Folgen der Thüringen-Wahl

Markus Söder stellt sich im TV: Wie geht es für die Union nun weiter?

CSU-Chef Markus Söder stellt sich im ZDF den Fragen zur Zukunft der Union.
+
CSU-Chef Markus Söder stellt sich im ZDF den Fragen zur Zukunft der Union.

Wie geht es weiter mit der Union? CSU-Markus Söder versucht sich zwei Wochen nach dem politischen Beben von Thüringen im ZDF an einer Einordnung.

Dabei geht es vor allem um die Folgen der überraschende Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringischen Ministerpräsidenten mit Hilfe der AfD. Stimmen kamen auch aus Reihen der CDU. Als Konsequenz kündigte deren Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer vergangene Woche ihren Rücktritt an. Auf eine Kanzlerkandidatur will die 57-Jährige ebenfalls verzichten.

Doch wie sehr hat das Chaos in Thüringen der CDU und der Union tatsächlich geschadet? Welche Konsequenzen müssen die Partei und Bundekanzlerin Angela Merkel nun ziehen? Brauchen sie einen konservativen Kurs, um nicht unterzugehen? Diesen und weiteren Fragen stellt sich der CSU-Vorsitzende Markus Söder am Mittwoch, 19. Februar, ab 19.20 Uhr im ZDF. In der Sendung „Was nun, Herr Söder?“ werden ihm der ZDF-Chefredakteur Peter Frey und die stellvertretende Chefredakteurin Bettina Schausten auf den Zahn fühlen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare