Liebes-Tragödie

Love Island 2021: Belogen und betrogen – Livia enthüllt Liebes-Drama

„Love Island“-Kandidatin Livia hatte in der Vergangenheit kaum Glück in Sachen Liebe. Ihr Ex-Freund hat sie jahrelang betrogen. Jetzt packt die Granate aus.

Teneriffa - Sommer, Sonne und heiße Flirts. Seit dem 8. März flirten liebeshungrige Singles in der fünften Staffel „Love Island“ was das Zeug hält. Eine von ihnen ist Granate Livia. Doch hinter der hübschen Islanderin liegen harte Zeiten. Zeiten, in denen sie in ihrer Beziehung alles andere als glücklich war und Zeiten, die sie haben vorsichtig werden lassen. Doch jetzt ist Granate Livia bereit, einen neuen Mann in ihr Leben zu lassen. Welcher hotte RTL2-Single kann wohl bei der brünetten Beauty punkten?

Fersehsendung:Love Island
Jahr(e):seit 2017
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Sender:RTL ZWEI
Episoden:88+ (+3 Specials) in 4 Staffeln
Besetzung:Jana Ina, Stephanie Schmitz, Julian Diebold, Simon Beeck, Cathy Hummels

Love Island 2021 (RTL2): Granate Livia sprengt Paarungszeremonie und schnappt sich Breno

„Love Island“ ist zurück auf den deutschen Bildschirmen und seit dem 8. März flirten, feiern und kuscheln die liebeshungrigten auf der kanarischen Sonneninsel Teneriffa was das Zeug hält. Woche für Woche stellen sie sich neuen Challenges, lernen einander besser kennen und müssen bei den Paarungszeremonien mit RTL2-Moderatorin Jana Ina Zarella entscheidet, mit wem sie sich vercouplen wollen. Denn nur wer bis zum Finale in einem Couple ist, bekommt nicht nur die große Chance auf Ruhm und Ehre, sondern auch auf das satte Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro.

Eine von ihnen ist Granate Livia. Direkt in der ersten Folge der RTL2-Kuppelshow sprengte sie das harmonische erste Kennenlernen und spannte Bianco prompt Couple-Partner Breno aus, nur um wenige Tage später ein Auge auf Neuzugang Amadu, der nach einer Zwangs-Corona-Pause in die Luxus-Villa zieht, zu werfen.

Love Island 2021 (RTL2): Belogen und betrogen - hinter Granate Livia liegen harte Zeiten

Doch hinter Granate Livia liegen harte Zeiten. „Meine letzte Beziehung ging fünf Jahre lang und da wurde ich leider die gesamte Beziehung über betrogen und belogen. Tatsächlich war ich echt dumm, naiv und mega verliebt“, gab Livia gegenüber Promiflash zu. Mehr als einmal habe sie ihren damaligen Freund beim Fremdgehen ertappt und ihm dennoch verziehen - bis Livia ihn in flagranti erwischte.

„Das war dann der Punkt, an dem ich mir gesagt habe: ‚Okay, also bis hier und nicht weiter.“, so die brünette Beauty. Seitdem fällt es Livia schwer, Männern zu vertrauen und sie in ihr Leben zu lassen. Dennoch fasst sie nun all ihren Mut zusammen und geht in der Frühjahresstaffel „Love Island“ auf Liebessuche. „Nach dem Ende der Beziehung hatte ich auch nur Pech mit Männern und dachte mir, wenn es da draußen nicht klappt, dann klappt es aber ja vielleicht bei ‚Love Island‘“, erzählt sie hoffnungsvoll.

„Love Island“-Granate Livia wurde in ihrer letzten Beziehung belogen und betrogen. (nordbuzz.de-Montage)

Nach der schmerzvollen Trennung habe sie „einfach Zeit gebraucht, um alles zu verarbeiten“, doch jetzt ist sie bereit für eine Liaison mit Amor und will sich endlich neu verlieben. Doch ganz so sorglos blickt sie ihrer Zeit in der „Love Island“-VIlla nicht entgegen. „Ich bin meistens ‚Hals über Kopf‘ und auch etwas naiv unterwegs. Ich verliebe mich manchmal etwas zu schnell“, gibt Livia ganz offen zu. Wir sind auf jeden Fall gespannt, welcher heiße Islander das Herz der hübschen Single-Lady erweicht, drücken Livia für ihre Zeit in der „Love Island“-Villa die Daumen und hoffen, dass sie ihren ganz persönlichen Mr. Right findet.

Rubriklistenbild: © PARIS TSITSOS/RTL ZWEI

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare