir aufs Neue enttäuscht. Jetzt besteht endlich Hoffnung. Denn nach und nach sickern die ersten Infos durch, wie es um den schmuddeligen Bauernhof in Bocholt steht.

Allerdings müssen Sommerhaus-Fans stark bleiben. Statt der erhofften Ausstrahlung Anfang bis Mitte August plant RTL den Staffelaufakt für den September, wie die Bild (Achtung: Artikel hinter Paywall) berichtet und geht damit einer Kollision mit der diesjährigen "Promi Big Brother"-Staffel aus dem Weg. Ein genaueres Datum ist bislang nicht bekannt. Das war‘s wohl mit dem Sommerhaus - vielleicht sollte RTL einfach mit „Herbsthaus der Stars“ titeln...

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Leute, haltet euch fest! 🎉 Es wird wieder geliebt, gehasst, gespielt, gekämpft - der Wahnsinn geht wieder los! 😄 Um es auf den Punkt zu bringen: Diese Promi-Paare ziehen in das Sommerhaus ein! 🏡 Annemarie Eifeld & Tim Caro & Andreas Robens Denise Kappés & Henning Merten Diana Herold & Michael Georgina Fleur & ihr Verlobter Kubilay Özdemir Lisha & Lou Martin Bolze & Michaela Scherer Mehr Infos zu unseren Kandidaten und zur neuen Location gibt's via Link in unserer Bio ➡️ @dassommerhausderstars.rtl #rtlde #rtl #sommerhaus #sommerhausderstars #sommerhaus2020 ©️RTL @caroline_andreas_robens @annemarie_eilfeld @denise_kappes @henning.merten @dianaherold_official @georginafleur.tv @lishaandlou_the_originals @martin.bolze.hypno_tv

Ein Beitrag geteilt von Sommerhaus der Stars | RTL.de (@dassommerhausderstars.rtl) am

Aber wie sagt man so schön: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wir hoffen einfach weiter, dass wir im Spätsommer endlich vor dem heimischen Bildschirm sitzen und beim „Sommerhaus der Stars" mitfiebern können. Bis dahin haben wir uns auch das erste Trinkspiel überlegt. Wie wäre es mit einen Schnaps trinken, wenn jemand weint?

Sommerhaus der Stars (RTL): Coronavirus sorgt für Verspätung beim Staffel-Start

Schuld an der Verzögerung soll, wie an so vielen Dingen in diesem Jahr, das Coronavirus sein. „Wir brauchen für Schnitt und Bearbeitung des Materials wegen des Homeoffice doppelt so lange. Die Cutter sitzen alle extern und somit ist es nicht so leicht das zu koordinieren und zusammenzustellen“, so ein Insider gegenüber Bild.

Das überrascht uns nicht, immerhin lähmt die Corona-Pandemie seit Anfang des Jahres die gesamte Film- und Fernsehindustrie, Shows mussten pausieren und fanden ohne Publikum statt und den Sendern ging langsam aber sicher das Material aus, wie nordbuzz.de berichtet. Aber auch die derzeit mauen Einschalt-Quoten könnten zu dieser Entscheidung beigetragen haben. Bleibt zu hoffen, dass sich die Quoten bis zum September verbessert haben.

Das Coronavirus macht dem „Sommerhaus der Stars“ einen Strich durch die Rechnung. Nun werden die Sendetermine verschoben. (Montage)

Etwas Gutes hat die diesjährige Sommerhaus-Staffel aber trotz Coronavirus, Anwohner-Streit in Bocholt, krassem RTL-Regelwerk und Liebes-Dramen der Trash-Couples. Denn immerhin können wir uns auf ganze elf Folgen „Das Sommerhaus der Stars“ freuen. Damit versüßt RTL uns definitiv den regnerischen Spätsommer. Und bis es so weit ist, überbrücken wir einfach die Zeit mit „Promi Big Brother“ (Sat.1), nachdem die ersten Namen der Kandidaten enthüllt wurden und „Kampf der Realitystars“ (RTL2).

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/picture alliance/dpa & Pascoe Naturmedizin/picture alliance/dpa & Stefan Gregorowius/TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare