„The Masked Singer“

Niedlich, cool und elegant: Diese Masken kämpfen auf ProSieben

Nun ist auch die letzte Maske der kommenden vierten Staffel "The Masked Singer" bekannt: Es ist ein Schwein im Regenmantel.
+
Nun ist auch die letzte Maske der kommenden vierten Staffel „The Masked Singer“ bekannt: Es ist ein Schwein im Regenmantel.

Der Fantasie der Macher von „The Masked Singer“ scheinen schon lange keine Grenzen mehr gesetzt: Nach dem in den vergangenen Wochen unter anderem ein Einhorn, ein Monstronaut und ein Dinosaurier mit Zahnspange präsentiert wurden, steht seit der Pressekonferenz am Donnerstag nun auch die letzte der zehn neuen Masken fest: Es ist ein Schwein im Regenmantel.

.

Das niedliche Tier wird fortan also neben dem Leoparden, der Schildkröte, dem Küken, dem Stier, dem Flamingo, dem Quokka und den bereits genannten Masken um den Einzug ins Finale am Dienstag, 23. März, 20.15 Uhr, auf ProSieben kämpfen. Dabei erwarten die Zuschauer einige Veränderungen, wie der ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann mitteilte: „Wir haben bei 'The Masked Singer' zwei Dinge verändert. Deutschlands größtes TV-Rätsel wird schwieriger. Und etwas kompakter.“

Kürzere Sendezeit

Einigen Zuschauern, erklärte der 40-Jährige weiter, sei die Show für einen Dienstagabend zu lang gewesen, da sie am nächsten Morgen früh aufstehen müssten. „Deshalb haben wir die Abläufe etwas verändert, sodass die Shows etwas kürzer werden.“ Die Musikrateshow wird in der kommenden Staffel bis 23.20 Uhr laufen, gefolgt von einer „The Masked Singer“-Spezialausgabe von „red.“ sowie „Late Night Berlin“ mit Klaas Heufer-Umlauf ab 23.30 Uhr. Welche Veränderungen das Raten fortan schwieriger machen sollen, wollte Rosemann hingegen noch nicht verraten.

Ab kommenden Dienstag, 16. Feburar, wird „The Masked Singer“ wöchentlich, um 20.15 Uhr, live auf ProSieben sowie auf Joyn zu sehen sein. Die Moderation übernimmt, wie im vergangenen Jahr, Matthias Opdenhövel. Im Rateteam der mittlerweile vierten Staffel sitzen erneut die Moderatorin Ruth Moschner, der Sänger Rea Garvey sowie ein wöchentlich wechselnder Rategast. Wer dieser in der Auftaktsendung sein wird, ist noch nicht bekannt.

Fans und Zuschauer können zudem über die ProSieben-App sowie in der „#MaskedSinger-Online-Welt“ unter https://www.prosieben.de/tv/the-masked-singer mitraten, wer sich unter den Masken verbirgt. Jeden Mittwochmorgen um 8 Uhr werden zudem Annemarie Carpendale und der Gewinner der zweiten Staffel, Tom Beck, im „The Masked Singer“-Podcast auf FYEO über die Ereignisse der jeweils vergangenen Liveshow diskutieren.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare