Mit 95 Jahren

„King of Queens“-Schauspielerin Norma Michaels ist tot

Norma Michaels verstarb mit 95 Jahren. Die Schauspielerin spielte Rollen in mehreren US-amerikanischen Sitcoms.
+
Norma Michaels verstarb mit 95 Jahren. Die Schauspielerin spielte Rollen in mehreren US-amerikanischen Sitcoms.

Bekannt wurde Norma Michaels vor allem durch ihre Rollen in US-amerikanischen Sitcoms: In „King of Queens“ verkörperte sie neben Jerry Stiller die Rolle der Josephine, in „Modern Family“ spielte sie Helen.

Nun ist die Schauspielerin mit 95 Jahren vergangenen Samstag verstorben. Dies wurde durch einen Nachruf in der Zeitung „Desert Sun“ in Palm Springs in Kalifornien bekannt.

Immer wieder trat die in Los Angeles geborene Schauspielerin in Serien auf, wie unter anderen in „Ein Engel auf Erden“, „2 Broke Girls“, „Alle lieben Raymond“, „Buffy - Im Bann der Dämonen“, „Gilmore Girls“, „Malcolm mittendrin“, „Ally McBeal“ oder zuletzt in der Serie „Brooklyn Nine-Nine“. Ihren Durchbruch erreichte sie mit der Radio-TV-Comedy-Serie „The Jack Benny Show“ im Jahr 1964, allerdings legte sie danach eine Pause ein, arbeitete als Therapeutin und kehrte erst 1987 wieder zurück zur Schauspielerei.

In ihrem Nachruf hieß es, die Schauspielerin sei „friedlich entschlafen“, berichtete das „People Magazine“. Die Trauerfeier sei für März angesetzt. Sie hinterlässt ihren langjährigen Manager und Freund Jasper Cole, dessen Ehemann Dennis Turrone und mehrere Cousins.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare