Drama an Thailands Strand

Kampf der Realitystars (RTL2): Mega-Zoff zwischen Georgina und Sandy – diese Promis sind raus

Zwischen Sandy Fähse und Georgina Fleur kommt es in der RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ zum üblem Streit. Reicht es den anderen Kandidaten jetzt und sie kicken sie raus?

  • In der RTL2-ShowKampf der Realitystars“ kämpfen C-Promis unter Thailands Sonne um 50.000 Euro.
  • Immer wieder kommt es in der Trash-TV-Sendung zu krassen Ausraster und mega Beef zwischen den Kandidaten.
  • In der vierten „Kampf der Realitystars“-Folge gingen sich Sandy Fähse und Georgina Fleur an den Kragen. Zudem stand eine Entscheidung an.

Phuket in Thailand - Nichts mit Friede, Freude, Eierkuchen oder Peace, Love and Harmony. Beim „Kampf der Realitystars“ kracht es trotz der Abreise der Morderger-Störfaktoren weiter. Dauer-Stresser Sandy Fähse (35) hat sich in Folge 4 (Mittwoch, 12. August) ein neues Opfer gesucht, das ihm unserer Meinung nach absolut gewachsen ist. Die Rede ist von Super-Zicke und Luxus-Trulla Georgina Fleur (30). Der Rotschopf ist ja bekanntlich auch nicht ohne!

Zudem stand an Thailands Traumstrand eine erneute Entscheidung an. Hatten die Kandidaten nun genug vom Krieg zwischen Sandy und Georgina und kickten einen der beiden von der Insel? Oder musste doch ein ganz anderer „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer dran glauben? nordbuzz.de weiß, was zwischen den beiden Streithähnen abging und wer jetzt seine Koffer packen musste.

Erstausstrahlung:Mittwoch, 22. Juli 2020
TV-Sender:RTL2
Sendetermine:Mittwoch, 19. August 2020; Mittwoch, 26. August 2020
Länge:110 Minuten
Besetzung:Oliver Sanne, Hubert Fella, Annemarie Eilfeld, Momo, Andrea von Sayn-Wittgenstein, Kate Merlan, Jürgen Milski, Georgina Fleur, Sandy Fähse, Sam Dylan, Tayisiya und Yana Morderger, Melissa Dahm, Dijana Cvijetic, Marcellino Kremers, Willi Herren, Zoe Saip, Johannes Haller, Aurelie Tshamala, Kevin Pannewitz

Kampf der Realitystars (RTL2): Dauer-Stresser Sandy Fähse sorgt unter den Kandidaten der TV-Show für Ärger

Der Ex-BTN-Darsteller Sandy Fähse fiel ja schon das ein oder andere Mal wegen seines bösen Plappermauls und seines aggressiven Verhaltens auf. Gleich in der ersten Folge leistete sich der 35-Jährige einen massiven Fehler. Was fiel ihm auch ein, an einem Traumstrand, wie dem in Phuket, einfach so aufs offene Meer hinauszuschwimmen? Für diesen fetten Regelverstoß wurden dann auch erstmal alle Zigaretten der „Kampf der Realitystars“-Truppe einkassiert, was für ordentlich Stunk sorgte.

Der Streit zwischen Sandy Fähse und Georgina Fleur eskalierte in der TV-Show „Kampf der Realitystars“ (nordbuzz.de-Montage).

Ein zweites Mal ging der Vorhang für den Ex-BTN-Schauspieler auf, als er seine „Kampf der Realitystars“-Kollegin Kate Merlan (33) bei einem Spiel brutal zu Boden schubste. Ein Mega-Streit war da unausweichlich. Oh, Sandy, da hatten dich die Zuschauer aber gefressen und deine Mitstreiter auf jeden Fall die Schnauze voll von dir.

Seine Stress-Serie ging aber noch weiter. Annemarie Eilfeld war der Name seines nächsten Opfers. Bei ihr plauderte der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer kurzerhand pikante Details über die Vergangenheit ihres Freundes Tim Sandt aus. Und da ging es erst so richtig los mit dem Beef in der RTL2-Show!

Kampf der Realitystars (RTL2): Hass-Tiraden gegen die Morderger-Twins - Sandy und Georgina sind sich einig

Sandys Gegenpart weiblicher Natur ist Ober-Zicke Georgina Fleur, die Spezialistin in Sachen Drama, Skandale und Zickenkrieg ist. Eigentlich würden sich Sandy und der 30-jährige Rotschopf doch blendend verstehen, oder? Georgi, die sich aktuell mit GNTM-Zoe ordentlich zofft, kann nämlich auch richtig kratzbürstig werden und besonders die Morderger-Zwillinge konnte sie überhaupt nicht leiden. Als den „Kampf der Realitystars“-Kandidaten die Spinde verriegelt wurden, fuhr sie den Twins gegenüber ordentlich die Krallen aus. Damit macht Georgia den Streithähnen Willi Herren und Johannes Haller wirklich Konkurrenz.

Auch Stress-Bruder Sandy konnte die Tennis-Zwillinge auf den Tod nicht ab. Er provozierte sie in einer Tour, bis die beiden irgendwann nur noch heulten. Da es sich das doppelte Lottchen ordentlich mit dem „Kampf der Realitystars“-Cast verscherzt hatte, wurde das Duo dann auch direkt in Folge 3 der RTL2-Show rausgekickt, weiß nordbuzz.de.

Kampf der Realitystars (RTL2): Georgina hält Sandy-Kumpel für schwul - Ex-BTN-Darsteller flippt völlig aus

Aber wenn Sandy und Luxus-Luder Georgina sogar die gleichen Feinde haben, wie kam es denn in der aktuellen Folge zum Eskalation? Als die beiden über einen alten Kumpel des Ex-BTN-Darstellers plauderten, konnte Georgi nicht mit ihrer Meinung hinterm Berg halten und musste erstmal raushauen, dass sie Sandys Kumpel für schwul halte. Naja, kann man ja machen. Freie Meinungsäußerung ist jedem gestattet, doch der 35-Jährige war von Georgis „Anschuldigung“ not amused.

„Wer bist du Mädchen, was hast du Großes geleistet? Du kannst nur demontieren, du kannst nichts bauen, weil du jeden Tag säufst, du Alkoholikerbraut. Was behauptest du da, der ist ein Freund von mir, du kannst nicht behaupten, dass der schwul ist“, donnerte Sandy Fähse los. Prompt setzte er noch ein minutenlanges Beleidigungs-Spektakel drauf. Um Georgina Fleur ganz und gar in die Schranken zu weisen, versicherte er ihr, sie in der nächsten Entscheidungsnacht zu nominieren.

Okay, kann man so machen, muss man aber nicht. Die Luxus-Lady war total verdattert über seinen Mega-Ausraster und sagte über ihren „Kampf der Realitystars“-Kollegen: „Der ist total aggressiv, wie so ein Choleriker rastet der aus. Ich war so schockiert über die Sachen, die er gesagt hat.“ Betroffen von Sandys Worten kamen ihr dann auch ein paar Tränchen.

Kampf der Realitystars (RTL2): Sandy Fähse und Andrea von Sayna-Wittgenstein müssen die Insel verlassen

Zusätzlich bangte Georgina Fleur um den Verbleib in der RTL2-Show, denn als es an die Nominierung der Rauswurf-Kandidaten ging, lieferte sie sich mit ihrem neuen Erzfeind Sandy Fähse ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die entscheidende Stimme von „Kampf der Realitystars“-Kollegin Dijana Cvijetic (26) rettete ihr jedoch den Hintern und kickte dafür Sandy, der kürzlich gegen den TV-Sender wetterte, ins Aus. Der musste anschließend seine Koffer packen und Thailands Traumstrand verlassen.

Die Zweite, die an diesem Abend gehen musste, war zur Überraschung aller Zuschauer und Kandidaten Fürstin Andrea von Sayn-Wittgenstein. Sie galt als Ruhepol der „Kampf der Realitystars“-Truppe und war noch zu keinem Zeitpunkt negativ aufgefallen. Einzig und allein der Zufall hatte über ihr Schicksal entschieden, da sich die beiden Neuankömmlinge „Love Island“-Gewinner Marcellino Kremers (27) und Ex-„Köln 50667“-Star Aurelie Tshamala (21) nicht einigen konnten. Oh man! Spannend geht es auch im "Kampf der Realitystars"-Halbfinale weiter, denn dann müssen gleich vier Kandidaten die Heimreise antreten.

Rubriklistenbild: © Richard Hübner/ProSieben & RTLZwei & Screenshot/Instagram/georginafleur.tv

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare