Ärger im Paradies

Love Island 2021: Nicole am Ende – ist Romanze mit Dennis schon vorbei?

Ärger im „Love Island“-Paradies: Seit Beginn der RTL2-Show sind Dennis und Nicole DAS Favoriten-Paar. Doch ziehen nun dunkle Gewitterwolken im Paradies auf?

Teneriffa - Dennis und Nicole sind DAS „Love Island“-Traumpaar schlechthin. Seit ihrem ersten Tag auf der kanarischen Liebesinsel sind die beiden RTL2-Turteltäubchen vercouplet und lassen jeden an ihrem Liebesglück teilhaben. Doch aller Zweisamkeit zum Trotz zweifelt Islanderin Nicole daran, dass ihre Beziehung auch nach ihrer gemeinsamen Zeit im RTL2-Kuppel-Format eine Chance hat.

Fernsehsendung:Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe
Jahr(e):seit 2017
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Sender:RTL ZWEI
Episoden:88+ (+3 Specials) in 4 Staffeln
Besetzung:Jana Ina, Stephanie Schmitz, Julian Diebold, Simon Beeck, Cathy Hummels, Giovanni Zarrella

Love Island 2021 (RTL2): Nicole verzweifelt – hat ihre Liebe zu Dennis auch nach dem Liebesabenteuer eine Zukunft?

Seit Tag eins bei „Love Island 2021“ schweben Dennis und Nicole auf Wolke sieben und zeigen einem Millionenpublikum, dass es eben doch möglich ist, in einer RTL2-Show die ganz große Liebe zu finden. Egal ob knutschen, kichern und turteln – die beiden gibt es nur noch im Zweierpack.

Selbst die ersten Steine, die sich ihrer jungen Liebe in den Weg legten, ließen sie mit Bravour hinter sich. Egal ob Paarungszeremonie-Zoff oder Eier-Drama, die beiden behielten ihre rosarote Brille auf und rauften sich Tag ein Tag aus wieder zusammen.

Doch übersteht ihre Liebe wirklich das Gefühlschaos, die ständig wechselnden Granaten und feuchtfröhlichen Challenges? Nur wenige Tage vor dem großen „Love Island“-Finale am Montag, 29. März, auf der kanarischen Sonneninsel Teneriffa kriselt es zwischen den beiden RTL2-Turteltäubchen. Der Auslöser: Nicole tut sich schwer damit, Probleme offen und ehrlich mit Schatzi Dennis zu kommunizieren, da dieser sie als „zickig“ bezeichnen könnte. Busenfreundin Greta erklärt sie weinend: „Er würde sich halt wünschen, dass ich mich in der Hinsicht mehr öffne, wenn mich irgendwas bedrückt.“

Grund genug, um an einer gemeinsamen Zukunft nach der Show zu zweifeln? Für Nicole scheinbar schon. In einem klärenden Gespräch mit Dennis bricht sie ihr Schweigen und beichtet ihm den Tränen nahe: „Ich weiß nicht, wie es draußen weiter geht. Ich habe schon mehr Gefühle entwickelt als du. Ich habe Angst, dass es draußen nicht klappt“

Love Island 2021 (RTL2): Trotz dicker Luft – Islander Dennis glaubt an gemeinsame Zukunft mit Nicole

Doch Dennis hält an ihrer Liebe fest. „Ich bin sehr guter Dinge, dass es draußen klappt“, zeigt sich der „Love Island“-Schnuckel sichtlich zuversichtlich. Und auch Dennis bester Freund, mit dem er sich sogar eine Bude teilt, ist sich hinsichtlich der Gefühle seines „Bros“ sicher. „Seine Äußerungen hinsichtlich Nicole – insbesondere in Bezug auf das Vermissen – zeigen aber, dass die Zeit zwischen den beiden sehr intensiv zu sein scheint. Ich schätze es so ein, dass die Voraussetzungen des Verliebtseins mehr und mehr geschaffen werden und dass Dennis die Offenheit dafür besitzt, sich darauf einzulassen“, beurteilt Dennis‘ Kumpel Jannis dessen Verhalten in der „Love Island“-Villa auf Teneriffa.

Hat der „Love Island“-Flirt zwischen Dennis und Nicole eine Zukunft? (nordbuzz.de-Montage)

Scheint als hätte Dennis‘ „Bro“ etwas mit der besten Freundin von Nicole gemein. „Ich würde schon sagen, dass Nicole dabei ist, sich zu verlieben, definitiv. Ich denke, dass Nicole mit Dennis ihren Traummann gefunden hat“, ist sich Isabel sicher. Wir drücken den beiden auf jeden Fall nicht nur die Daumen für das große „Love Island“-Finale, sondern auch für ihre Zeit außerhalb der RTL2-Pforten.

Rubriklistenbild: © Nicolas Maeterlinck/picture alliance/dpa & RTL ZWEI

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare