Neue Koch-Show

Mit Promis am Herd: Thomas Anders wird zum Fernsehkoch

Kochschürze statt Mikrofon: Thomas Anders bekommt vom SWR seine eigene Kochsendung „Koch mal ANDERS“ spendiert.
+
Kochschürze statt Mikrofon: Thomas Anders bekommt vom SWR seine eigene Kochsendung „Koch mal ANDERS“ spendiert.

Wenn Deutschlands TV-Landschaft für etwas bekannt ist, dann sind das Krimis - und Koch-Shows.

Zu letzterem Genre gesellt sich ab Montag, 2. März, eine neue Sendung dazu. Gastgeber ist allerdings keiner der einschlägigen Namen aus dem reichen Fundus der TV-Köche, sondern ein Sänger. Kein Geringerer als Thomas Anders empfängt in seiner Landhausküche Prominente zum gemeinsamen Kochen und angeregten Plausch. „Koch mal ANDERS“ läuft werktags um 13.45 Uhr im SWR und präsentiert die Lieblingsrezepte der Gäste und auch die des Sängers selbst. Die Gerichte sollen dabei so gehalten sein, dass sie die Zuschauer am heimischen Herd in 45 Minuten nachkochen können.

In der Debütsendung begrüßt Anders Schauspielerin Isabell Varell zum Talk am Herd. In den darauffolgenden Episoden geben sich zudem Comedian Matze Knop, Ex-Boxerin Regina Halmich und der ehemalige Gewichtheber Matthias Steiner die Ehre. Dem Ruf des 56-Jährigen folgen außerdem Manuel Andrack, Francine Jordi, Jörg Knör und Claudia Kleinert.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare