Mozart In The Jungle - Staffel 2

Klassische Unterhaltung?

+
Amazons Musikdramedy "Mozart in The Jungle" geht in die zweite Runde. Die Produktion räumte zwei Golden Globes ab.

Klassische Musik ist langweilig? Von wegen: Die zweite Staffel der Amazon-Produktion "Mozart In The Jungle" tritt den Gegenbeweis an.

Klingt ungewohnt: "Sex, Drugs And Classical Music". So lautet der Untertitel des Romans von Blair Tindall, einer US-amerikanischen Oboistin, die darin ihre Erlebnisse mit den New Yorker Philharmonikern niederschrieb. Und dieser Titel beschreibt die kurzweilige Musikdramaserie "Mozart In The Jungle" recht zutreffend. Denn wer sich den Blick hinter die Kulissen klassischer Musik öde und prüde vorstellt, wird mit der zweiten Staffel (2015) der Amazon-Eigenproduktion, die kürzlich mit zwei Golden Globes ausgezeichnet wurde und nun in deutscher Fassung via Amazon Prime abrufbar ist, eines Besseren belehrt.

Schließlich, so sagte Tindall einst, habe sie die meisten ihrer Aufträge im Bett erhalten. Ihr Serien-Pendant Hailey (Lola Kirke) versucht sich mit Privatunterricht durchzuschlagen, möchte aber in der New Yorker Philharmonie Fuß fassen. Wie schon in Staffel eins lebt sie aber noch in ihrer WG, in der regelmäßig exzessiv gefeiert wird. Immerhin ist sie noch die Assistentin des neuen Philharmonie-Dirigenten Rodrigo De Souza (Gael García Bernal), der eigentlich aufgrund seines musikalischen Talents nur sehr ehrfurchtsvoll beim Vornamen genannt wird.

Er ist das, was man wohl einen Rockstar der klassischen Musik nennen könnte. Die Frauenherzen lässt er höherschlagen, Orchester führt er zum Erfolg, Spielhäusern beschert er Sponsorengelder. Das was sich zwischen den beiden Hauptfiguren und all ihren Kollegen abspielt, erinnert ein wenig an "The Big Bang Theory" - nur mit Musik statt Physik. Und ein klein wenig ernsthafter geht es zu - dennoch präsentiert sich die sogenannte "ernste" Musik als Träger erstaunlich leichter und intelligenter Unterhaltung.

Das ist nicht zuletzt der überzeugenden schauspielerischen leistung Kirkes und Bernals zu Verdanken. Die bekannteren Namen stehen bei dieser Produktion aber hinter der Kamera: Roman Coppola (Sohn von Francis Ford Coppola) und Cousin Jason Schwartzmann ("Grand Budapest Hotel") schrieben das Drehbuch zusammen mit Regisseur Paul Weitz ("American Pie", "About A Boy"). Auf diesem Niveau dürfen sie gerne mit einer dritten Staffel fortfahren!

Filmbewertung ausgezeichnet
Filmname Mozart In The Jungle - Staffel 2
Originaltitel Mozart In The Jungel - Season 2
Regisseur Paul Weitz u.a.
Genre TV-Serien
Schauspieler Gael García Bernal
Schauspieler Lola Kirke
Schauspieler Malcolm McDowell
Entstehungszeitraum 2015
Land USA
Titel Mozart In The Jungle - Staffel 2
Studio Amazon Studios
Vertrieb Amazon Studios
Freigabealter 12
Erhältlich ab 12.02.2016

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare