Mythos um ZDF-Moderator

"Löwenzahn"-Bauwagen in Dortmund zu sehen: Peter Lustig und die Legende vom "Kinder-Hasser"

Peter Lustig moderierte 25 Jahre lang die Kindersendung "Löwenzahn" im ZDF.
+
Peter Lustig moderierte 25 Jahre lang die Kindersendung "Löwenzahn" im ZDF.

Jahrzehntelang prägte Peter Lustig mit "Löwenzahn" das Kinderfernsehen. Dabei soll er Kinder gar nicht gemocht haben. Was ist dran an der Legende?

Seit Mitte Juli ist der Bauwagen von "Löwenzahn"-Moderator Peter Lustig in Dortmund zu sehen. Der Mythos, der 2016 gestorbene ZDF-Moderator hätte Kinder gar nicht leiden können, hält sich weiter hartnäckig, berichtet RUHR24.de*.

Entstanden ist die Legende 2002, als die Bild am Sonntag Aussagen aus einem Interview mit Peter Lustig aus dem Zusammenhang riss. Sie titelte damals, dass "Löwenzahn"-Moderator Peter Lustig "Kinder hassen"* würde.

Lustig hat sich jedoch nie so geäußert, stellte auch der Sender ZDF anschließend klar. Lustig hatte selbst vier Kinder. Er starb 2016 im Alter von 78 Jahren. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare