RTL-Dramedy

RTL beseitigt den „Lehrer“-Notstand: Nachfolger für Hendrik Duryn gefunden!

Simon Böer (Bild) tritt die Nachfolge von Hendrik Duryn an und ist der neue Hauptdarsteller in der RTL-Dramedy "Der Lehrer".
+
Simon Böer (Bild) tritt die Nachfolge von Hendrik Duryn an und ist der neue Hauptdarsteller in der RTL-Dramedy „Der Lehrer“.

Acht Staffeln lang kämpfte sich der lässig-coole Lehrer Stefan Vollmer, gespielt von Hendrik Duryn, mit unkonventionellen Methoden durch den Schulalltag - und prägte die RTL-Dramedy „Der Lehrer“ mit seinem Humor.

Im September wurde bekannt, dass Duryn nach 14 Jahren die Serie verlassen wird. Nun steht sein Nachfolger fest: Schauspieler Simon Böer wird im Laufe der neunten Staffel, die Anfang 2021 ausgestrahlt werden soll, einsteigen.

In den 13 neuen Folgen der neunten Staffel, die aktuell gedreht werden, wird Böer den Mathe- und Physiklehrer David Ritter verkörpern, der an der Georg-Schwerthoff-Gesamtschule anfängt. Er wird allerdings - anders als Vollmer - mehr auf Logik und Wissensvermittlung setzen. Zudem hat er ein großes Herz. „Ich mag die Serie 'Der Lehrer' sehr, weil sie gesellschaftsrelevante Themen aufgreift und diese sehr unterhaltsam und humorvoll in die Mitte der Gesellschaft transportiert“, lässt sich Böer von RTL zitieren. „Schule war mir immer schon ein Herzensthema. Es geht hier um viel mehr als um bloße Wissensvermittlung - auch wenn meine Figur, David Ritter, das erst mal anders sieht.“

„Das deutsche Fernsehen bekommt einen neuen, coolen Lehrer“

„Unser neuer Lehrer David Ritter wird den Schülern auf seine ganz eigene Weise begegnen“, kündigen Frauke Neeb und Hauke Bartel an, Leiter des Fiction-Bereichs in der RTL-Mediengruppe. „Wir möchten nicht zu viel verraten, aber die AutorInnen nehmen uns mit auf eine spannende Reise, und das deutsche Fernsehen bekommt einen neuen coolen Lehrer.“ Wann genau der Vorgänger Hendrik Duryn zum letzten Mal zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt - lediglich, dass der alte Hauptdarsteller dem neuen Kreide und Schwamm im Zuge der anstehenden neunten Staffel übergeben wird. Die Dreharbeiten in Bonn dauern bis Anfang 2021 an.

Simon Böer war bereits in zahlreichen Fernsehformaten wie der Reihe „Jana und der Buschpilot“ oder „Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen“ zu sehen, zuletzt spielte er in Serien wie „Merz gegen Merz“, „In aller Freundschaft“ und „Der Bergdoktor“. Privat ist Böer verheiratet, hat einen Sohn und eine Tochter und setzt sich für die Kindernothilfe sowie die DKMS ein.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare