Niedrigste Punktzahl

Let‘s Dance: Harte Kritik für Rúrik Gíslason - Er erhält so wenig Punkte wie noch nie

Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen eine Rumba bei „Let‘s Dance“
+
Rúrik Gíslason und Renata Lusin bekommen harte Kritik von der Jury

Rúrik Gíslason und Renata Lusin können die „Let‘s Dance“ Jury Woche für Woche mit ihren Tänzen begeistern, doch bei ihrem Rumba scheinen sie Schwierigkeiten zu haben.

Köln - Der isländische Fußballspieler Rúrik Gíslason (33) und seine Tanzpartnerin Renata Lusin (33) tanzen in der sechsten „Let‘s Dance*“-Folge eine leidenschaftliche Rumba zu „Wicked Game“ von Grace Carter. Doch, obwohl der Saal tobt, zeigt sich die Jury weniger begeistert von der Performance. Wegen seines verkrampften Oberkörpers bekommt der sonst „A-Klasse“-Tänzer nicht nur harte Kritik von der Jury, sondern auch seine bislang niedrigste Punktzahl.

Die ganze Geschichte gibt es im Artikel bei extratipp.com*: Let‘s Dance: Harte Kritik für Rúrik Gíslason - Er erhält so wenig Punkte wie noch nie*. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare