Sky-Original

„Schillernde neue Besetzung“: Sky verkündet erste Details zur dritten Staffel von „Das Boot“

Wieder mit dabei: Franz Dinda ist auch in der dritten Staffel von "Das Boot" als Robert Ehrenberg mit dabei.
+
Wieder mit dabei: Franz Dinda ist auch in der dritten Staffel von „Das Boot“ als Robert Ehrenberg mit dabei.

Noch in diesem Jahr zeigt das ZDF die zweite Staffel der deutschen Erfolgsserie „Das Boot“ erstmals im Free-TV.

Nun gab Sky bereits erste Details und Bilder zur dritten Staffel bekannt: Die Dreharbeiten in Prag wurden bereits begonnen, außerdem werde die neue Staffel, die über zehn Episoden verfügen soll, in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Portugiesisch gedreht.

Zudem gab Sky die Besetzung der dritten Staffel bekannt: Es sind sowohl altbekannte Gesichter, wie Franz Dinda, Tom Wlaschiha, Robert Stadlober oder Rick Okon zu sehen, aber auch neue internationale Stars wirken nun mit, unter anderem Luise Wolfram, Elisa Schlott, Anna Schudt, Florian Panzner, Johann von Bülow oder Franz Hartwig.

„Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Staffeln freuen wir uns darauf, dass 'Das Boot' zum dritten Mal in See sticht“, ließ sich Marcus Ammon, Senior Vice President Original Production bei Sky Deutschland, zitieren. „Neben der atemberaubenden Handlung über den U-Boot-Krieg tauchen an Land zwei neue Handlungsstränge mit schillernder neuer Besetzung auf“, verriet er weiter. „Unsere Zuschauer können sich erneut auf eine atemberaubende High-End-Produktion freuen, die sowohl visuell fesselnd als auch hervorragend besetzt ist.“

Darum geht es der dritten Staffel „Das Boot“

Näheres zur Handlung offenbarte bereits Produzent Moritz Polter. „Uns erwarten drei miteinander verbundene Handlungsstränge: ein nervenaufreibendes Katz-und-Maus-Spiel zwischen einem U-Boot und einem Zerstörer der Royal Navy, ein Spionage-Thriller, der im neutralen Lissabon spielt, sowie einen packenden Erzählstrang an der Heimatfront in Kiel“, verriet er.

Die U-Boot-Besatzung gerät aufgrund einer Mission in eine Schlacht und wird gejagt, während sie unter dem Kommando von Robert Ehrenberg (Franz Dinda) neue Bündnisse schließen. Währenddessen wird Hagen Forster (Tom Wlaschiha) in Lissabon mit einem tödlichen Komplott konfrontiert, woraufhin er sein eigenes Handeln hinterfragt. Und auch Klaus Hoffmann (Rick Okon) hat sich durch die jüngsten Geschehnisse stark verändert.

In den ersten fünf Folgen zeichnet Hans Steinbichler („Das Tagebuch der Anne Frank“) für die Regie verantwortlich, in den restlichen Folgen Dennis Gansel („Die Welle“). Die Dreharbeiten finden in Prag und Malta statt und sollen 104 Tage lang andauern.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare