Chefsprecher der „tagesschau“

Nach 35 Jahren: Jan Hofer verlässt die „tagesschau“

Nach über 30 Jahren bei der "tagesschau" geht Jan Hofer Ende des Jahres in den Ruhestand.
+
Nach über 30 Jahren bei der „tagesschau“ geht Jan Hofer Ende des Jahres in den Ruhestand.

Seit 35 Jahren war Jan Hofer das Gesicht der „tagesschau“ im Ersten.

Zum Ende des Jahres soll Schluss sein: Der 70-Jährige geht in Rente. Ab 2021 soll dann der 57-jährige Jens Riewa als Chefsprecher nachfolgen. Das gab der NDR am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt.

„Der überragende Erfolg der tagesschau wäre ohne Jan Hofer nicht denkbar“, erklärte NDR-Intendant Joachim Knuth. Jan Hofer „war über Jahrzehnte hinweg das Gesicht und die Stimme für seriöse Nachrichten in Deutschland. Wir haben ihm viel zu verdanken“, heißt es weiter. Sein Nachfolger Jens Riewa sei „ein sehr erfahrener und professioneller Sprecher“. In seiner neuen Funktion werde er „maßgeblich dazu beitragen“, dass die „tagesschau“ „Deutschlands Nachrichtenmarke Nummer 1“ bleibe, ist sich Knuth sicher.

Auch Marcus Bornheim, Erster Chefredakteur ARD-aktuell, findet angesichts des bevorstehenden Abschieds warme Wort: „Ich danke Jan Hofer für seine konstante Leistung und seine starke Professionalität. Er war stets offen für Neues wie TikTok und für den Dialog mit dem Publikum.“ Seine Teamfähigkeit beweise Hofer nun „auch bei der Staffelübergabe an den hervorragenden Kollegen“.

Chefsprecher seit 2004

Im Jahr 1985 kam Jan Hofer zur „tagesschau“. Zuvor hatte er Betriebswirtschaftslehre in Köln studiert sowie bis 1976 beim Hörfunk volontiert. Außerdem hatte er für die Deutsche Welle, den Deutschlandfunk und den WDR gearbeitet. Im Jahr 2004 wurde Hofer zum Chefsprecher der „tagesschau“. Zudem war er lange als Moderator von Unterhaltungssendungen wie „Showbiss“ und „Swing-Raritäten“ (HR) sowie in der „NDR Talk Show“ zu sehen. Außerdem war er über 20 Jahre lang Gastgeber der „Riverboat-Talkshow“ des MDR.

Jens Riewa ist seit 1991 Teil der „tagesschau“. Beim NDR sprach er zudem die „Berichte vom Tage“. Außerdem moderiert das aktuelle Regionalmagazin „Hamburg Journal“. Daneben war er ab und an in Unterhaltungssendungen wie der „Deutschen Schlagerparade“ zu sehen.

Mit seiner Nachfolge auf Jan Hofer macht Riewa zudem Platz für neue Kollegen: Julia-Niharika Sen und Constantin Schreiber werden künftig als Sprecher der „tagesschau“ um 20 Uhr auftreten. Bislang moderierten sie unter anderem bei „tagesschau24“, im ARD „nachtmagazin“ und im NDR Fernsehen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare