Nach „Prince Charming“-Erfolg

„Princess Charming“: RTL entwickelt Datingshow für lesbische und bisexuelle Frauen

Das Genre Datingshow öffnet sich auch für lesbische und bisexuelle Beziehungen: RTL castet ab sofort für "Princess Charming".
+
Das Genre Datingshow öffnet sich auch für lesbische und bisexuelle Beziehungen: RTL castet ab sofort für „Princess Charming“.

Vor gerade einmal einer Woche ist die zweite Staffel der preisgekürten Datingshow „Prince Charming“ auf TVNOW gestartet, nun plant der Streamingdienst der RTL-Sendergruppe den ersten Ableger: In „Princess Charming“ soll künftig eine bisexuelle Frau nach der großen Liebe suchen..

Anders als bei „Prince Charming“, wo schwule Single-Männer einander kennenlernen, werden bei der neuen Show nicht nur Kandidaten des eigenen, sondern auch des anderen Geschlechts zur Auswahl stehen. Neben lesbischen und bisexuellen Frauen sollen so auch heterosexuelle Männer gemeinsam in eine Villa ziehen. Zunächst wird die „Princess Charming“ mit allen Kandidaten in Einzel- und Gruppendates auf Tuchfühlung gehen. Anschließend bekommen die Singles in der Happy Hour noch einmal die Möglichkeit, die Protagonistin von sich zu überzeugen, bevor je ein Single am Ende jeder Folge die Sendung verlassen muss. Im Finale werden nach dem bekannten Showprinzip schließlich nur noch zwei Singles übrig sein, von denen einer zur großen Liebe der „Princess Charming“ gekürt wird.

Das Casting zu dem TVNOW-Original ist bereits gestartet. Bewerbungen können unter www.tvnow.de/casting eingereicht werden. Wann genau „Princess Charming“ auf TVNOW zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. „Prince Charming“ geht derweil weiter: Die zweite Folge der aktuellen Staffel ist ab Montag, 19. Oktober, auf TVNOW zu sehen. Ab 26. Oktober, läuft die zweite Staffel dann auch im linearen Fernsehen, immer montags um 22.15 Uhr bei VOX.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare