Mörder-Quoten mit Zombies: "The Walking Dead" erfolgreichste Sky-Sendung aller Zeiten

+
Keine Angst vor Zombies: Dem Pay-Anbieter Sky beschert die Serie "The Walking Dead" Rekordquoten.

Zombies auf Rekordkurs: Die sechste Staffel der US-Produktion "The Walking Dead", die bis April beim Sky-Sender Fox lief, ist die erfolgreichste Serie in der Geschichte des Pay-TV-Anbieters.

Insgesamt 10,5 Millionen Kontakte, also Zuschauerzahlen im linearen TV sowie Abrufe bei Sky Go und Sky on Demand, konnte die Staffel verzeichnen. Das entspricht einem Plus von 20 Prozent zur letzten Season. Damit sieht Sky auch einen Trend hin zu Abrufen über seine On-Demand-Angebote bestätigt: Rund 29 Prozent der Zombie-Fans sahen "The Walking Dead" auf Abruf - ein Wert, den zuletzt die vierte Staffel von "House of Cards" gar noch toppte: Nur noch jeder zehnte sah die Politserie auf dem herkömmlichen Weg, 90 Prozent der Zuschauer wählten Sky Go und Sky On Demand. Eine siebte Staffel von "The Walking Dead" ist derweil in Arbeit; die neuen Folgen sollen ab Oktober in den USA gesendet werden, ein Ausstrahlungstermin in Deutschland steht noch nicht fest. Und auch "House of Cards" wird fortgesetzt und voraussichtlich Anfang 2017 gezeigt.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare