Deutschland-Start noch nicht bekannt

Neue Eindrücke aus Seth MacFarlanes „Star Trek“-Persiflage

+
Seth MacFarlane (links) übernimmt in „The Orville“ die Hauptrolle persönlich.

Auf der Comic Con in San Diego waren in diesem Jahr einerseits die ersten längeren Bewegtbilder zu „Star Trek: Discovery“ zu sehen - düstere und ernste Weltraum-Action.

Zugleich präsentierte „Family Guy“-Schöpfer und „Ted“-Regisseur Seth MacFarane seine weniger seriöse Annäherung an die „unendlichen Weiten“: Ein neuer Trailer lieferte Einblicke in die „Star Trek“-Persiflage „The Orville“, die ab 10. September auf dem US-Sender Fox ausgestrahlt wird.

Der leidenschaftliche Trekkie MacFarlane spielt in der Serie den Captain des Forschungsraumschiffes U.S.S. Orville, das neue Zivilisationen erforscht und (zwischenmenschliche) Abenteuer durchsteht. Einen Deutschland-Start für die Sci-Fi-Comedy gibt es noch nicht .

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.