Seine Wahrheit über Folge zwei

Kampf der Realitystars (RTL2): Kandidat Sam Dylan packt aus - Eilfeld-Enthüllung schlimmer als im TV gezeigt

Folge zwei der TV-Show „Kampf der Realitystars“ war nur eine abgespeckte Version. Jetzt rückte Sam Dylan mit der Wahrheit über die Eilfeld-Fähse-Szenen raus.

  • „Kampf der Realitystars“-Star Sandy Fähse verriet Mitstreiterin Annemarie Eilfeld vor laufenden RTL2-Kameras skandalöse Details über ihren Freund Tim Sandt.
  • Dieses Geheimnis war anscheinend so brisant, dass Anwälte versuchten die „Kampf der Realitystars-Ausstrahlung zu verhindern.
  • Nach der TV-Ausstrahlung verkündet Kandidat Sam Dylan jetzt, dass Sandys Aussagen eigentlich noch viel schlimmer waren.

Update vom 4. August: Die „Kampf der Realitystars“-Zuschauer bekamen am Mittwoch, 29. Juli, nur eine abgespeckte Version der eigentlichen Trash-Folge zu sehen. Annemarie Eilfelds Freund Tim Sandt hatte der Produktionsfirma nämlich Anwälte auf den Hals gehetzt, um die Ausstrahlung einiger brisanter Szenen zu verhindern. Konkret ging es um Sandy Fähses Enthüllung über die angebliche Vergangenheit des Eilfeld-Schatzis. Sandt schaffte es schlussendlich tatsächlich, dass einige pikante Details rausgeschnitten wurden.

Kandidat Sam Dylan weiß, was Sandy Fähse Annemarie wirklich über ihren Freund erzählt hat (Foto-Montage).

Aber worum genau ging es in den fehlenden Szenen? „Kampf der Realitystars“-Kandidat Sam Dylan (29) und langjähriger Freund von Annemarie (30), der aktuell Ärger mit Freund Rafi Rachek hat, meldete sich jetzt mit einem Teil der Wahrheit in einer Story auf seinem Instagram-Kanal.

Annemarie ging es nicht darum, dass Tim, ihr jetziger Freund, vor fünf Jahren mit anderen Mädchen zusammen war, sondern es ging viel mehr darum, dass Sandy sehr viel ausgepackt hat, angeblich aus der Vergangenheit von Tim, was sich aber im Endeffekt herausgestellt hat, dass es gar nicht stimmt“, verkündet Sam Dylan seinen Followern.

Jedoch könne er nicht genau sagen, was Sandy Fähse (35) bei „Kampf der Realitystars“ zu Annemarie gesagt hätte. „Das klären gerade Anwälte und da will ich nichts vorwegnehmen“, beteuerte er. Sam Dylan sei selbst total schockiert über die Aussagen gewesen und habe in der RTL2-Show noch mit seiner Freundin gesprochen. Zudem meint Dylan: „Ich kenne auch Tim und ich weiß, das er nicht dieser Mensch ist, wie Sandy ihn dargestellt hat.“

Kampf der Realitystars (RTL2): Annemarie Eilfelds Problem war ein anderes - „Sandy erzählte ganz böse Sachen“

Das Problem wäre gewesen, dass die „Kampf der Realitystars“-Kandidaten in Thailand von der Außenwelt abgeschnitten leben. Keiner wisse, was in der Heimat passiere. „Ganz besonders Annemarie hat sich von Sandy Fähse so viel Quatsch erzählen lassen und das geglaubt“, erzählt Sam Dylan in seiner Instagram-Story.

Es sei also gar nicht darum gegangen, dass sich Annemarie daran gestört habe, dass ihr Liebster etwas mit einer BTN-Darstellerin hatte, sondern, dass Sandy „sehr viel mehr und ganz böse Sachen gesagt hat“.

Oha, das hört sich ja wirklich übel an! Wir sind gespannt, ob die wahren Szenen der „Kampf der Realitystars“-Folge noch irgendwann einmal ans Licht kommen werden und was genau Sandy Fähse nun wirklich über Eilfeld-Schatzi Tim Sandt „böses“ erzählt haben soll.

Kampf der Realitystars (RTL2): Bittere Überraschung für Annemarie - Anwälte bedrohen Ausstrahlung

Ursprungsmeldung: Phuket in Thailand - Was hat „Kampf der Realitystars“-Kandidat und Ex-BTN-Star Sandy Fähse (35) denn jetzt schon wieder angestellt? Nachdem er kürzlich erst RTL2 angeschwärzt hat, da ihm so gar nicht passte, wie der Sender bestimmte Szenen der TV-Show zusammengeschnitten hatte, kommt jetzt der nächste Hammer. Und das alles noch vor der zweiten Folge.

Ach, so lieben wir die Trash-TV-Formate! Dank Sandy Fähses losem Mundwerk setzen in diesem Moment Anwälte alles daran, die Ausstrahlung bestimmter Szenen in Folge zwei am 29. Juli zu verhindern. nordbuzz.de weiß, was so Skandalöses an Thailands Strand passiert ist, dass es die Öffentlichkeit nicht erfahren darf.

Erstausstrahlung von Kampf der Realitystars:Mittwoch, 22. Juli 2020
TV Sender:RTL2
Sendetermine:Mittwoch, 22. Juli 2020, 20:15 Uhr, Mittwoch, 29. Juli 2020, 20:15 Uhr
Länge:110 Minuten
Besetzung:Oliver Sanne, Hubert Fella, Annemarie Eilfeld, Momo, Andrea von Sayn-Wittgenstein, Kate Merlan, Jürgen Milski, Georgina Fleur, Sandy Fähse, Sam Dylan, Tayisiya und Yana Morderger, Melissa Dahm, Dijana Cvijetic, Marcellino Kremers, Willi Herren, Zoe Saip, Johannes Haller, Aurelie Tshamala, Kevin Pannewitz

Kampf der Realitystars (RTL2): Sandy Fähse sorgt an Thailands Strand für Ärger unter den Kandidaten

Ex-BTN-Star Sandy Fähse gilt schon jetzt als Rüpel unter den „Kampf der Realitystars“-Kandidaten, obwohl er in vorherigen Umfragen mega gut bei den Fans abgeschnitten hat. Die Beliebtheit unter seinen Mitstreitern in Thailand bröckelt allerdings massiv. Der 35-Jährige sorgte bereits in Folge eins für Ärger, als er trotz eines Verbots im offenen Meer schwimmen gegangen war. Sandy kann ja machen was er will, doch wenn gleich die gesamte Mannschaft wegen seines Fehlers bestraft wird, fängt die Stimmung schonmal an zu brodeln.

Anwälte wollen die Ausstrahlung bestimmter Szenen der RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ verhindern (Foto-Montage).

Seinen fetten Regelverstoß kommentierte der Strand-Bösewicht umgehend nach der TV-Ausstrahlung von „Kampf der Realitystars“. Er habe alles richtig gemacht und vorher bei der Produktion um Erlaubnis gebeten. Aber Sandy Fähse hatte anscheinend noch mehr Klärungsbedarf: Kurzerhand schwärzte er gleich mal RTL2 dafür an, bestimmte Szenen missverständlich zusammengeschnitten oder gestrichen zu haben. Lieber Herr Fähse, hast du etwa den Vertrag nicht gelesen? Gelegentlich steht im Kleingedruckten so etwas wie „Ich willige ein, dass die Produktion mit den Aufnahmen machen kann, was sie möchte“.

Zusätzlich zum Bösewicht-Image wurde dem Ex-BTN-Star gleich der Rüpel-Stempel aufgedrückt. In Folge eins riss er seine Mitstreiterin und Reality-TV-Star Kate Merlan (33) brutal während eines Spiels zu Boden. Aber auch das sei laut Sandy Fähse natürlich ganz und gar nicht so passiert. Grund für diesen Unfall sei eine Augenverletzung gewesen, die mit einer Not-OP behandelt werden musste. Das böse RTL2-Team habe diese Szenen jedoch einfach rausgestrichen! Oh, armer Sandy!

Kampf der Realitystars (RTL2): Sandy Fähse verrät Liebes-Details - Annemarie Eilfeld mega geschockt

Die friedliche Fassade der „Kampf der Realitystars“-Kandidaten fängt nach Sandys Aktionen also endlich an zu bröckeln. Darauf warten wir schon die ganze Zeit. Was wäre eine Trash-TV-Show denn ohne Drama, Tränen und Zickereien? Immerhin durften sich die Zuschauer bereits über die Einbuchtung von Kandidat Willi Herren (45) und den Beef zwischen Georgina Fleur und den Morderger-Twins freuen. Aber damit nicht genug. Sandy Fähse schickte gleich den nächsten Hammer hinterher. Dieses Mal war sein Opfer Sängerin und Mitstreiterin Annemarie Eilfeld (30).

Sandy Fähse offenbarte der Blondine nämlich ganz unverblümt vor laufenden RTL2-Kameras, mit wem sich ihr Traummann Tim Sandt vor ihrer Beziehung in den Laken wälzte, berichtet die Bild (Artikel hinter Paywall). Den Namen der berüchtigten Dame posaunte der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer natürlich auch gleich raus. Es handelte sich um seine BTN-Schauspiel-Kollegin Sarah Bock.

Diese Nachricht schlug bei „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin Annemarie Eilfeld ein wie eine Bombe. Für sie war diese Liebes-Info über ihren Partner Tim Sandt nämlich komplett neu. Ihr Traummann hatte ihr nichts von der Vergangenheit erzählt, dementsprechend sauer war die 30-Jährige auch: „Er ist jetzt ein ganz anderer Mensch für mich. Ich frage mich, wie er so faul in der Birne sein kann. Das ekelt mich an. Das ist für mich total schmerzhaft. Ich habe das Gefühl, er hat sich als jemand anderes dargestellt als er ist. Das finde ich unfair. Hätte ich das vorher gewusst, wäre er als Partner für mich nicht infrage gekommen. Ich habe scheinbar die Katze im Sack gekauft.“

Kampf der Realitystars (RTL2): Sandy Fähse von Anwalt bedroht - Tim Sandt kämpft gegen TV-Ausstrahlung

Aber woher wusste Ex-BTN-Star Sandy Fähse überhaupt davon? Das erklärte er Annemarie Eilfeld auch gleich vor laufenden RTL2-Kameras: „Ich kenne deinen Freund schon ewig. Der hat in Berlin lange gelebt und war mit einer meiner Arbeitskolleginnen zusammen, vor fünf Jahren. Dein lieber Freund hat einen gewissen Ruf in Berlin…“

Der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer betonte außerdem: „Sarah und Tim waren definitiv mehrere Monate zusammen – und Sarah versteht auch nicht, dass er nicht einfach dazu steht.“ Die verletzte Annemarie Eilfeld zog wegen dieser Hammer-News sogar eine Trennung von ihrem Liebsten in Betracht. Aber so weit kam es zum Glück nicht. Nach dem Dreh hatten sich sie und Tim Sandt ausgesprochen.

Trotzdem habe Tim Sandt versucht, die TV-Ausstrahlung dieser pikanten Szenen zu verhindern und drohte RTL2 sogar mit einem Anwaltsschreiben, berichtet nordbuzz.de. Beide Parteien hätten sich darauf geeinigt, besonders brisante Details herauszuschneiden.

Ein RTL2-Sprecher bestätigte, dass die Passage geprüft wurde: „Tatsächlich hat das Thema für Diskussionen gesorgt. Bei ‚Kampf der Realitystars‘ kommen die Protagonisten jederzeit frei zu Wort. Wir verpflichten die Produzenten unserer Sendungen stets zur größtmöglichen Sorgfalt, dazu gehört auch die Wahrung von Persönlichkeitsrechten. Vor diesem Hintergrund sind uns keine kritischen Passagen bekannt.“

Tim Sandt wollte zudem auch Sandy Fähse einen Anwalt auf den Hals hetzen, verrät der „Kampf der Realitystars“-Kandidat. „Ich habe ihm nur gesagt: „Bleib ruhig, Großer. Das ist freie Meinungsäußerung. Und das sehe ich auch immer noch so“, erklärt Sandy Fähse. Oha! Na, wir werden ja am Mittwoch, 29. Juli, wissen, ob RTL2 wirklich so kulant war und diese Szenen bei der zweiten Folge der Trash-Show mit Moderatorin Cathy Hummels rausgestrichen hat. Hummels hatte übrigens kürzlich noch mit einem Horror-Keim zu kämpfen. Falls die Szenen doch ausgestrahlt werden, kommt es an Thailands Strand womöglich noch zum Super-Gau. Nicht deswegen, aber zu einem Mega-Ausraster kam es allemal. Wüterich Jürgen Milski legte los.

Rubriklistenbild: © Robert Michael/picture alliance & RTLZWEI & Gerald Matzka & houseofdylan/Instagram

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare