Achte Staffel im August auf Sat.1

Promi Big Brother 2020 (Sat.1): Alle Infos zu Teilnehmern, Sendeterminen und Moderatoren im Überblick

Die Sat.1-Show „Promi Big Brother“ geht 2020 in die achte Staffel. Die Kandidaten stehen fest. Alle Teilnehmer, die Sendetermine und die Moderatoren im Überblick.

  • Insgesamt nehmen 16 Prominente an der Sat.1-Show teil, die in einem Kölner TV-Studio aufgenommen wird.
  • Der Gewinner der Reality-ShowPromi Big Brother“ 2020 erhält 100.000 Euro Siegprämie.
  • Dieses Jahr ist das Live-Publikum aufgrund von Corona-Schutzmaßnahmen auf 100 Zuschauer begrenzt.

Köln - Bei der achten Staffel der TV-ShowPromi Big Brother“ sind 16 mehr oder minder bekannte Promis mit von der Partie: Wie bei vielen anderen Reality-TV-Shows auch, werden einige Kandidaten eher unbekannt sein. Zunächst hielt sich der Sender Sat.1 bezüglich der offiziellen Teilnehmer ziemlich bedeckt. Inzwischen stehen die Namen der Kandidaten, die sich in Märchenhaft begeben, fest.

Reality-TV: Promi Big Brother
Sender:Sat.1
Länge:50 bis 111 Minuten
Erstaustrahlung:Freitag, 7. August, 20.15 Uhr
Besetzung:Jasmin Tawil, Udo Bönstrup, Adela Smajic

Promi Big Brother (Sat.1): Teilnehmer 2020 - diese drei Kandidaten ziehen in den Trash-Container ein

Bei der 2020er-Ausgabe von „Promi Big Brother“ sind Jasmin Tawil (38), Ex-Frau des Sängers Adel Tawil ( 41), und Comedian Udo Bönstrup alias Hendrik Niß (25) als Teilnehmer bei Sat.1 am Start. Udo Bönstrup ist vor allem im Netz bekannt geworden. Auf YouTube sorgt er mit Rentner-Parodien für Aufsehen. Auch auf Instagram ist Udo Bönstrup aktiv. Dort folgen dem Komiker, der fleißig Bilder teilt, mittlerweile mehr als 100.000 Abonnenten.

Jochen Schropp und Marlene Lufen moderieren ab 7. August die achte Staffel von „Promi Big Brother“ (Sat.1). Jetzt stehen die ersten Teilnehmer 2020 fest.

Ebenfalls soll die Schweizerin Adela Smajic (26) als Teilnehmerin an „Promi Big Brother“ 2020 (Sat.1) feststehen. Adela Smajic nahm 2018 an der Schweizer Version von „Die Bachelorette“ teil. Spekuliert wird über die Teilnahme von Ex-Bachelor Sebastian Preuss (30), Entertainer Jens Knossalla aka Knossi (34) und Rotlicht-Legende Bert Wollersheim (69). Wir dürfen gespannt sein!

Promi Big Brother (Sat.1): Starttermin, Sendetermine 2020 - die Idee hinter dem Trash-Container

Die achte Staffel von „Promi Big Brother“ im Jahr 2020 ist auf dem TV-Sender Sat.1 zu sehen. Vom 7. August bis zum 22. August 2020 werden die Shows ausgestrahlt. Die Folgen mit einer Länge von 50 bis 111 Minuten laufen in der Regel als Late-Night-Ausgabe um 22:15 Uhr. Eine Ausnahme bildet die erste Show, die bereits am 7. August um 20:15 Uhr gezeigt wird. Auch die finalen Shows werden wieder zur Prime Time auf Sat.1 zu sehen sein.

Promi Big Brother 2020 – Sendetermine auf Sat.1 in der Übersicht:

  • Freitag, 7. August: Live Show um 20:15 Uhr
  • Samstag, 8. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Sonntag, 9. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Montag, 10. August: Live Show um 20:15 Uhr
  • Dienstag, 11. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Mittwoch, 12. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Donnerstag, 13. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Freitag, 14. August: Live Show um 20:15 Uhr
  • Samstag, 15. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Sonntag, 16. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Montag, 17. August: Live Show um 20:15 Uhr
  • Dienstag, 18. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Mittwoch, 19. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Donnerstag, 20. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Freitag, 21. August: Live Show um 20:15 Uhr
  • Samstag, 22. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Sonntag, 23. August: Tageszusammenfassung um 22:15 Uhr
  • Montag, 24. August: Live Show um 20:15 Uhr
  • Dienstag, 25. August: Live Show um 20:15 Uhr 
  • Mittwoch, 26. August: Live Show um 20:15 Uhr 
  • Donnerstag, 27. August: Live Show um 20:15 Uhr 
  • Freitag, 28. August: Live Show um 20:15 Uhr

In der Sendung „Promi Big Brother“ 2020 verbringen zwölf Kandidaten gemeinsam bis zu drei Wochen Zeit in einem TV-Studio. Dabei werden die Kandidaten auf Schritt und Tritt von Kameras begleitet, ganz nach dem Motto: „Big Brother is watching you“. Dieses Jahr dient eine mittelalterliche Burgkulisse als Ort des Geschehens, wohingegen im letzten Jahr das Studio als eine Art Zeltlager konzipiert wurde.

Während der gemeinsamen Zeit im Sat.1-Studio müssen die Kandidaten verschiedene Herausforderungen und Spiele meistern, die natürlich stets von Kameras begleitet werden. Die Einschaltquoten sind jedes Jahr aufs Neue sehr hoch, in diesem Jahr scheinen sie aber ein katastrophales Rekordtief zu erreichen. Per Live-Ticker bleiben die Zuschauer auch abseits der Sendezeiten informiert.

Promi Big Brother (Sat.1): Was bekommt der Gewinner? Sattes Preisgeld für besten Teilnehmer 2020

Die achte Staffel der erfolgreichen Show „Promi Big Brother“ ist auf Sat.1 zu sehen. Starten wird das Format am 7. August. Zur Prime Time um 20:15 Uhr kann der Einzug der prominenten Bewohner verfolgt werden. Dieses Jahr läuft „Promi Big Brother“ außerdem ganze drei statt nur zwei Wochen. Insgesamt werden somit 22 Folgen ausgestrahlt. Wiederholungen finden sich in der Mediathek.

Dem Gewinner der Reality-ShowPromi Big Brother“ 2020 winken 100.000 Euro Preisgeld. Um den Gewinn abzusahnen, muss jedoch eine Vielzahl an Herausforderungen gemeistert werden. So gibt es während der Shows verschiedene Aufgaben für die TV-Teilnehmer der Show. Wer dabei wohl in diesem Jahr über sich hinauswachsen wird?

Promi Big Brother (Sat.1): Realität oder Illusion? Fake-Vorwürfe gegen TV-Sender

Bei der letzten Staffel „Promi Big Brother“ wurde von verschiedenen Medien gemutmaßt, dass viele Ereignisse der TV-Show eher Fake als Realität waren. Bei der siebten Staffel im Jahr 2019 wurde zum Beispiel die Beziehung zwischen der Gewinnerin Janine Pink (33) und dem Fitness-Influencer Tobi Wegner (27) infrage gestellt. Tobi Wegner behauptete in der Sat.1-Show, in letzter Zeit keine Beziehung gehabt zu haben, und bandelte vor laufender Kamera mit der Laienschauspielerin Janine Pink an.

Wenige Tage vor Sendestart der Reality-TV-Show soll Tobi Wegner jedoch mit seiner richtigen Freundin im Urlaub gewesen sein. Somit kann gemutmaßt werden, dass es sich bei der Beziehung zwischen Janine Pink und Tobi Wegner nur um einen PR-Gag von Sat.1 handelte, um die Aufmerksamkeit für das Trash-FormatPromi Big Brother“ zu erhöhen.

Promi Big Brother (Sat.1): Zuschauer trotz Corona-Pandemie - strenge Hygienemaßnahmen im TV-Studio

Wegen der Corona-Pandemie ist das Ticket-Kontingent für „Promi Big Brother“ 2020 begrenzt, weil strenge Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen im Studio von Sat.1 eingehalten werden müssen. So ist die Zahl auf 100 Zuschauer pro TV-Show begrenzt. Die Mitarbeiter vor Ort sind von der Dekra geschult worden und achten natürlich darauf, dass alle Zuschauer die geforderten Schutzmaßnahmen einhalten. Dazu gehört das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes abseits der Sitzplätze sowie die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Gästen.

Für die Sat.1-Shows ab dem 16. August können noch Tickets erworben werden. Ein einzelnes Ticket ist bereits ab sechs Euro erhältlich. Für die Shows der dritten Woche beträgt der Eintrittspreis zehn Euro.

Promi Big Brother (Sat.1): Das sind die Kandidaten der diesjährigen Trash-Container-Show:

  • 1. Jenny Frankhauser (Katzenberger-Schwester und Influencerin)
  • 2. Kathy Kelly (The Kelly Family)
  • 3. Jasmin Tawil (GZSZ)
  • 4. Adela Smajic (Bachelorette)
  • 5. Elene Lucia Ameur (Berlin Tag und Nacht)
  • 6. Sascha Heyna (QVC-Moderator)
  • 7. Udo Bönstrup (Comedian)
  • 8. Ikke Hüftgold (Malle-Sänger)
  • 9. Senay Gueler (DJ und Model)
  • 10. Claudia Kohde-Kilsch (Tennisprofi)
  • 11. Mischa Mayer (Love Island)
  • 12. Emmy Russ (Beauty & The Nerd)
  • 13. Werner Hansch (Kommentatoren-Legende
  • 14. Katy Bähm (Drag-Queen)
  • 15. Ramin Abtin (Abnehm-Coach)
  • 16. Simone Mecky-Ballack (Ex-Spielerfrau)

Promi Big Brother (Sat.1): Luxuriös oder ärmlich - so werden Teilnehmer untergebracht und rausgewählt

Bei der Show „Promi Big Brother“ werden die Teilnehmer seit Beginn der zweiten Staffel in zwei unterschiedliche Bereiche eingeteilt. So ist ein Teil des Quartiers luxuriös ausgestattet und bietet viele Annehmlichkeiten. Das restliche Set bildet eine Unterkunft von eher ärmlichen Verhältnissen. Seit der dritten Staffel kann die Verteilung der Bewohner durch Zuschauer-Votings oder zufällige Anweisungen der Sat.1-Regie beeinflusst werden.

Ab dem siebten Tag von „Promi Big Brother“ wählt jeder prominente Kandidat einen Mitbewohner aus, der seiner Meinung nach die Sat.1-Show verlassen muss. Die jeweiligen Namen werden streng geheim gehalten. Schlussendlich hat eh der TV-Zuschauer per Telefon-Voting das letzte Wort. Auf Grundlage der Voting-Ergebnisse wird entschieden, wer raus ist.

Promi Big Brother (Sat.1): Marlene Lufen und Jochen Schropp moderieren Reality-TV-Show seit 2018

Moderiert wird die diesjährige Ausgabe „Promi Big Brother“ auf Sat.1 von dem Moderatoren-Duo Jochen Schropp (41) und Marlene Lufen. (49). Schropp ist nicht nur als Moderator, sondern auch als Schauspieler tätig. Seine erste größere Fernsehrolle hatte er in der ARD-Vorabendserie „Sternenfänger“. Er hat zudem bereits zahlreiche TV-Formate moderiert. Im Jahr 2012 moderierte Schropp auf Vox die deutsche Ausgabe von „X Factor“. Seit 2014 ist er zudem für ProSiebenSat.1 Media tätig und löste 2018 Oliver Pocher (42) als Moderator von „Promi Big Brother“ ab. Im Jahr 2011 war Jochen Schropp in der Kategorie „Bester Entertainer“ für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

Die gebürtige Berlinerin Marlene Lufen ist vielen Zuschauern sicher aus dem Sat.1-Frühstücksfernsehen bekannt. Das morgendliche Format moderiert Lufen bereits seit den 90er-Jahren. Daneben ist Marlene Lufen auf für den WDR tätig und führt durch Unterhaltungsformate wie „Beste Freunde“ oder „Liebe ist alles“. Seit 2018 ist sie an der Seite von Jochen Schropp in der Sat.1-Reality-Show „Promi Big Brother“ als Moderatorin zu sehen.

Promi Big Brother (Sat.1): Die Gewinnerin 2019 - Janine Pink ist Laiendarstellerin

Die Reality-Show „Promi Big Brother“ wird auf Sat.1 bereits seit 2013 ausgestrahlt. Vorbild für die Show ist die Sendung „Big Brother“, die aus dem Vereinigten Königreich (UK) stammt. Insgesamt wurden in Deutschland bisher sieben Staffeln der Show ausgestrahlt. Produziert wird die Sendung von EndemolShine Germany. Gedreht wird in den MMC Studios Köln.

Die siebte Staffel von „Promi Big Brother“ konnte 2019 Janine Pink für sich entscheiden. Janine Pink ist keine ausgebildete Schauspielerin, sondern eine Laiendarstellerin, die vor allem durch die Serie „Köln 50667“ bekannt wurde. Dort spielte sie bis 2017 mit. Dieses Jahr nahm Janine Pink abermals an einer Reality-Show, nämlich „Promis unter Palmen 2020“, teil und belegte dort den dritten Platz.

Rubriklistenbild: © SAT.1 / Willi Weber

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare