Märchenwelt im Fernsehen

Promi Big Brother (Sat.1): Nach Frankhauser-Abgang - Ikke Hüftgold greift nach Trash-Zepter

Bei „Promi Big Brother“ auf Sat.1 kämpfen die Kandidaten um einen Batzen Kohle. Nach dem freiwilligen Exit von Jenny Frankhauser träumt Ikke Hüftgold von der Krone.

  • „Promi Big Brother“ ist eine deutsche Sat.1-Sendung.
  • Schlagersänger Ikke Hüftgold kämpft um die Promi BB-Krone.
  • Jetzt erkämpft sich „Promi Big Brother“-Star Ikke Hüftgold den ersten Platz.

Köln - Bei der Trash-Show „Promi Big Brother“ brauchen die Bewohner Nerven aus Stahl. Obwohl die Sat.1-Sendung erst seit wenigen Tagen über die deutschen Fernseher flimmert, bahnen sich schon jetzt die ersten Nervenzusammenbrüche und pikanten Techtelmechtel an. Doch natürlich wartet am Ende der heißbegehrte „Promi Big Brother"-Sieg auf die Kandidaten - und dementsprechend auch eine Menge Kohle. Jetzt läuft Schlagersänger Ikke Hüftgold den anderen Sat.1-Mitbewohnern den Rang ab.

Titel:Promi Big Brother
Erstausstrahlung:13. September 2013
Länge:50 bis 211 Minuten
Sender:Sat.1
Besetzung:Jochen Schropp, Oliver Pocher, Jochen Bendel, Ilka Bessin, Melissa Khalaj, Martin Semmelrogge
Nominierungen:Deutscher Fernsehpreis - Publikumspreis

Promi Big Brother (Sat.1): Nach Regelverstoß von Jenny Frankhauser - Schlagersänger Ikke Hüftgold erkämpft sich Thron

In einer scheinbar idyllischen Märchenwelt geht sich die Crème de la Crème der Trash-Promis an den Kragen. Bereits jetzt musste sich die bekannte Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser mit einer harten Bestrafung auseinandersetzen, denn aufgrund eines Regelverstoßes stand die liebenswürdige 27-Jährige aus Ludwigshafen auf der Abschussliste. In einem unbedachten Moment zog es nämlich die einstige Dschungelkönigin mit ihrer „Promi Big Brother"-Vertrauten Elene auf die Toilette, um dort das ein oder andere Mädchengespräch zu führen - und das ohne Mikrofon. Szenen, die für Zündstoff sorgen, die das TV-Format spannend machen sollen. Darüber berichtete nordbuzz.de.

„Promi Big Brother“-Kandididat Ikke Hüftgold verdrängt einen Publikumsliebling vom Thron (Montage).

Doch da hat die „Promi Big Brother“-Mitbewohnerin von Schlagersänger Ikke Hüftgold die Rechnung ohne den „großen Bruder“ gemacht. Auf direktem Wege katapultierte sich die Schwester von Daniela Katzenberger auf die Exit-Liste und stand einem Rausschmiss gefährlich nah. Doch bevor es dazu kommen konnte, zog es Jenny Frankhauser vor, freiwillig das „Promi Big Brother“-Haus zu verlassen. Damit wollte die TV-Brünette ihre Mitbewohnerin Elene vor einem Sat.1-Aus schützen.

Promi Big Brother (Sat.1): Politikerin Claudia muss den TV-Knast verlassen - ist Kandidat Ikke Hüftgold der Gewinner?

Bereits am vierten Tag musste ein Z-Promi seine Koffer packen - und wurde von den anderen TV-Kandidaten rausgewählt. Unter Tränen verließ die Politikerin Claudia Kohde-Kilsch die Sat.1-Märchenwelt, direkt in die tröstenden Arme des Moderatoren-Duos Jochen Schropp und Marlene Lufen. Auch andere Kandidaten der bekannten Sat.1-Show „Promi Big Brother“ wird das gleiche Schicksal treffen, doch wer nimmt am Ende die Krone mit nach Hause, und vor allem das begehrte Preisgeld von 100.000 Euro? Auf das hat Mister Gay auf jeden Fall keine Chance mehr, der ehemalige „Prince Charming“ musste nämlich jetzt die Koffer packen.

Aktuell sind sich die meisten Zuschauer einig: Schlagersänger Ikke Hüftgold ist der beliebteste und sympathischste Promi BB-Bewohner der aktuellen Staffel. Schließlich offenbarte „Promi Big Brother“-Star Ikke Hüftgold auch einen emotionalen Moment im TV und überzeugt mit seiner schlagfertigen Art, berichtet die Fuldaer Zeitung.de*. Doch vor allem eine Umfrage enthüllt jetzt, wen die Fans unter den aktuellen Z-Promis ganz weit vorne sehen.

Promi Big Brother (Sat.1): Schlager-Star Ikke Hüftgold ist beliebtester Kandidat und sichert sich ersten Platz

Der freche und witzige Schlagersänger Ikke Hüftgold, der auf eine Versöhnung mit seiner Exfreundin hofft, befindet sich laut einer Umfrage des Online-Portals Promiflash ganz weit vorne - und erkämpfte sich den ersten Platz. Bevor die Katzenberger-Schwester das Weite suchte und noch vor dem TV-Aus für Claudia Kohde-Kilsch, belegte Jenny Frankhauser den ersten Platz der beliebtesten „Promi Big Brother“-Bewohner“.

Das Online-Voting offenbarte den Schlagersänger Ikke Hüftgold auf dem ersten „Promi Big Brother“-Platz mit ganzen 21,7 Prozent der Stimmen. Während Jenny Frankhauser auf knappe 19 Prozent kommt, sichert sich Musikerin Jasmin Tawil den dritten Platz. Schlusslicht der Promiflash-Umfrage ist die Schweizer Bachelorette Adela Smajic, für die es im Zuschauer-Voting am Freitag sehr knapp werden könnte. Wer immer noch nicht genug von „PromiBB“ hat, kann sich die volle Dröhnung Trash im Liveticker zu Tag 15 geben. Jetzt ist übrigens Ramin Abtin aus dem Märchenland geflogen - aber erst nach einem krassen Geständnis. *nordbuzz.de und Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Instagram/Ikke Hüftgold/Jens Büttner/Marcel Kusch/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare