Ab 16. Juni 

„Schätzen Sie mal!“: ARD legt DDR-Show neu auf

+
Jochen Schropp gibt Mitte Juni sein Debüt als Quizmaster im Ersten. „Schäzen Sie mal!“ ist das Remake eines Klassikers aus dem DDR-Fernsehen.

Wie viele Eier legt ein Huhn im Jahr? Wie viele Federn hat ein Schwan? Und wie schnell ist ein Maulwurf in seinem Tunnel? Alltagsfragen wie diese werden ab Freitag, 16. Juni, 16.15 Uhr, im Ersten gestellt. „Schätzen Sie mal!“ heißt das neue Nachmittags-Quiz, das wie so viele Show-Premieren dieser Tage so neu gar nicht ist.

Tatsächlich basiert das Konzept auf einem Klassiker, der 1974 im DDR-Fernsehen debütierte und nach der Wende bis ins Jahr 1997 vom MDR weiterproduziert wurde.

Der Moderator der ersten Stunde war der DDR-Hochschullehrer Jürgen Marten, sein Nachfolger im Ersten heißt nun Jochen Schropp. Der 38-Jährige hat dank der TV-Serie „Sternenfänger“ vor Jahren bereits (Schauspiel-)Erfahrungen am ARD-Vorabend gesammelt. Zuletzt war er vor allem als Showgastgeber in der ProSiebenSAT.1-Senderfamilie tätig („Duell der Stars“, „Promi Big Brother“). Für sein Debüt als Quizmaster im Ersten sind zunächst zehn Folgen geplant. Produziert wird „das temporeiche und trendige Remake einer der erfolgreichsten Rateshows der Fernsehgeschichte“ von Jörg Pilawas Firma Herr P. GmbH.

tsch

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare