Jana Ina mit Covid-19 infiziert

Love Island (RTL2): Nach positiven Corona-Test - Cathy Hummels reißt das Trash-Zepter an sich

Seit Ende August läuft „Love Island“ auf RTL2. Nun verpasste ein positiver Corona-Test der Kuppelshow einen Dämpfer - Ersatz für Jana Ina Zarella musste her.

  • Love Island“ läuft seit dem 31. August auf RTL2.
  • Moderiert wird die flirty Datingshow unter der mallorquinischen Sonne von Jana Ina Zarella.
  • Nun wurde die RTL2-Moderatorin positiv auf das Coronavirus getestet und Cathy Hummels musste einspringen.

Mallorca - Sommer, Sonne, Sonnenschein - so lautet das Motto der diesjährigen „Love Island“-Staffel, natürlich nicht ohne den ein oder anderen heißen Flirt und geheimen Knutsch-Orgien. Erst vor wenigen Tagen flimmerte die erste Folge auf RTL2 über die heimischen Bildschirme und sorgte für den ein oder anderen Fremdscham-Moment. Doch jetzt hat die flirty Kuppelshow mit knutschwütigen Single-Boys und Single-Ladies auf der Ballermann-Insel Mallorca einen Dämpfer erhalten.

Trotz knallharten Corona-Maßnahmen ist RTL2-Moderatorin Jana Ina Zarella (43) positiv auf Covid-19 getestet worden und muss in Deutschland in Quarantäne. Schnell musste Ersatz her. Ein Blick nach links und rechts und dann war klar: Cathy Hummels ist die Neue! nordbuzz.de kennt alle Details.

Erstausstrahlung:11. September 2017
Jahr(e):seit 2017
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Sender:RTL ZWEI
Episoden:63 (+3 Specials) in 3+ Staffeln
Besetzung:Jana Ina

Love Island (RTL2): Postiver Coronavirus-Test - Jana Ina Zarella mit Covid-19 infiziert

Wir wollen ja nun nicht sagen „wir haben es gewusst“, aber still und heimlich war es doch absehbar. „Love Island“ im Corona-Risikogebiet zu drehen, war dann doch eine ziemlich schlechte Idee. Und so kam es, wie es kommen musste.

Trotz strengen Hygiene- und Sicherheit-Guidelines, die in Abstimmung mit den deutschen und spanischen Behörden ausgearbeitet wurden, täglichen Fiebermessungen, der Desinfektion aller Räumlichkeiten und Arbeitsbereiche, Corona-Tests und 14-tägiger Quarantäne vor den Dreharbeiten gab es nun einen ersten „Love Island“-Coronavirus-Fall.

„Love Island“-Moderatorin Jana Ina Zarella wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Nun trat Cathy Hummels in ihre RTL2-Fußstapfen (nordbuzz.de-Montage).

Nach den Dreharbeiten für die erste „Love Island“-Folge auf Mallorca am vergangenen Wochenende wurde RTL2-Moderatorin Jana Ina Zarella bei ihrer kurzen Rückkehr nach Deutschland positiv auf Covid-19 getestet und befindet sich in Quarantäne. Damit ist ihr „Love Island“-Job erst einmal Geschichte. Wir drücken Jana Ina Zarella die Daumen, dass ihr Corona-Test nach der Quarantäne negativ ausfällt und sie für „Love Island“ zurück auf die Sonneninsel Mallorca fliegen kann.

Love Island (RTL2): Coronavirus-Ansteckung trotz extremer Vorsicht - Jana Ina Zarella symptomfrei

So wie es aussieht, hat die brünette Beauty aber Glück im Unglück. „Da ich keinerlei Symptome habe und es mir gut geht, kann ich es eigentlich immer noch nicht richtig fassen. Zum Glück ist niemand aus meiner Familie erkrankt, nur ich. Es ist ein Schlag ins Gesicht, ich bin extrem vorsichtig“, erklärte Jana Ina Zarella. Auf die Frage, wie sich sie mit dem Coronavirus anstecken konnte, findet die Ehefrau von Giovanni Zarella (42) keine Antwort. Immerhin habe sie keinen der Kandidaten gebusselt, auf den Mindestabstand geachtet, ihre Maske getragen und wie eine Wilde ihre Hände desinfiziert - getreu dem Motto: „Safety first!“

Wie RTL2 bekannt gab, wurden bereits alle Mitarbeiter, die in Kontakt mit Jana Ina Zarella waren, ebenfalls auf das Coronavirus getestet und bis zum Vorliegen der Ergebnisse isoliert.

Love Island (RTL2): Cathy Hummels übernimmt das Trash-Zepter und tritt in Zarellas Fußstapfen

Positiver Coronavirus-Test der Brasilianerin hin oder her - die „Love Island“-Produktion auf Mallorca muss auch ohne Jana Ina Zarella weiter gehen. Bis die Ansteckungsgefahr vorbei ist, wird niemand geringeres als Fußballer-Gattin Cathy Hummels (32) in die Fußstapfen der RTL2-Moderatorin treten und das Trash-Zepter übernehmen.

Damit hat die Ehefrau von Mats Hummels (31) in diesem Jahr schon zwei dicke RTL2-Fische an Land gezogen. Nach ihrem Trash-Auftakt bei „Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Strand“, der dank Killer-Keim in Thailand nicht spurlos an der BVB-Spielerfrau vorbeiging, gelang ihr nun der Sprung von der popeligen Talk-Show „Love Island - Aftersun: Der Talk danach“ ins Hauptprogramm zur besten Primetime.

„Als ich gefragt wurde, ob ich für Jana Ina einspringen kann, habe ich keine Sekunde gezögert. Natürlich vertrete ich meine liebe Kollegin, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen ausfällt“, betonte Cathy Hummels im Interview mit der Bild. Es scheint, als würde sich das Jahr 2020 als Hauptgewinn für die 32-Jährige erweisen. Wer ihren Job an der Seite von Jimi Blue Ochsenknecht (28) für „Love Island - Aftersun: Der Talk danach“ nun übernehmen wird, ist bislang noch unklar. Gewiss ist aber: die liebeshungrigen Singles werden auf Malle so oder so auf Tuchfühlung gehen.

Rubriklistenbild: © Magdalena Possert/RTLZWEI & Pascoe Naturmedizin/picture alliance/dpa & RTLZWEI-Presseportal

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare