Koch-Sendung im TV am Sonntag

„Kitchen Impossible“: Schock für Tim Mälzer! Tier-Sperma wird Koch zum Verhängnis

+
Tim Mälzer und Tanja Grandits: Die erfolgreiche Koch-Sendung "Kitchen Impossible" geht bei Vox bereits in die vierte Staffel

Tim Mälzer und die Koch-Show "Kitchen Impossible" feiern bei Vox Erfolge. In der neuen Folgen duellierte er sich mit Tanja Grandits. Tier-Sperma wird ihm zum Verhängnis.

  • Tim Mälzer und "Kitchen Impossible" feiern große Erfolge im TV bei Vox
  • Die Koch-Show am Sonntagabend ist beim TV-Publikum sehr beliebt und beschert Vox gute Einschaltquoten
  • Das Konzept der Koch-Sendung und die dabei aufkommenden Emotionen könnten für den Erfolg von Tim Mälzer verantwortlich sein

Update vom 3. März 2019: Im neuesten Duell bei "Kitchen Impossible" auf Vox gilt es für Tim Mälzer seine Koch-Ehre gegen Tanja Grandits zu verteidigen. Bei seiner ersten Aufgabe, die ihm von seiner Koch-Kontrahentin gestellt wurde, verschlägt es Tim Mälzer nach Graz. Wie nordbuzz.de* berichtet, muss sich der Star-Koch aus Hamburg in Österreich nicht nur mit einer kuriosen und abstoßenden Geheimzutat, sondern auch mit der Frage auseinandersetzen, ob er zu alt für aktuelle Food-Trends ist.

Mehr zum Thema: Hitzkopf Tim Mälzer muss bei der "Kitchen Impossible" auf Vox eine kuriose Entspannungs-Übung machen, bevor er gegen Max Strohe kochen darf, wie nordbuzz.de* berichtet.

„Kitchen Impossible“ auf Vox: Ist Tim Mälzer zu alt für aktuelle Food-Trends?

Raubein Tim Mälzer steht aktuellen Trends in der Food-Szene nicht unbedingt offen gegenüber. Dementsprechend schlecht ist die Laune des 48-Jährigen, als er die Box mit dem ersten Gericht öffnet, welches er möglichst exakt nachkochen soll: Trendiger kann eine Speise kaum aussehen. Kein Wunder, denn der Originalkoch Walter Triebl ist noch nicht mal 30 Jahre alt und somit etwa 20 Jahre jünger als Star-Koch Mälzer.

Tim Mälzer: Mit Karpfen-Sperma als Geheimzutat hat er bestimmt nicht gerechnet

Trotzdem ist sich Tim Mälzer extrem siegessicher und meint, alle Komponenten des High-Class-Gerichts herausschmecken zu können. Nicht mal die Tatsache, dass er den Fisch für die Zubereitung selber fangen muss, stört ihn. Doch mit einer speziellen Zutat hat der 48-Jährige ganz bestimmt nicht gerechnet: Karpfen-Sperma! Wird Tim Mälzer bei der Zubereitung noch darauf kommen oder ist er inzwischen zu alt, um am Puls der Zeit zu sein? Die neue Folge von "Kitchen Impossible" am Sonntag, 3. März um 20.15 Uhr auf Vox wird es zeigen.

Diskriminierung bei "Kitchen Impossible"? Warum tritt Tim Mälzerso selten gegen Frauen an?

Tim Mälzer verliert seinen Einkaufszettel in Vox-Show - Koch rastet völlig aus

Update vom 25. Februar 2019: In der vergangenen Folge von "Kitchen Impossible" schickte Kontrahent und Drei-Sterne-Koch Klaus Erfort Tim Mälzer nach Peru. Dort angekommen stolperte der TV-Koch mit der scharfen Zunge über seine eigenen Klischees: „Ich habe mir Panflötenspieler mit Ponchos vorgestellt.“

Mälzers Ausflug nach Südamerika lief alles andere als rund: Gleich zu Beginn patzte Mälzer erheblich und verlor beim Einkaufen auf einem Markt in Lima direkt seinen Einkaufszettel, sodass der selbsternannte „Meister der Analyse“ völlig planlos viel zu viel Ware einkaufte. Die Enge der winzigen Küche des kleinen Restaurants „Al Toke Pez“ und der anstrengende Lärm der Großstadt gaben Mälzer den Rest: „In dem Moment hatte ich die schlechteste Laune ever.“

Im Nachhinein schämte sich der Hamburger Koch für sein Selbstmidleid. „Oh Gott, bin ich eine Heulsuse, ey. Das ist ja schlimm“, gestand Mälzer beim Betrachten der Bilder peinlich berührt.

Meldung vom 21. Februar 2019: Hamburg - Auch mit der vierten Staffel der Koch-Show "Kitchen Impossible" bricht Tim Mälzer aus Hamburg wieder alle Rekorde. Wie nordbuzz.de* berichtet, ist dem TV-Sender Vox und Tim Mälzer mit "Kitchen Impossible" ein genialer TV-Coup gelungen. Doch was ist das Geheimrezept der erfolgreichen Koch-Soap? 

"Kitchen Impossible": Koch-Show mit Tim Mälzer funktionierte erst im zweiten Anlauf

Erstmals wurde "Kitchen Impossible" 2014 ausgestrahlt - allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Doch der Sender und Tim Mälzer glaubten weiterhin an das Konzept der Sendung und wagten im Frühjahr 2015 einen zweiten Anlauf. Dieses Mal schlug die ungewöhnliche Idee in Kombination mit Mälzers explosiven Art ein.

Mehr zum Thema von nordbuzz.de*: Tim Mälzer aus "Kitchen Impossible" schockt im TV mit Beichte bei Jenke von Wilmsdorff

"Kitchen Impossible" mit Tim Mälzer: Zwei Köche, zwei Gerichte, kein Rezept

Das Grundprinzip von "Kitchen Impossible": Tim Mälzer tritt im Duell gegen einen Kollegen an. Beide Köche suchen sich eine ungewöhnliche kulinarische Spezialität eines anderen Landes heraus. Diese Speise muss der Kontrahent möglichst exakt vor Ort nachkochen - allerdings ohne Rezept. Die Vox-Show zeigt eindrucksvoll, wie groß die Vielfalt der regionalen Küche ist und welche Kochkunst selbst hinter auf den ersten Blick simplen Gerichten steckt. 

"Kitchen Impossible" bei Vox: Eine Folge ohne Ausraster von Tim Mälzer ist undenkbar

Aber das eigentliche "Salz in der Suppe" bei "Kitchen Impossible" ist Tim Mälzer selbst. Die Zuschauer lieben den Hamburger Koch für seine messerscharfen Sprüche, die er seinen Gegnern um die Ohren haut, wie auch seine Fluch-Tiraden. Eine Folge ohne einen handfesten Ausraster von Tim Mälzer bei Vox? Undenkbar. Sprüche wie: "Ich weiß nicht, ob man es wirklich Wettkampf nennen kann. Es ist eher ein bisschen als würde ich wieder zur Schule gehen und einen Grundschüler verprügeln", sind noch harmlos. 

Tim Mälzer in seinem Element bei "Kitchen Impossible": Schimpfen, motzen, pöbeln

Und auch zum Auftakt der vierten Staffel enttäuscht der temperamentvolle Koch seine Fans keinesfalls. Gleich beim ersten Duell gegen den 42-jährigen Hamburger Star-Koch Ali Güngörmüş spuckt Mälzer gewohnt große Töne: „Ali Güngörmüş, ich polier dir die Fresse.“ Doch Mälzers Gegner sind fein gewählt und geben Mälzer zünftig Konter, wodurch herrliche Wortgefechte entstehen. Güngörmüş' entspannte Antwort: "Labern kannst du wirklich sehr gut, aber kochen?".

Vierte Staffel "Kitchen Impossible" bei Vox: Tim Mälzer verspricht, weniger zu fluchen

Tim Mälzer ist also sprüchetechnisch wieder in Topform - und dass, obwohl der Koch vor Start der vierten Staffel "Kitchen Impossible" bei Vox versprach: „Ich fluche weniger in dieser Staffel – wirklich! Ich bin der fröhlichste, freudvollste, begeistertste Mensch bei diesem Format.“ Gut, dass der 48-Jährige diese "Drohung" nicht wahr gemacht hat. Denn ohne Mälzer-Motzer wäre die Sendung nur halb so "schmackhaft".

Tim Mälzer in "Kitchen Impossible" bei Vox

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare