Die DVD- und Blu-ray-Tipps der Woche

Liebe hinter Gittern

+
Die Liebe zwischen Fonny (Stephan James) und Tish (KiKi Layne) steht unter keinem guten Stern.

„Beale Street“, „Fighting With My Family“ und „Wenn du König wärst“: Das sind die DVDs und Blu-rays der Woche.

Der Schriftsteller James Baldwin (1924 - 1987) gilt als einer der bedeutendsten schwarzen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts und zählte zu den zentralen Vordenkern der US-Bürgerrechtsbewegung. Baldwin beeindruckte nicht nur als sprachgewandter und wütender Kämpfer gegen den amerikanischen Rassismus, er lebte in seinen Geschichten auch seine romantische Seite aus. Das beweist sein Roman „If Beale Street Could Talk“ über ein schwarzes Pärchen, das zu Unrecht mit der Justiz in Konflikt kommt und seine Liebe verteidigen muss. Oscargewinner Barry Jenkins („Moonlight“) adaptierte das Werk unter dem Titel „Beale Street“ als grandios inszenierten Film. Empfehlenswert sind in dieser Woche auch die Heimkino-Veröffentlichungen des Wrestlingdramas „Fighting With My Family“ und des Fantasy-Familienfilms „Wenn du König wärst“.

„Beale Street“ (VÖ: 30. August)

Keiner sollte seinen Liebsten durch eine Glasscheibe sehen müssen. Diese Feststellung trifft die junge Frau Tish (KiKi Layne) beim Besuch ihres Verlobten Fonny (Stephan James) im Gefängnis. Die beiden sind Seelenverwandte, die sich seit dem Sandkasten kennen, nun innig lieben und von einer gemeinsamen Zukunft träumten. Doch ihre Pläne wurden jäh durchkreuzt, als es zu Fonnys Verhaftung kam - für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat. Regisseur Barry Jenkins stellt in seinem toll inszenierten Film „Beale Street“ himmelschreiende Ungerechtigkeiten der wertvollen und über allem erhabene Liebe von Fonny und Tish gegenüber. Die Wut über strukturellen Rassismus und das Versagen des Rechtsstaats wird dadurch aber nur teilweise gedämpft.

Preis DVD: circa 13 Euro

USA, 2018, Regie: Barry Jenkins, Laufzeit: 114 Minuten

„Fighting With My Family“ (VÖ: 5. September)

Die Geschwister Zak (Jack Lowden) und Saraya (Florence Pugh) sind Wrestler mit Leib und Seele. Bei einem Probetraining der Wrestling-Organisation WWE kann allerdings nur Saraya überzeugen. Während sie in die USA geht, bleibt ihr Bruder in Norwich zurück und hadert mit seinem Leben. In „Fighting My Family“, einer recht freien Erzählung der Lebensgeschichte von Wrestling-Star Paige, erzählt Stephen Merchant die Geschichte einer Gewinnerin. Zwar folgt der Film dem klassischen Muster vieler anderer Underdog-Geschichten aus dem Sportlermilieu. Weil das Drama aber dank der Enttäuschung Zaks auch die andere Seite der emotionalen Klaviatur bedient, steht am Ende ein facettenreicher Sportfilm.

Preis DVD: circa 15 Euro

USA, 2018, Regie: Stephen Merchant, Laufzeit: 105 Minuten

„Wenn du König wärst“ (VÖ: 29. August)

Der zwölfjährige Alex (Louis Ashbourne Serkis) und sein bester Freund Bedders (Dean Chaumoo) geraten immer wieder ins Visier ihrer auf Krawall gebürsteten Mitschüler. Eines Tages entdeckt Alex auf einer Baustelle jedoch ein geheimnisvolles Schwert, das nur er aus dem Stein ziehen kann. Wie ihm schnell dämmert, hält er Excalibur, die sagenumwobene Waffe König Artus', in der Hand. Alex will das Schwert so schnell wie möglich wieder loswerden. Dummerweise bereitet die Hexe Morgana (Rebecca Ferguson) gerade ihre Wiederauferstehung vor. Trotz einiger Schönheitsfehler bietet Joe Cornishs Fantasy-Abenteuer „Wenn du König wärst“ pfiffige Unterhaltung, die geschickt Action, Humor und überraschende Wendungen verknüpft.

Preis DVD: circa 12 Euro

GB, 2018, Regie: Joe Cornish, Laufzeit: 121 Minuten

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare