Richard David Precht: Woher kommt die Ungleichheit in Deutschland?

+
Philosoph und Autor Richard David Precht diskutiert über die Ungleichheit in Deutschland.

Schon länger warnen Wissenschaftler, dass die zunehmende Ungleichheit in Deutschland den sozialen Frieden gefährden könnte.

Die Politik ignoriert das Thema dennoch, zumal derzeit andere Probleme dringender erscheinen. Zu später Stunde widmet sich nun der Philosoph Richard David Precht in seinem ZDF-Talk den sozialen Verwerfungen im Land: Unter dem Titel "Precht: Unsere ungerechte Gesellschaft" (Sonntag, 3. April, 0.00 Uhr) diskutiert der Bestseller-Autor mit dem Soziologen Professor Heinz Bude, wie diese Ungleichheit entstehen konnte, warum Leistung schon lange nicht mehr automatisch sozialen Aufstieg bedeutet und wie rechte Populisten von diesen erschreckenden Entwicklungen profitieren.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare