Webserie

„Die Rekrutinnen“: Neue Bundeswehr-Serie

+
„Die Rekrutinnen“ treten zur Grundausbildung an: Auf YouTube gibt es die neue Webserie der Bundeswehr zu sehen.

Armee-Ausbildung als Unterhaltung: Nach dem vielbeachteten Online-Format „Die Rekruten“ veröffentlicht die Bundeswehr nun den Nachfolger der Webserie.

Ab Montag, 30. September, startet auf YouTube die Serie „Die Rekrutinnen“, in der sieben Frauen samt ihrer Kameraden durch die Grundausbildung begleitet werden. Zeitgemäß - schließlich nimmt der Frauenanteil in der Truppe immer weiter zu, und liegt derzeit bei fast 20 Prozent.

„Authentisch und ohne jegliches Skript“ wolle man sich dem Alltag in der Bundeswehr bis Dezember nähern. Die neuen der insgesamt 63 Episoden sind jeweils von Montag bis Donnerstag, immer ab 17 Uhr, online abrufbar. Zu sehen ist die Serie auf YouTube, aber auch auf Instagram, Facebook, Snapchat und TikTok.

Der Vorgänger „Die Rekruten“ hatte 2015 über 400.000 Abonnenten und zahlreiche Preise gewonnen. 150 Millionen Aufrufe erzielte die Bundeswehr damals mit der Werbe-Serie im Netz.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare