Christi Himmelfahrt auf RTL

Janine Kunze gibt jetzt „Heimwerkern“ eine Chance

+
Moderatorin Janine Kunze (links) soll Mitmach-Menschen wie Maria und Frank zeigen, wo der „Heimwerker“-Hammer hängt.

Der Mann sitzt nur auf dem Sofa und trinkt Bier. Besser wäre es, er würde doch endlich - wie eigentlich schon so oft versprochen - die Lampe aufhängen. Oder die wackelige Garderobe festschrauben. In dem neuen Reality-Format „Heimwerker aus dem Häuschen“, das RTL am Donnerstag, feiertags Christi Himmelfahrt, 25. Mai, 19.05 Uhr, testet, soll eben jenen faulen Herren Feuer unterm Hintern gemacht werden.

Die „Zündlerin“ ist Moderatorin Janine Kunze. In zunächst einer geplanten Folge entsendet sie einen vermeintlich faulen Mann in eine ihm nicht bekannte Familie. Dort soll er eine Woche lang Heimwerkerarbeiten verrichten. Andersherum funktioniert ein Wechsel wie bei dem RTL-II-Format „Frauentausch“ - nur hier eben mit Männern. Am Ende einer Tausch-Woche sagen die Familien, ob der vermeintliche Herr im Hause denn nun etwas tauge oder nicht.

Erreicht das von UFA Show & Factual produzierte Format ordentlichen Zuspruch, soll es bei RTL in eine Serie gehen. Die Aussichten darauf allerdings sind überschaubar. Heimwerker-Sendungen hatten nach einem Hype anfangs der 2010er-Jahre zuletzt immer weniger Zuspruch und sind mehr und mehr aus einem Programmangebot entschwunden.

tsch

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare