Rechtpopulismus & Fußball-Doping

ZDF-Comedy „Eichwald, MdB“ geht weiter: Sechs Episoden geplant 

+
Sie stecken mittendrin im Berliner Politbetrieb (von links): Leon Ullrich, Lucie Heinze, Bernhard Schütz als titelgebender „Eichwald, MdB“ und Rainer Reiners.

So mancher Bundestagsabgeordnete muss noch bangen, ob er im Herbst erneut im Parlament sitzen wird. Einer aber kann jetzt schon aufatmen: Hajo Eichwald, fiktiver Abgeordneter in der ZDF-Comedyserie „Eichwald, MdB“. Denn das ZDF setzt die Polit-Comedy mit neuen Folgen fort.

Sechs halbstündige Episoden sollen im Frühjahr kommenden Jahres gedreht werden, wieder mit Bernhard Schütz in der Titelrolle sowie mit Lucie Heinze, Rainer Reiners, Leon Ullrich, Maren Kroymann und Robert Schupp in Nebenrollen.

Die neuen Folgen spielen drei Jahre nach der ersten Staffel, die im Mai 2015 im ZDF ausgestrahlt wurde. Hajo Eichwald, desillusionierter Polit-Veteran, konnte seinen Wahlkreis denkbar knapp gegen einen jungen Rechtspopulisten verteidigen und muss sich zu Beginn der neuen Legislaturperiode mit einem Dopingskandal im deutschen Fußball herumschlagen.

Als Showrunner und Autor der für den Grimme-Preis nominierten Serie zeichnet erneut Stefan Stuckmann verantwortlich, für die Regie Fabian Möhrke. Wann die neuen Folgen im ZDF zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt.

tsch

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare