Steigt sie deshalb aus?

Bei Promi Big Brother: Sarah Knappik offenbart Familien-Drama

Bei Promi Big Brother legt Sarah Knappik einen emotionalen Auftritt nach dem anderen hin. Doch hinter den dicken Tränen steckt eine traurige Geschichte.

Köln - Dass Sarah Knappik in Tränen ausbricht, ist nichts neues. Diesen Gemütszustand der Blondine kennen die TV-Zuschauer schon von Germany‘s Next Topmodel, und auch im Dschungelknast von RTL flossen bei der 30-Jährigen ständig die Tränen. Was Knappik allerdings gerade bei Promi Big Brother (Sat.1, 22.15 Uhr) zeigt, stellt alle bisher dagewesenen Krokodilstränen in den Schatten. Und das hat offenbar einen traurigen Grund - denn Knappik hat mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen, der ihr mehr als nur ans Herz zu geht.

Was nämlich nicht im TV zu sehen war: Sarah Knappik schüttete im Container ihrem Mitstreiter Willi Herren ihr Herz aus und offenbarte, welches Drama sich in ihrer Familie abspielt - denn ihre Mutter leidet schon seit Jahren an Krebs, musste sich immer wieder Operationen unterziehen. Und nun scheint die schreckliche Krankheit zurück zu sein. „Drei Tage, bevor ich hier reingehe, erfahre ich, dass meine Mutter bösartigen Krebs hat. Das kommt mir immer wieder hoch. Ich habe seit meinem 13. Lebensjahr jedes Jahr Angst um meine Mutter. Jedes Jahr immer wieder eine OP.“

Knappik bei Promi Big Brother 2017: „Man hat ihr die Brüste abgenommen“

Nach der Folge von Promi Big Brother folgte ein „Akte 2017“-Special zu Sarah Knappik, in dem die ganze grausame Leidensgeschichte ihrer Mutter offen gelegt wurde: „Man hat ihr die Brüste abgenommen, die Gebärmutter raus genommen, dann hat man Hautkrebs entdeckt, Schilddrüse.“ 

Mit Willi Herren fand die junge Frau nun endlich einen Ansprechpartner in dem Sat.1-Container. Und der versuchte einfühlsam, Knappik zu trösten. Die gestand ihm: „Ich versuche, für alle stark zu sein. Ich packe meine Gefühle immer weg.“ Doch irgendwann kommt der Punkt, da übermannen die Gefühle auch eine Sarah Knappik. Im Sprechzimmer von Promi Big Brother erlitt das Model einen Nervenzusammenbruch. Denn es scheinen noch andere Dinge ihre Seele zu belasten. „Ich habe Angst, was draußen abgeht“, schilderte Knappik vor der Kamera. „Ich habe das Gefühl, dass ich meine Existenz, meine Familie, meinen Partner verloren habe. Ich möchte wirklich aussteigen.“ Und dann sagte Sarah Knappik einen Satz, der beunruhigt: „Wenn ich hier rauskomme, dann springe ich von einer Brücke.”

Sollte Sarah Knappik - die sich schon einem Ekel-Skandal rund um Zachi Noy ausgesetzt sah - also tatsächlich Promi Big Brother vorzeitig den Rücken kehren, kann man nur hoffen, dass sie in der Welt außerhalb des Containers starke Schultern hat, an die sie sich anlehnen kann.

Wer bei Promi Big Brother 2017 noch im Rennen ist, können Sie übrigens hier nachlesen.

mes

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare