Love Island mit Jana Ina Zarrella

Love Island 2021 (RTL2): Promille-Date – Kandidatin Bianca plaudert aus

„Love Island 2021“ geht an den Start und eröffnet die Flirt-Saison. RTL2-Kandidatin Bianca startet ganz ungeniert mit ihrer peinlichsten Date-Story.

Teneriffa - Trash-TV-Fans aufgepasst: Die legendäre Kuppelshow „Love Island“ bei RTL2 geht in die nächste Runde. In der fünften Staffel treffen sich männliche und weibliche Singles auf der Insel Teneriffa (Spanien) und flirten, was das Zeug hält. Denn nur wer auf sein Herz hört, gewinnt am Ende der Staffel die Show. Ganze drei Wochen können sich die TV-Zuschauer auf romantische Kuscheleinheiten und eine Menge Drama freuen. Mitten drin: Kandidatin Bianca, die jetzt über ein schlimmes Erlebnis sprach.

Titel:Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe
Jahr(e):seit 2017
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Sender:RTL ZWEI
Episoden:88+ (+3 Specials) in 4 Staffeln
Besetzung:Jana Ina, Stephanie Schmitz, Julian Diebold, Cathy Hummels, Simon Beeck

Love Island 2021 (RTL2): Kandidatin Bianca macht in der fünften Staffel der Kuppelshow mit und will sich verlieben

Mit ihrer langen braunen Mähne und ihrem Hammer-Body hat Islanderin Bianca die besten Chancen, den Männern bei „Love Island“ gehörig den Kopf zu verdrehen. Schließlich behauptet die 23-Jährige von sich selbst, sie sei auf einer Skala von Eins bis Zehn eindeutig eine Zwölf. Gegenüber dem TV-Sender RTL2 erklärte die Brünette, dass es nur wenig gebe, was sie nicht an sich selbst mögen würde. Doch nicht nur optisch ist Kandidatin Bianca ein Jackpot, sondern auch charakterlich will sie überzeugen.

Im Interview verriet der neue Schützling von Jana Ina Zarrella nämlich, dass sie mit ihrer süßen, aber zickigen Art das Potenzial habe, die Jungs um den Verstand zu bringen. In typischer Manier der Kuppelshow nimmt sich Bianca vor, verdammt flirty unterwegs zu sein ‒ und vor allem bei „Love Island“ die große Liebe zu finden.

Love Island 2021 (RTL2): Islanderin Bianca enthüllt ihr schlimmstes Date

In ihrer Vergangenheit hatte die 23 Jahre alte Sozialversicherungsfachangestellte nur Pech mit dem anderen Geschlecht. „Ich gerate einfach immer an die falschen Männer“, erklärt die „Love Island“-Kandidatin und bezeichnet sich sogar selbst als Pechvogel. Besonders ein Ereignis bleibt der attraktiven Brünette bei diesem Thema im Gedächtnis: Der TV-Sender RTL2 fragte Bianca nach dem schlimmsten Date, das sie jemals hatte. Daraufhin berichtete die Islanderin von einem richtig peinlichen Date. Einmal hatte die Teilnehmerin bei „Love Island“ bei einer Verabredung ziemlich tief ins Glas geschaut.

„Love Island“-Kandidatin Bianca packt über ihr schlimmstes Date aus (nordbuzz.de-Montage).

Nur dumm, dass ihr Date hingegen komplett nüchtern war. Während der Verabredung scheint sich die Kandidatin aus Rheinberg ein wenig daneben benommen zu haben, denn im Nachhinein ist Bianca die Erinnerung unangenehm und peinlich. Hoffentlich kann die junge RTL2-Kandidatin solche Pannen bei „Love Island“ vermeiden. Selbstgefällige und arrogante Männer werden es übrigens bei Bianca besonders schwer haben. Auf platte und dumme Anmachsprüche reagiert sie allergisch. Da müssen sich die Single-Männer in den kommenden Folgen wohl warm anziehen.

Love Island 2021 (RTL2): Kuppelshow-Teilnehmerin Bianca verrät Geheimnis ‒ so muss ihr Traummann sein

Der Traummann der umwerfenden Kandidatin bei „Love Island“ muss sich nämlich gewählt und intelligent ausdrücken können. Optisch gehört ein großer und trainierter Körper dazu. Blaue Augen und vor allem schöne Hände dürfen bei der 23-Jährigen nicht fehlen - ein Bart ist hingegen optional. Als Erstes achtet der Neuzugang bei RTL2 auf die Hände eines Mannes, schließlich fasst er sie mit diesen ja auch an.

Welcher von den „Love Island“-Kandidaten in der aktuellen Staffel der hübschen Bianca den Kopf verdrehen wird, ist noch unklar. Fest steht: Heiße Single-Männer werden in den neuen Folgen bei RTL2 auf keinen Fall Mangelware sein. Wer dann wirklich zueinander findet, der kann sich neben einer Menge neuer Instagram-Follower auf ein sattes Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro freuen. Nach einigen Folge können sich die Kuppelshow-Fans auf ein bekanntes Gesicht aus der Reality-TV-Welt freuen: Melissa Damilia moderiert anschließend den „Love Island - Aftersun: Der Talk danach“ zusammen mit Jimi Blue Ochsenknecht.

Rubriklistenbild: © Instagram/bianca.loveisland.2021 & McPHOTO/imago-images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare