Luxus pur am Traumstrand

Kampf der Realitystars (RTL2): Bambushütte statt Bruchbude - Luxus an Thailands Strand

RTL2 schickt „Kampf der Realitystars“ am 22. Juli ins Rennen. Auf die siegeshungrigen Kandidaten wartet eine Luxus-Behausung am traumhaften Strand von Thailand.

  • Am 22. Juli beginnt „Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand“ auf RTL2.
  • 22 Kandidaten kämpfen um Ruhm, Ehre und das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro.
  • In Thailand wartet auf die Trash-Promis ein luxuriöse Strand-Sala.

Phuket/Thailand - Acht Wochen Pauschalurlaub an einem Traumstrand in Thailands? Klingt verlockend, ist es aber nicht. Denn auf die 22 siegeshungrigen Kampf der Realitystars-Kandidaten warten knallharte Challenges und bohrenden Fragerunde. Die Pluspunkte: die Bekanntschaft mit RTL2-Moderatorin und BVB-Spielerfrau Cathy Hummels und natürlich ein Strand-Sala - eine offene Bambushütte - auf Phuket.

Hauptstädte: Bangkok, Ayutthaya, Sukhothai, Thonburi
König: Maha Vajiralongkorn
Währung:Baht
Index der menschlichen Entwicklung: 0,755 (83.) (2018)

Kampf der Realitystars (RTL2): 22 siegeshungrige Kandidaten kämpfen um den Trash-TV-Sieg

Das Warten hat ein Ende. Ab dem 22. Juli heißt es endlich Sommer, Sonne, Sonnenschein und die ein oder andere Piña Colada. An einem Traumstrand in Thailand stellen sich 22 siegeshungrige Z-Promis knallharten Challenges und kämpfen um den „Kampf der Realitystars“-Sieg. Moderiert wird der XXL-Pauschalurlaub von niemand geringerem als BVB-Spielerfrau Cathy Hummels (32), die sich in Thailand mit einem Killer-Keim ansteckte.

Auf die 22 „Kampf der Realitystars“-Kandidaten wartet ein Strand-Sala unter der Sonne Thailands. (Montage)

Acht Wochen lang versorgen uns die Stars und Sternchen mit reichlich Zoff, Tränen, Dramen und dem ein oder anderen Fremdschäm-Moment. Mit dabei sind:

  • „Love Island“-Girl Melissa Damiliam (24)
  • „Bachelor in Paradise“-Kandidat Johannes Haller (32)
  • GNTM-Girl Zoe Saip
  • Marion „Krümel“ Pfaff
  • „Köln 50667"-Star Aurelie Tshamala
  • „Prince Charming“-Kandidat Sam Dylan
  • „Love Island"-Kandidat Marcellino Kremers
  • Fußballer Kevin Pannewitz (28)
  • „Love Island“-Kandidatin Dijana Cvijetic
  • Ballermannsänger Willi Herren (45)
  • Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein (65)
  • Allestester Hubert Fella (52)
  • Sänger Momo (23)
  • Ex-„Berlin – Tag & Nacht“-Star Sandy Fähse (35)
  • Ex-Bachelor Oliver Sanne (33)
  • Tennis-Zwillinge Tayisiya & Yana Mordeger
  • Big Brother-Legende und Sänger Jürgen Milski (56)
  • Luxus-Lady und „Sommerhaus der Stars"-Anwärterin Georgina Fleur (30)
  • DSDS-Sternchen und „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin Annemarie Eilfeld (30)
  • Kate Merlan (33)
  • „Goodbye Deutschland“-Star Stephan Jerkel

Kampf der Realitystars (RTL2): Luxuriöse Strand-Bambushütte unter der Sonne Thailands

Wenn man einen Blick auf Trash-Konkurrent „Sommerhaus der Stars" (RTL) wirft, will sich RTL2 nicht lumpen lassen und hat für die 22 siegeshungrigen Kandidaten große Geschütze aufgefahren. Statt schmuddeligem Bauernhof in Bocholt inklusive Kuh-Pups gibt es ein Strand-Bambushütte, der einer buddhistische Tempelanlage in Thailand ähnelt, einen Meerwasser-Pool, Außenduschen und ein Pontonsteg, der an einen roten Teppich erinnert.

Wir sind uns sicher: So viel Luxus sind einige Kandidaten nicht gewöhnt. Für den Trash-Cast rund um Moderatorin Cathy Hummels fahren die „Kampf der Realitystars“-Macher also einiges auf, wie Bild berichtet (Achtung: Artikel hinter Paywall).

Wem es doch an etwas fehlt, darf in der „Starbox“ seine Extrawurst erbitten. Erinnert uns etwas ans Dschungelcamp, wenn auch deutlich luxuriöser.

Doch wer gehofft hatte, sich am Strand Phukets einfach die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen, an seinem Teint zu arbeiten oder sich den ersten Sonnenbrand in diesem Jahr einzufangen, der wird bitterlich enttäuscht. Denn Ausflüge ans und ins Meer sind den „Kampf der Realitystars“-Promis aus Sicherheitsgründen verboten worden. Ob sich daran jeder gehalten hat, werden wir sehen.

Kampf der Realitystars (RTL2): TV-Sender denkt sich Gemeinheiten für Z-Promis aus

Privatsphäre? Fehlanzeige. Denn die RTL2-Promis teilen sich nicht nur mit anderen Kandidaten den Schlafbereich und dürfen sich gegenseitig beim Schnarchen zuhören, das Schlafzimmer ist nach außen hin komplett offen. Konflikte vorprogrammiert. Moderatorin Cathy Hummels hat in einem Interview verraten, was sie von Mobbing im Fernsehen hält. Wir hoffen mal, dass die Stars und Sternchen ausreichend Mückenschutz dabei haben und nicht ganz so panisch auf das ein oder andere einheimische Insekt reagieren.

Damit es sich die Z-Promis nicht zu gemütlich machen und womöglich die Heimreise gar nicht antreten wollen, ließ sich RTL2 die ein oder andere Gemeinheit für „Kampf der Realitystars“ einfallen, wie nordbuzz.de berichtet. Denn für den Besuch auf dem stillen Örtchen müssen die 22 Kandidaten sage und schreibe 100 Stufen emporsteigen. Ganz schön anstrengend, wenn einem die Sonne Thailands auf den Kopf scheint.

Aber irgendwie müssen die angefütterten Pfunde abtrainiert werden. Immerhin sind die „Kampf der Realitystars“-Küchenschränke immer prall gefüllt gewesen und die Promis haben entweder ein Catering serviert bekommen oder durften selbst den Kochlöffel schwingen. Statt saftigen Litschis und leckeren Kokosnüssen haben sich die Promis aber viel lieber Cola und Schokokuchen munden lassen.

Rubriklistenbild: © Tolga Bozoglu/picture alliance/dpa & Presseportal RTL2

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare