Ärger mit Ben Becker

Joko und Klaas (ProSieben): Corona-Koller - TV-Bros stehen auf Abschussliste von Tatort-Star

Die Coronavirus-Krise hinterlässt bei vielen Promis tiefe Spuren. Die TV-Bros Joko und Klaas stehen auf der Abschussliste von Tatort-Star Ben Becker.

  • Tatort-Schauspieler Ben Becker ätzt gegen Joko und Klaas
  • Soziale Corona-Isolation hinterlässt tiefe Spuren bei Tatort-Star
  • Joko und Klaas zuletzt tief zerstritten bei ProSieben

Bremen - Auch Prominente haben mit den Folgen der Coronavirus-Pandemie zu kämpfen. Insbesondere Musiker und Schauspieler bewegen sich zurzeit auf sehr dünnem Eis und müssen ihre Pläne komplett umstrukturieren. Auch Tatort-Star Ben Becker hat nun mehr Freizeit und nutzt diese dazu, um gegen das ProSieben-Duo Joko und Klaas zu wettern.

Erstausstrahlung: 28. Mai 2019
Titelmusik: Andy Williams – The Impossible Dream (The Quest)
Produktionsunternehmen:Florida TV
Episoden:10+ in 3 Staffeln
Jahr(e):seit 2019

Joko und Klaas (ProSieben): Corona-Krise - TV-Bros glänzen trotz Einschränkungen

Joko und Klaas sind seit Jahren ein eingespieltes Team und aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Trotz Corona-Einschränkungen schafften es die TV-Bros, den ProSieben-Zuschauern mit ihrer Sendung „Joko und Klaas gegen ProSieben“ ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Ganz ohne Unterstützung vom Publikum waren Joko und Klaas die vergangenen Wochen damit beschäftigt, in ihrer Show 15 Minuten Sendezeit zu erspielen. Das letzte Mal nutzten sie ihre Freiminuten dazu, um über Verschwörungstheoretiker herzuziehen, ein anderes Mal erhoben sie ihre Stimme gegen Sexismus.

Joko und Klaas sind von Tatort-Schauspieler Ben Becker angegriffen worden.

Obwohl der Kurzfilm „Männerwelten“ von vielen Seiten positiv hervorgehoben wurde, musste Comedian Oliver Pocher über die Moderatoren Joko und Klaas herziehen. Damit ist der 42-Jährige aber nicht der einzige, der es auf das angesagte TV-Duo abgesehen hat. Nein, auch Tatort-Schauspieler Ben Becker rechnete kürzlich mit den beiden ProSieben-Stars ab.

Joko und Klaas (ProSieben): wilde Beschimpfungen - ARD-Star Ben Becker wettert gegen TV-Duo

In einem Interview mit „bild.de“ erzählte der Bremer Schauspieler Ben Becker jetzt, wie schlecht es ihm während der Corona-Krise wirklich geht. All seine Theatervorstellungen sind natürlich kurzfristig abgesagt worden, sodass der 55-Jährige seine letzte Show am 11. März hatte. Seitdem sitzt Ben Becker zu Hause und vertreibt sich seine Zeit mit Puzzeln und Lego bauen. Angesichts seiner finanziellen Notlage stellt der Tatort-Star fest: „Meinst du, Joko und Klaas machen das aus Spaß? Die haben nach 15 Jahren ausgesorgt. Das ist aber auch in Ordnung“.

„Nur die Fernsehfuzzis dürfen auch jetzt noch alle ackern. Ich nicht“. Der ordentliche Seitenhieb von Ben Becker gegen Joko und Klaas zeigt, wie frustriert der Schauspieler wirklich ist. Weiter sagt er: „Mich hat der Herr Seehofer noch nicht angerufen und gesagt: ‚Herr Becker, passen sie mal uff, für die Miete, für die nächsten drei Monate, das machen wir.‘“ Trotz seiner wirtschaftlichen Notlage, steht für Ben Becker die Ausbildung seiner Tochter an erster Stelle.

Ben Becker wettert gegen seine TV-Kollegen Joko und Klaas

Er berichtet stolz, dass die Einnahmen von seinem Besuch bei Jörg Pilawa und seinem „Quizduell in die Ausbildung von Lilith gesteckt werden. Ziemlich viele missgünstige Worte des Tatort-Stars - ganz unberechtigt sind sie nicht: Denn Joko Winterscheidt hat einen neuen Job - und demnach noch mehr Einkommen. Auch wenn Joko und Klaas wenig für die finanziellen Probleme von Ben Becker können, müssen die ProSieben-Bros mit einer saftigen Strafe rechnen.

Joko und Klaas gegen ProSieben: Nach Final-Schock - TV-Duo wird hart bestraft

Das große Finale von „Joko und Klaas gegen ProSieben“ lief nämlich alles andere als rosig. Zum Einen musste Joko ganz allein gegen den TV-Sender antreten, weil sein Buddy einfach verschlafen hatte, zum Anderen erntete das Moderatoren-Duo noch scharfe Kritik nach ihrem Final-Fiasko, weil Klaas ganz schön gegen seinen Kollegen wetterte.

Normalerweise verstehen sich Joko und Klaas ja ganz gut vor der Kamera, aber hinter den Kulissen sieht das Ganze wohl ganz anders aus. Wie dem auch sei, die TV-Bros enttäuschten im Finale komplett und sind vom Herrn ProSieben schwer bestraft worden. Jetzt haben Joko und Klaas erstmal Sendepause und können ihre Zeit anderen Dingen widmen - vielleicht mal ganz gut!

Quelle: nordbuzz.de

Rubriklistenbild: © Jens Hartmann/ProSieben

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare