Streamingdienst

Netflix testet linearen TV-Kanal

In Frankreich testet Netflix derzeit einen linearen Kanal.
+
In Frankreich testet Netflix derzeit einen linearen Kanal.

In puncto Serienqualität und -quantität setzte Netflix in den vergangenen Jahren neue Maßstäbe.

Das Unternehmen ist mit Abstand der beliebteste Streamingdienst der Welt, und lineare Fernsehsender versuchen immer wieder, die Erfolgsformel von Netflix zu entschlüsseln und für ihr eigenes Programm zu nutzen. Nun setzt Innovator Netflix aber zu einem überraschenden Schritt an. Wie der VoD-Dienst in einer Mitteilung bekannt gab, startet in Frankreich ein Testlauf für einen linearen Kanal.

„In Frankreich ist das traditionelle Fernsehen nach wie vor sehr beliebt bei Menschen, die sich einfach nur 'zurücklehnen' wollen, ohne sich für eine bestimmte Sendung entscheiden zu müssen“, teilte Netflix mit. Der Testballon startete bereits in der vergangenen Woche und soll ab Anfang Dezember für alle Nutzer in Frankreich zur Verfügung stehen. Mit der Option „Direct“ kann das Feature demnach abgerufen werden.

Wie bei einem linearen Fernsehsender werden dabei Filme und Serien in einer vorab festgelegten Reihenfolge gezeigt. „Vielleicht sind Sie nicht in der Stimmung, sich zu entscheiden, oder Sie sind neu und finden sich zurecht, oder Sie wollen einfach von etwas Neuem und anderem überrascht werden“, bewirbt Netflix die neue Funktion. Ob „Direct“ auch in Deutschland getestet wird, ist noch unklar. Zunächst soll der Testlauf nur in Frankreich stattfinden, wie Netflix bestätigte.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare