Produzent verrät

So sexy wird die neue „Sisi“-Serie

Romy Schneider spielte in insgesamt drei Filmen die österreichische Kaiserin Sisi. Derzeit sind gleich mehrere Projekte in Arbeit, die sich mit dem Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn beschäftigen.
+
Romy Schneider spielte in insgesamt drei Filmen die österreichische Kaiserin Sisi. Derzeit sind gleich mehrere Projekte in Arbeit, die sich mit dem Leben von Elisabeth von Österreich-Ungarn beschäftigen.

Auch mehr als 100 Jahre nach ihrer Ermordung scheint die Faszination, die von Elisabeth von Österreich-Ungarn, genannt „Sisi“, ausgeht, ungebrochen.

Regisseurin Frauke Finsterwalder („Finsterworld“) und ihr Ehemann, der Schriftsteller Christian Kracht, arbeiten derzeit an einem Kinofilm über die Kaiserin, außerdem ist eine deutsch-österreichische Mini-Serie in der Mache. Und auch international hat man das Potenzial der „Lady Di des 19. Jahrhunderts“ erkannt: Patrick Wachsberger, Produzent von Filmen wie „Twilight“ und „Die Tribute von Panem“, adaptiert zwei Sisi-Romane von Allison Pataki als Serie.

„Das ist eines meiner Projekte, auf das ich mich am meisten freue“, erklärt Wachsberger im Gespräch mit der Nachrichtenagentur teleschau. „Sisi ist eine Frau, die mit ihrer Güte allen anderen weit voraus war.“ Wer für die Hauptrolle im Gespräch ist, wollte Wachsberger noch nicht sagen, nur so viel: „Ich kann verraten, dass wir Sisi trotz der historischen Geschichte modern, romantisch und sexy machen werden. Für die Männer, die wir in der engeren Auswahl haben, gilt übrigens das Gleiche!“

Das Drehbuch zur Sisi-Adaption soll Amy Jenkins schreiben, die bereits an der Erfolgsserie „The Crown“ beteiligt war, gedreht wird in Ungarn, Österreich und Deutschland. Die Dreharbeiten sollen „so bald wie möglich“ beginnen - auch wenn die Corona-Krise eine Planung derzeit schwierig mache. Er gehe aber davon aus, so Wachsberger, dass Deutschland aufgrund der guten Bewältigung der Pandemie als eines der ersten Länder weltweit Dreharbeiten wieder ermögliche.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare